Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Allgemeines zum Thema Erdgasfahrzeuge was nicht in die anderen Rubriken passt.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

augschburger
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2019 07:12
Wohnort: Augsburg

Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von augschburger » 04.06.2019 06:01

die beliebte Navigon App für iOS wird ja nun nicht mehr vertrieben.
Die CNG-POI lässt sich nach einer Neuinstallation auch nicht mehr laden.

Nun suche ich nach einer Routenplanung für CNG Tankstellen.

die "gibgas CNG-App" ist grauenvoll und lässt sich nicht vernünftig bedienen
die Erdgas Tankstellen CNG App macht keine Routenplanung - sondern nur Umkreis-Suche
die Sygic Navi App gibt zwar irgendwie CNG Unterstützung ... zeigt aber alle anderen Tanken auch an. Keine Hilfe
Das VW Navi im Caddy (Discover Media) bietet zwar prinzipiell CNG Unterstützung - ist aber auch nicht der Hit, was Routenplanung betrifft.
Gibt es eine App, die ich übersehen habe?

Tendiere nun zu einem Garmin-Gerät.
Hier soll es eine POI-Unterstützung für CNG geben.
Wie sind eure Erfahrungen damit?

TomTom hat das ja auf den Geräten wie auch in der App nie mehr hinbekommen - oder habe ich da was übersehen?

oder wie navigiert ihr auf Reisen zu Tankstellen auf der Route?
--------
Erdgas-Fahrer seit 2011
aktuell VW Caddy 4 - TGI
vorher 2xCaddy & und 1x Fiat Multipla

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von SiggyV70 » 04.06.2019 06:24

Ich habe es auf dem TomTom. Momentan nicht im Kopf wie ich das hinbekommen habe. Müsste ich mal nachsehen.
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 200.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Tippfehler
Beiträge: 100
Registriert: 16.05.2010 17:49

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von Tippfehler » 04.06.2019 06:35

Ich nehme immer noch iGO.
MB B170 NGT BE Autotronic EZ 12.2008

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von Robert » 04.06.2019 08:23

augschburger hat geschrieben:
04.06.2019 06:01
oder wie navigiert ihr auf Reisen zu Tankstellen auf der Route?
Vor der Reise sich eine Minute nehmen und nachsehen welche CNG-Tankstellen geeignet sind.
Während der Reise sich drum zu kümmern, wenn der Tank sich dem Ende neigt, ist kein guter Plan.

venator
Beiträge: 178
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von venator » 04.06.2019 09:00

Warum ist die cbg app von gibgas grauenvoll?
Ich kann damit die Route planen und navigiere über google maps. Hat immer gut funktioniert.
Suche mir beim Start der Route die erste Tankstelle an der ich tanken möchte und los geht's.
Wenn ich mehrere Tankstellen brauche, kann ich mir auch die Tankstellen als Termin in meinen Kalender schreiben. Wird bei Android Auto als Termin angezeigt und brauche später nur anklicken.
Oder beim Tanken die Route ab der Tankstelle neu berechnen und sich das nächste Ziel aussuchen.
Es geht bestimmt besser, hat mir aber bisher immer gereicht und hat funktioniert. Ohne Zusätzliche Kosten für ein extra Navi. Auch extra auf ein eingebautes Navi beim Neuwagen verzichtet. Google Maps ist immer aktuell und benötigt keine zusätzlichen Karten.

Venator

PowerPoldi
Beiträge: 71
Registriert: 06.02.2017 21:17

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von PowerPoldi » 04.06.2019 09:02

Ich halte es wie Robert:
Bei Langstrecken plane ich so alle +/- 400 km einen Tankstopp ein. Da such ich mir eine Tanke, die möglichst nahe an der Route liegt schon im Vorfeld raus. (Und auch eine Alternative, falls bei dieser Tanke mal ein Defekt auftreten sollte).

