Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 10.04.2019 20:27

Verschwörung sieht hier nur einer und der heißt Gastra!

Als würde jemand Fotos posten von einem zerkratzen Tank, der nur auf ein paar Youtube-Clicks aus ist ... das anzunehmen ist echt Panne!

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Gastra » 10.04.2019 20:42

also Jürgen Elsässer sieht eine Menge Verschwörungen....

biste jetzt eingeschnappt weil du dem Vogel auf dem Leim gegangen bist?

ZT_CBG
Beiträge: 225
Registriert: 22.07.2017 16:49

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von ZT_CBG » 10.04.2019 20:54

leontgi hat geschrieben:
10.04.2019 19:29
Spaß beiseite, ein sehr erfolgreicher Mensch, und es geht in seinem YouTube Channel auch nicht nur um Tesla bzw. Elektroautos, sondern um diverse Themen der Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Naturwissenschaft.
Ich würde eher sagen, verzweifelter Influencer? Der Typ hat sich für 3,1 Millionen Dollar die domain whisky.com gekauft und muss nun durch seinen YT Kanal auf Biegen und Brechen traffic erzeugen:
https://onlinemarketing.de/news/teuerst ... whisky-com

Seine Teslavideos sind aus technischer Sicht gelinde gesagt 'Wahrheitsbeugung', und unter dem Niveau einer Dauerwerbesendung in einem TV shopping Kanal!
Sollte er wirklich Dr. Ing. (solche Typen kaufen oft Titel) sein und den Titel für sein Marketinggeschwätz einsetzen: Das ist eine Schande für unseren Berufsstand! :-(
Zuletzt geändert von ZT_CBG am 10.04.2019 21:16, insgesamt 4-mal geändert.
Zafira Tourer Innovation Spritmonitor - 4 grosse Quaderballen Stroh pro Jahr reichen für unsere klimafreundliche und saubere Mobilität!

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 10.04.2019 20:55

Gastra hat geschrieben:
10.04.2019 20:42
also Jürgen Elsässer sieht eine Menge Verschwörungen....

biste jetzt eingeschnappt weil du dem Vogel auf dem Leim gegangen bist?
Ich kenne keinen Jürgen Elsässer und auch keinen Horst Lüning. Und um es noch einmal zu betonen, ich habe bis heute nicht einmal auf den Link geklickt ... ich gehe niemandem auf dem Leim ... im Gegensatz zu dir.

Ich sehe hier einen Tesla Jünger, der seine Masterarbeit grade schreibt und dieses Thema als Aufhänger nimmt, auch wenn seine Fragen eigentlich nichts damit zu tun haben, ob E-Mobilität nun gut ist oder nicht (da hast du dich als erstes verrannt).
Dann sehe ich einen neuen Nutzer, der sich vor allem um sein Erdgasfahrzeug, genauer die Tanks sorgt ... nachvollziehbar, bei den Fotos. Und der identifiziert jetzt auch den Youtuber und meint, dass alle den kennen müssten (das ist sicher auch eine Fehlannahme).

Und nun kommst du und bastelst daraus eine vollkommen unschlüssige Verschwörungstheorie, einmal mehr allein darin begründet, dass du einfach den ersten Beitrag nicht richtig gelesen hast, Fehleinschätzungen getroffen hast und unfähig bist diesen Fehler einzuräumen. Dabei würde niemand mehr über diesen Fehler reden, wenn derjenige, der den Fehler gemacht hat, einfach diesen akzeptiert und ihn nicht noch vehement bestreitet.

opelix1
Beiträge: 219
Registriert: 04.07.2007 17:10

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von opelix1 » 10.04.2019 21:05

Mal wieder zurück zum Thema:

@Robert: Natürlich habe ich gesehen, dass er Kommunikationsmanagement studiert und die Arbeit zum Thema "Opinion Leadership und Elektroautos" ist.

Dennoch ist die Umfrage für mich recht wenig wissenschaftlich.

Zum Thema "Opinion Leadership" und Beeinflussung der Meinung der Masse durch Propaganda und Polemik gibt es in der jüngeren Geschichte genug Beispiele und das ist nicht spannend, sondern traurig und beschämend, wie leicht die Masse beeinflussbar ist (Herdentrieb - einer führt, alle folgen). Eigentlich müsste man vom intelligenten und vernunftbegabten Wesen Mensch auch eine Art Schwarmintelligenz erwarten können, denn nur gemeinsam in Summe aller geisitgen und körperlichen Fähigkeiten lassen sich die Probleme lösen. Aber damit bin ich dann auch off topic.

