Tankstellen in Frankreich

Tanken im europäischen Ausland ? Hier könnt Ihr berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
mdlbz
Beiträge: 197
Registriert: 22.06.2009 09:29
Wohnort: Bozen (Italien)
Kontaktdaten:

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von mdlbz » 26.09.2018 16:33

Die EGT in Castes ist - leider - nur mit spezifischem Badge von Naturgy zugänglich.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29179
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von Bassmann » 26.09.2018 23:38

Danke für die Info.

Also auch da wieder nur Kleinklein und somit Unfug bei der Umsetzung. Die sollten doch eher über jeden Kunden froh sein. Aber nein...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Gastra
Beiträge: 688
Registriert: 22.04.2017 10:04

Chalon sur Saone

Beitrag von Gastra » 13.10.2018 12:07

Hallo zusammen,

in der CNG Wüste Frankreich ist dies für mich auf dem Weg nach Süden (es geht zufällig in das CNG Örtchen Lunel Viel) ist das die einige günstig liegende Tankoase. Kann man da einfach so tanken und bezahlen? Letzteres ist in Frankreich ja schon mit Benzin schwierig genug, so dass einem oft nur die überteuerten Autobahntankstellen übrig bleiben...

Grüße
Dominik

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2485
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von anacronataff » 13.10.2018 18:17

Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 235500km (2204km wg Tanken), 5.49 €/100km, Gesamt: 28.29 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Gastra
Beiträge: 688
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von Gastra » 14.10.2018 11:18

das hilft mir nicht weiter, ist schon klar dass man dort in irgendeiner Form bezahlen kann, spannend ist nur die Frage ob dies auch mit deutschen EC oder Kreditkarten möglich ist... Leider ist dies keine Selbstverständlichkeit mehr!

Gastra
Beiträge: 688
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von Gastra » 21.10.2018 09:29

So, bin seit ein paar Tagen in Frankreich. Nach Luxemburg (H Gas für 81 Cent) einmal in Chalon sur Saone zwischengetankt (ging mit EC Karte) und damit bis zum Ziel Lunel—Viel gekommen. Praktischerweise gibt es eine C G Tanke vor Ort (ebenso teuer, 1,26 €) aber genauso mit EC Karte bezahlbar. Die Tanke sieht, im Gegensatz zu der in Chalon sur Saone, sehr gepflegt aus, dafür tankt man aber zusammen mit den Müllautos 😁.

Benutzeravatar
M. Sorgatz
Forums-Sponsor
Beiträge: 2038
Registriert: 22.10.2007 11:53
Wohnort: Franken
Kontaktdaten:

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von M. Sorgatz » 24.10.2018 22:15

Bassmann hat geschrieben:
26.09.2018 23:38
Also auch da wieder nur Kleinklein und somit Unfug bei der Umsetzung. Die sollten doch eher über jeden Kunden froh sein. Aber nein...
Ganz im Gegenteil, