Mehr Publicity betreiben

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

supercruise
Beiträge: 474
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 04.08.2017 17:21

Zu Porsche.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 75002.html

http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-07/p ... umstellung

Die Absatzzahlen tendieren klar um Benziner, auch bei Macan und Cayenne. Beim Panamera führt sogar schon der E-Hybrid die Zulassungszahlen an.

Und sein wir mal ehrlich. Porsche und Diesel? Passt nicht wirklich zusammen. Die Kundschaft in den USA und Asien fahren eh die Modelle mit V8-Benziner.

Zu Volvo.

Ab 2019 keine Diesel-Modelle mehr.

http://www.stern.de/auto/news/volvo-wil ... 26270.html

Und ich denke bei Porsche dauert es auch nicht viel länger. Spätestens mit dem 918 Spyder hat man gesehen, wie gut der Hybrid zu Porsche passt.

Ein Benzin-Hybrid fährt sich wesentlich sportlicher.
Und beim beim Allradantrieb ist man flexibler, da man auf eine Verbindung zwischen Verbrennungsmotor und Elektromotor (Kardanwelle) nicht angewiesen ist.

Außerdem kann man sich mit Plug-In den CO2-Flottenverbrauch schön rechnen, deswegen wird Porsche dazu praktisch verpflichtet sein, auf den Hybrid zu setzen und sich vom Diesel abzuwenden.

Porsche ist im Kern immer noch ein Sportwagenhersteller. Und bei sportlicher Fahrweise sind die Grenzwerte in der Praxis erst recht nicht zu halten, die Fahrleistungen stehen im Vordergrund.

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1395
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 07.08.2017 06:17

Danke für die Links. Ist ja echt interessant, wie der Marktanteil des Diesels beim Macan eingebrochen ist. Ich hatte da noch einen Wert von deutlich >50% im Kopf, aber den Absturz von 77% auf 31% hätte ich jetzt echt nicht vermutet :eek:
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Ex-User18
Beiträge: 94
Registriert: 24.01.2017 21:15

Beitrag von Ex-User18 » 07.08.2017 20:17

Bassmann hat geschrieben:@Fischfinger:
Miesquatscher können wir hier gar nicht gebrauchen.

MfG Bassmann
Ok, dann lösche mein Account, selber kann man das anscheinend nicht tun.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 07.08.2017 23:20

Du hast nicht zu ende gelesen.

Darum: Nö!

Und sonst:
Getroffene Hunde bellen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Ex-User18
Beiträge: 94
Registriert: 24.01.2017 21:15

Beitrag von Ex-User18 » 08.08.2017 11:41

Bassmann hat geschrieben:Du hast nicht zu ende gelesen.
Darum: Nö!
Und sonst:
Getroffene Hunde bellen.
MfG Bassmann
Gelesen ja, verstanden was das mit meiner Person zu tun hat nein.
Ich bin weder Stuttgarter, noch vollzeitdeutsch und mein Name ist auch nicht Michel.
Das Auto meines Nachbarn hat deutlich mehr Power als meins, was mich übrigens nicht im geringsten stört. Und einen Hund habe ich auch nicht.
Für mich sprichst du also in Rätseln.
MFG Fischfinger

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.08.2017 19:20

@Fischfinger: Ich bezog mich auf Deinen Beitrag:
http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewto ... 971#153971

In einem Forum, das bestrebt ist, CNG als Antrieb voran zu bringen, ist das nicht zielführend.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Ex-User18
Beiträge: 94
Registriert: 24.01.2017 21:15

Beitrag von Ex-User18 » 08.08.2017 21:04

Bassmann hat geschrieben:@Fischfinger: Ich bezog mich auf Deinen Beitrag:
http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewto ... 971#153971
In einem Forum, das bestrebt ist, CNG als Antrieb voran zu bringen, ist das nicht zielführend.
MfG Bassmann
Ich war lediglich über die in dem Artikel genannte Argumentation gegen Erdgas, nämlich das es früher mal günstiger war als heute, sehr amüsiert und wollte Andere daran teilhaben lassen.
Ich hätte es nicht für Möglich gehalten das Jemand ernsthaft dieser Argumentation folgen könnte und das Ansehen von CNG dadurch leidet.
Da ich mich da anscheinend getäuscht habe, halte ich mich künftig lieber raus.
Also bitte mein nicht mehr benötigtes Account löschen.
MFG Fischfinger

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.08.2017 00:05

Muss ich das verstehen?

Ich bin inzwischen alt und grau genug geworden, um zu wissen, dass ich nicht alles verstehen muss. Aber das?