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 10.04.2019 21:16

opelix1 hat geschrieben:
10.04.2019 21:05
Zum Thema "Opinion Leadership" und Beeinflussung der Meinung der Masse durch Propaganda umnd Polemik gibt es in der jüngeren Geschichte genug Beispiele und das ist nicht spannend, sondern traurig und beschämend, wie leicht die Masse beeinflussbar ist (Herdentrieb - einer führt, alle folgen).
Ja, das Thema ist sicher nicht neu und taugt wahrscheinlich auch nicht zur Promotion. Aber als Masterarbeit, bezogen auf ein entsprechendes Themengebiet ... das ist sicher zulässig und zielführend. Was für tolle Themen will man sonst in dem Bereich finden?

Und warum es für dich nicht wissenschaftlich genug ist, schaffst du leider nicht entsprechend zu erläutern. Die Fragen, die Videos, alles rund rum ist natürlich total unwissenschaftlich was das E-Auto angeht, aber um das geht es ja gar nicht in der Masterarbeit. Es geht darum, wie beeinflusst ein gesehenes Video (gerne auch unwissenschaftlich) denjenigen, der es sieht? Dass Gastra kein Bock mehr in der Mitte drauf hat, ist ganz sicher auch ein Ergebnis, welches man auswerten kann.

leontgi
Beiträge: 5
Registriert: 08.04.2019 07:43

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von leontgi » 10.04.2019 21:25

:wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Da sagt man einmal habt euch alle lieb und dann geht sowas los - mein Post war ja nicht mal besonders pro E-Auto. Ich hab euch nur gesagt wer der Herr ist und das ich das besonders lustig fand dass ihr dachtet er macht eine Masterarbeit aus seinen vergangenen Videos. Ich hab auch nicht gemeint jeder müsste den kennen (aber man kennt ihn in Tesla-Foren logischerweise...), man muss auch die Finanz-Heinis nicht kennen die ich genannt habe (Markus Elsässer, nicht Jürgen, den kenne ich dafür nicht), aber ich sehe mir deren Content halt an, und deswegen dachte ich mir ich bringe Klarheit in die Runde.

Aber ist schon gut, andere Meinungen sind hier wohl nicht willkommen. Ihr braucht euch nicht kränken dass ich allzuviel Mist hier lasse was nicht mein Auto, und das fährt mit CNG, betrifft.

Um zum Thema zurück zu kommen: Ja, "Elektroautos haben eine (geringe/hohe) Reichweite" ist eine doofe "Frage", und es war auch nicht die einzige.

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 10.04.2019 21:41

leontgi hat geschrieben:
10.04.2019 21:25
:wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Da sagt man einmal habt euch alle lieb und dann geht sowas los - mein Post war ja nicht mal besonders pro E-Auto. Ich hab euch nur gesagt wer der Herr ist und das ich das besonders lustig fand dass ihr dachtet er macht eine Masterarbeit aus seinen vergangenen Videos. Ich hab auch nicht gemeint jeder müsste den kennen (aber man kennt ihn in Tesla-Foren logischerweise...), man muss auch die Finanz-Heinis nicht kennen die ich genannt habe (Markus Elsässer, nicht Jürgen, den kenne ich dafür nicht), aber ich sehe mir deren Content halt an, und deswegen dachte ich mir ich bringe Klarheit in die Runde.

Aber ist schon gut, andere Meinungen sind hier wohl nicht willkommen. Ihr braucht euch nicht kränken dass ich allzuviel Mist hier lasse was nicht mein Auto, und das fährt mit CNG, betrifft.

Um zum Thema zurück zu kommen: Ja, "Elektroautos haben eine (geringe/hohe) Reichweite" ist eine doofe "Frage", und es war auch nicht die einzige.
Bitte spreche nicht von allen ... ich bin da komplett bei dir.

Wir haben es hier vor allem mit dem User Gastra zu tun und der hat ein Ego-Problem. Er macht niemals Fehler und selbst wenn, dann sind andere Schuld. Das führt immer dazu, dass er erst versucht das Thema tot zu diskutieren (sehen wir bereits) und wenn das nicht gelingt (was aktuell der Fall ist), dann fängt er an am Thema vorbei zu diskutieren (werden wir noch erleben).

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Gastra » 10.04.2019 21:47

Robert hat geschrieben:
10.04.2019 21:41
leontgi hat geschrieben:
10.04.2019 21:25
:wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Da sagt man einmal habt euch alle lieb und dann geht sowas los - mein Post war ja nicht mal besonders pro E-Auto. Ich hab euch nur gesagt wer der Herr ist und das ich das besonders lustig fand dass ihr dachtet er macht eine Masterarbeit aus seinen vergangenen Videos. Ich hab auch nicht gemeint jeder müsste den kennen (aber man kennt ihn in Tesla-Foren logischerweise...), man muss auch die Finanz-Heinis nicht kennen die ich genannt habe (Markus Elsässer, nicht Jürgen, den kenne ich dafür nicht), aber ich sehe mir deren Content halt an, und deswegen dachte ich mir ich bringe Klarheit in die Runde.

Aber ist schon gut, andere Meinungen sind hier wohl nicht willkommen. Ihr braucht euch nicht kränken dass ich allzuviel Mist hier lasse was nicht mein Auto, und das fährt mit CNG, betrifft.

Um zum Thema zurück zu kommen: Ja, "Elektroautos haben eine (geringe/hohe) Reichweite" ist eine doofe "Frage", und es war auch nicht die einzige.
Bitte spreche nicht von allen ... ich bin da komplett bei dir.

Wir haben es hier vor allem mit dem User Gastra zu tun und der hat ein Ego-Problem. Er macht niemals Fehler und selbst wenn, dann sind andere Schuld. Das führt immer dazu, dass er erst versucht das Thema tot zu diskutieren (sehen wir bereits) und wenn das nicht gelingt (was aktuell der Fall ist), dann fängt er an am Thema vorbei zu diskutieren (werden wir noch erleben).
schöne Projektion von Dir! Ich erinnere dich an die Aussage dass in Roh-Biogas angeblich kein nennenswerter CO2 Anteil vorhanden ist, oder dass Benziner ohne OPF genausoviel Feinstaub produzieren wie CNG Autos. Bei Letzterem bist du völlig ausgerastet anstelle zuzugeben dass du Unrecht hat, deine Besserwisserrei ist gradezu pathologisch!

Mein Verdacht gegen leontgi hat sich nicht bestätigt, ich hab auch übersehen, dass er die Sache mit den Flaschen gepostet hat. Dafür zeigt sich umso deutlicher, dass hier jemand ein Interesse daran hat, den Traffic auf seinem Kanal zu steigern, mit Erfolg wie man hier sieht. Wenn man über 3 Millionen für ne Hompage ausgibt, dann greift man zu allen Tricks, auch zu den mit der "Masterarbeit".

Meine Lebenserfahrung sagt mir, wenn Du das Gefühl hast jemand will dich verarschen, dann will dich auch jemand verrarschen. Damit komm ich überall auf der Welt gut klar...

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1658
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von bljack » 11.04.2019 06:26

Gastra hat geschrieben:
10.04.2019 21:47
[...] Dafür zeigt sich umso deutlicher, dass hier jemand ein Interesse daran hat, den Traffic auf seinem Kanal zu steigern, mit Erfolg wie man hier sieht. Wenn man über 3 Millionen für ne Hompage ausgibt, dann greift man zu allen Tricks, auch zu den mit der "Masterarbeit". [...]
Wenn man sich mal kurz die Umsätze seiner Firma whisky.de ansieht, sollte klar sein, dass Traffic auf YouTube nicht unbedingt für den Großteil seines Einkommens verantwortlich sein dürfte...

(Und da hier niemand Hr. Lüning erkennt, schlussfolgere ich, dass hier keine Whiskytrinker zugegen sind :x: )
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Gastra » 11.04.2019 09:41

dann wäre er der erste Influencer der keine Aufmerksamkeit braucht...

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 11.04.2019 12:13

Gastra hat geschrieben:
10.04.2019 21:47
Meine Lebenserfahrung sagt mir, wenn Du das Gefühl hast jemand will dich verarschen, dann will dich auch jemand verrarschen. Damit komm ich überall auf der Welt gut klar...
So wie bei leontgi ... mehr sage ich dazu nicht.

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Gastra » 11.04.2019 15:21

ich bin mir immer noch sicher hier verarscht uns jemand, das Leontgi eine andere Person ist haben wir nun hinreichend geklärt, kannste gerne noch weiter drauf herumreiten...

Wie man sieht hat der Tesla Fanboy vollen Erfolg, die Aufmerksamkeit hier wird er genießen...

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Robert » 11.04.2019 15:29

Gastra hat geschrieben:
11.04.2019 15:21
Wie man sieht hat der Tesla Fanboy vollen Erfolg, die Aufmerksamkeit hier wird er genießen...
Eben hast du uns noch erzählt, dass es ihm ausschließlich um die Youtube-Clicks geht. Jetzt geht es ihm um Beiträge bzgl. seiner Person?

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Masterarbeit Elektroautos - Umfrage

Beitrag von Gastra » 11.04.2019 17:12

Aufmerksamkeit misst man in Klicks auf der Tube....

Antworten