Auf diese Weise komm ich relativ unproblematisch quer durch Österreich, Italien, Deutschland, Tschechien und auch die CNG-Wüste der Slowakei.

xl8lx
Beiträge: 161
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von xl8lx » 04.06.2019 09:09

Nur bei Stau / Vollsperrung ist man unflexibel und GoogleMaps kann einem keine echte alternativ Route anbieten, da die Fahrt so in kleinere Strecken unterteilt ist.
Das ist nervig und macht das sonst nahezu perfekte GoogleMaps etwas zunichte.
(CNG POIs bei GoogleMaps reinzuladen soll möglich sein, ist mir aber 1. schon wieder zu nervig und 2. sind die Tankstellendaten dann nicht aktuell wie bei gibgas.de (die App, welche ich im alltäglichen Gebrauch auch grauenvoll finde).
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

augschburger
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2019 07:12
Wohnort: Augsburg

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von augschburger » 05.06.2019 03:44

venator hat geschrieben:
04.06.2019 09:00
Warum ist die cbg app von gibgas grauenvoll?
Venator
auf einem aktuellen Apple iOS Device funktioniert die Gibgas App eher willkürlich.
Die App verlangt einen Namen für eine neue Route. Dieser lässt sich aber regelmäßig nicht verändern.
Es wird schlicht keine Tastatur angezeigt.
Von der grafischen Oberfläche möchte ich da gar nicht reden. Es sollte einfach nur funktionieren.
Kann sein, dass die Funktionalität für Android besser ist.

Navigon war einfach ultimativ praktisch und ich sah intuitiv, welche CNG-Stopps in welcher Entfernung auf meiner Route lagen.
--------
Erdgas-Fahrer seit 2011
aktuell VW Caddy 4 - TGI
vorher 2xCaddy & und 1x Fiat Multipla

venator
Beiträge: 178
Registriert: 12.02.2013 20:45
Wohnort: Hunsrück

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von venator » 05.06.2019 07:04

Das Problem habe ich mit Android nicht.
Wenn ich eine Route speichern möchte kann ich einen Namen eintragen oder auch ändern.
Bei meinen letzten längeren Fahrten habe ich aber einfach die Route von der letzten Tankstelle zum Ziel neu eingegeben und mir dann die passende Tanke ausgesucht. Als Ziel reicht ja auch nur die Stadt. Gespeichert habe ich dann nicht, da ab der nächsten Tanke die jetzt verkürzte Route neu geplant wird. So kann man ziemlich genau die km raussuchen die ich zur nächsten Tanke fahren möchte ohne bei einer gespeicherten Route die gefahrenen km bei der Suche jedesmal abzuziehen. Zudem könnte sich eventuell ja auch wegen Verkehrsstörungen die Route etwas ändern.
Es geht ohne Zweifel besser, aber bevor ich mir ein Navi kaufe und alle Jahr neue Karten, nehme ich diese App in Verbindung mit Android Auto auf den Bildschirm des Autos und es funktioniert für mich ausreichend. Bin immer dort angekommen wo ich hin wollte.
Wenn ich unterwegs nicht neu planen möchte trage ich die Tankstellen einfach als Termin in meinen Kalender. Dann benötige ich die App unterwegs nicht. Bei Android Auto werden mir ja die Termine angezeigt und ich muss nur auf navigieren drücken und Google Maps erledigt die Navigation.
Venator

Benutzeravatar
Pirx
Beiträge: 55
Registriert: 13.01.2018 23:13
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von Pirx » 05.06.2019 08:06

Ich habe:
- ein 70-Euro-China-Navi mit lebenslangem Kartenupdate (basierend auf der Navigations-Software IGO Primo)
- die kostenlosen Erdgas-POI's von www.gas-tankstellen.de

Beides miteinander verheiratet - funktioniert!

Laut meiner Frau funktioniert aber auch die Suche nach Erdgas-Tankstellen in Google Maps auf dem Smartphone. Hat man eine an der Strecke gefunden, kann man sich dort hinführen lassen. Habe ich selbst noch nicht probiert. Ich nutze das Auto hauptsächlich zum Pendeln, da kenne ich die CNG-Tankstellen auf der Strecke. Sie "klaut" es mir immer, wenn sie mal weiter weg fahren muß ...

Pirx
VW Caddy 2.0 Ecofuel
4,5 kg/100 km

xl8lx
Beiträge: 161
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von xl8lx » 05.06.2019 13:23

Und wie "findet" deine Frau die CNG-Tankstellen bei GoogleMaps?
Dass das zuvor mit z.B. gibgas geht ist klar, aber geht das auch während der Fahrt? Per Sprachstruerung?
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

bruderbernhard
Beiträge: 22
Registriert: 07.04.2012 09:25
Wohnort: Augsburg

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von bruderbernhard » 05.06.2019 14:21

Also auf der Seite vom ADAC gibt es auch einen Routenplaner. Dort kann man die Suchkriterien, z.B. Tankstellen mit Erdgas, auswählen. Die Darstellung ist sehr gut, man kann auch ausdrucken. Beim Planen am PC nehme ich diesen und unterwegs die gibgas App. Da es viele Gastankstellen schon länger gibt. liegt auch noch der Erdgas - Tankstellenatlas von 2016 im Auto. Den kann man auch zu Hilfe nehmen und die Tankstellen ganz analog finden. :D
:-) Fiat Panda "natural power" und Opel Zafira 1.6 CNG

Robert
Beiträge: 2006
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von Robert » 05.06.2019 15:29

bruderbernhard hat geschrieben:
05.06.2019 14:22
Da es viele Gastankstellen schon länger gibt. liegt auch noch der Erdgas - Tankstellenatlas von 2016 im Auto. Den kann man auch zu Hilfe nehmen und die Tankstellen ganz analog finden. :D
Ich kann mich an genau einen Fall erinnern, wo wir eigentlich eine unserer Standardstrecken gefahren sind, die passende Tankstelle war im Kopf und dann kam die Nachricht der Vollsperrung der Autobahn. Wir entschieden uns eine vollkommen andere Route zu nehmen und damit war auch die Tankstelle obsolet.
Ich war Beifahrer und was mach ich? Anstatt ins Smartphone zu schauen, greife ich mir den Tankstellenatlas (genauso alt wie das Auto, also von 2013). Potentiell gab es zwei mögliche Tankstellen auf der Strecke ... also die Zweite anvisiert. Und es kommt natürlich wie es kommen musste. Die Tankstelle gab es noch, nur den CNG-Part gab es nicht mehr. Katastrophe? Natürlich nicht. Schnell ein paar Liter Benzin aufgefüllt, die verbleibenden 60km auf Benzin nach Hause gefahren und am nächsten Tag an der Haustankstelle voll gemacht.

So viel zum Tankstellenatlas ;).

augschburger
Beiträge: 3
Registriert: 31.05.2019 07:12
Wohnort: Augsburg

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von augschburger » 05.06.2019 15:42

wie ist denn eure Erfahrung mit den aktuellen Garmin-Navis.
Hier gibt's ja wohl auch eine Option, POIs zu abonieren - speziell natürlich CNG.
Aber vielleicht probier ich's noch mal mit meinem VW Navi. Komfortabel ist dich Einrichtung mit den POIs und die Suche dort aber auch nicht.
--------
Erdgas-Fahrer seit 2011
aktuell VW Caddy 4 - TGI
vorher 2xCaddy & und 1x Fiat Multipla

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Navigation / CNG Routenplanung - welches Gerät

Beitrag von SiggyV70 » 05.06.2019 16:31

POI abonnieren. Dann stellt sich die Frage wo und wer pflegt die? Das Vorhandensein sagt nichts über die Aktualität aus. Vorher prüfen. Aktuelle Änderungen sind ja bei uns nachzulesen.
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 200.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Antworten