Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Habt Ihr interessante Links ??? Hier könnt Ihr sie vorstellen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten

Robert
Beiträge: 1325
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Beitrag von Robert » 25.09.2018 14:13

Einer von vielen schlechten Artikeln. Auf die Fehler will ich mal gar nicht erst eingehen, aber hat jemand wenigstens die Antwort auf die Titelfrage bzw. Ankündigung gefunden?
"Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen"

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 410
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Re: Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Beitrag von wumpel » 25.09.2018 19:31

Also so schlecht finde ich den Artikel nicht.
Klar, besser geht immer, aber für den verfügbaren Platz ist das doch recht ordentlich.
Unterm Strich kommt raus, dass man mit CNG nur gut halb so viel pro km bezahlt, als mit Luxusbrühe E10. Den Rest kann sich jeder Interessierte selbst ausrechnen.

Ich begrüße jeden Artikel, der sich im Grundtenor positiv mit CNG als Kraftstoff beschäftigt! :hands:
Rumnörgeln und nur das Negative sehen ist nicht hilfreich.
Volvo V70 III 170kW Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Robert
Beiträge: 1325
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Beitrag von Robert » 25.09.2018 19:49

Aber die Überschrift ist so treffend, da könnte viel mehr gehen.

Und den echten positiven Beitrag sehe ich hier gar nicht. Ich sehe nur viele Fragezeichen herumschweben. Klar kann man sich über alles selbst schlau machen, u.a. warum "ein Liter Erdgas 71 Cent kostet", aber da hilft dieser Artikel doch mal gar nicht weiter.

Hätte man hier nicht mal klar ein Beispiel machen können, am Besten am meist verkauften Fahrzeug Deutschlands, dem Golf, ab wann der sich für wen als CNG lohnt? Der Leser muss sich doch wiederfinden!
Ok, vielleicht wäre man dann wieder an dem Punkt angekommen, dass man keine Daten hat, was diese Fahrzeuge eigentlich kosten und hätte dann auch festgestellt, dass "ausverkauft" doch nicht an der großen Nachfrage liegt, sondern an der Kaufbarkeit.

Wie auch immer, aktuell bringt werben für CNG eh nichts.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 410
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Re: Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Beitrag von wumpel » 26.09.2018 13:39

Ich sehe das etwas anders.
Klar kann man den Lesern alles haarklein vorkauen, dann wird es aber schwierig mit dem zur Verfügung stehenden Platz.Im schlimmsten Fall hat man dann so etwas Großes wie die Tageszeitung mit den 4 Buchstaben vor der Nase. Wobei hier der Rückschluss "Groß = viel richtige Information" sehr gewagt ist. ;-)

Die meisten Leser sollten zu gewissen intellektuellen Transferleistungen fähig sein - das hängt wiederum von der Zielgruppe ab, für die der Beitrag ist.

Und Werbung für CNG-Fahrzeuge lohnt sich immer: so bleibt das Thema im Bewusstsein und wird nicht vergessen. Zugegeben, ein langwieriges Geschäft.
Volvo V70 III 170kW Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Robert
Beiträge: 1325
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Automobilwoche: Für wen sich Auto- und Erdgas-Fahrzeuge lohnen

Beitrag von Robert » 26.09.2018 15:27

wumpel hat geschrieben:
26.09.2018 13:39
Die meisten Leser sollten zu gewissen intellektuellen Transferleistungen fähig sein -
Das sind sie auch. Und klar kann man nicht alles haarklein vorkauen, aber solch ein Artikel sollte erreichen, dass das Interesse geweckt wird sich hier die Mühe zu machen, die intellektuellen Transferleistungen auch einzusetzen. Interessierte werden dann weiter sich informieren, aber die müssen erst mal zu Interessierten werden. Und die Chance war da, wurde aber klar verspielt und das ist einfach schade. Im Idealfall wäre der unbedarfte Leser mit der Erkenntnis raus gegangen, dass in seinem konkreten Fall sich ein Erdgasfahrzeug lohnt. Und so etwas bleibt im Hinterstübchen auch hängen. So aber liest man das, aber zwei Tage später ist es auch schon wieder vergessen, einfach weil keine Erkenntnis gewonnen wurde.

Und nur der Meinung sein, dass jeder Artikel toll ist, egal wie schlecht er ist ... die Meinung teile ich nicht.

Antworten