Du hast hier eine Plattform, auf der Du Deine Meinung äußern kannst, und dann verzichtest Du?

Reisende soll man ziehen lassen.

Mach's gut!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

supercruise
Beiträge: 474
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 09.08.2017 02:13

Eine Pressemeldung vom CNG-CLUB E. V.
CNG* rettet den Verbrennungsmotor
Umstieg von Diesel und Benzin auf nachhaltige Mobilität sofort möglich
http://www.presseportal.de/pm/126841/3698254

supercruise
Beiträge: 474
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 13.08.2017 21:47

Also echt, CNG ist auch noch da!

http://www.zeit.de/mobilitaet/2017-08/a ... densersatz

Audi hatte vor kurzem mit den g-tron-Modellen (A4/A5) am Münchener Flughafen geworben. Eine gute Aktion, aber eine solche müsste es auch in Stuttgart geben Doch auch andere Städte, welche von Fahrverboten betroffen sein könnten, bieten sich an.

Wie wäre es, wenn man große Werbebanner an Brücken anbringt, welche auf CNG aufmerksam machen? Natürlich da, wo mehrere 10.000 Autos täglich durchfahren. Der Aufwand ist finanziell vertretbar.

Wer auf CNG aufmerksam machen möchte, braucht nicht viel zu machen, als hin und wieder einen Artikel zu kommentieren. Dabei sollte man darauf achten, dass der eigene Kommentar möglichst vorne steht. Je nach Seite ist es unterschiedlich, ob der erste oder der letzte Kommentar an erster Stelle steht.
Das ist wichtig, denn die wenigsten werden seitenweise Kommentare lesen.
Man kann sich auch von Google-News per Mail benachrichtigen lassen, wenn es neue Nachrichten zu den gewünschten Schlagwörtern gibt.

Dann empfehle ich noch, einen Aufkleber an das Auto zu bringen, idealerweise am Heck.
Bei manchen Anbietern kann man auch Aufkleber selbst gestalten, zum Beispiel hier:

>> https://www.schrift-fabrik.de <<

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 13.08.2017 23:29

Danke für den Tipp und den Link.

Wenn noch weitere Hersteller individueller Uffkleba genannt werden wollen oder sollen, immer her mit den Links, entweder selber posten oder Emaille an info@erdgasfahrer-forum.de
Wir werden dem Schwein schon schlachten, wenn ihm auch quiekt.

FF, Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Heiko
Beiträge: 62
Registriert: 02.06.2017 15:45
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von Heiko » 16.08.2017 12:38

In der Nordwest Zeitung war heute eine große Anzeige des Audi A4 gtron mit Bild als Leasingangebot drin.

supercruise
Beiträge: 474
Registriert: 25.03.2017 21:10

Beitrag von supercruise » 17.08.2017 06:45

Mal wieder das ach so tolle LPG.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/auto ... 63159.html

Was verschwiegen wird:

- Man braucht Startbenzin
- Man kann nicht jeden Motor umrüsten
- Verbote für LPG in Garagen gibt es sehr wohl
https://www.frankfurt-airport.com/de/re ... arken.html

- Keine regnerative Kompetente
- CNG ist beim Neuwagen günstiger
- Ohne Öl gibt es auch kein LPG, die Ressourcen bei Erdgas sind viel höher
- CNG verbrennt noch sauberer

Schwalbe
Beiträge: 71
Registriert: 30.07.2016 10:48

Beitrag von Schwalbe » 17.08.2017 09:05

@Bassmann: Die flapsigen Kommentare gegenüber Fischfinger waren wohl eher unnötig. Gerade Du, der hier kein 08/15-User ist, sollte sich der Wirkung seiner Worte bewusst sein. So vergrault man auch Mitstreiter...

Tut mir leid der offenen Worte, aber das wollte ich nicht unkommentiert lassen...

Trotz meiner absoluten Pro CNG-Überzeugung überkommt mich manchmal auch der Pessimismus, ob CNG sich behaupten kann und endlich aus dieser Nischenecke raus kommt (was er mehr als verdient hat). Und den ich auch in diesem Forum hier mal aussprechen dürfen möchte, ohne befürchten zu müssen, schräg angegangen zu werden.

MfG

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29050
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 18.08.2017 18:51

@Schwalbe: Normalerweise löschen wir jegliche Werbung, sobald wir sie lesen. In diesem Fall habe ich darauf verzichtet. Wenn aber schon ein Anbieter genannt wird, haben ggf. auch noch Mitbewerber Interesse genannt zu werden. Wenn dieses Ansinnen als "flapsig" befunden wird, tut mir das leid, ich hab das wirklich ernst gemeint.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten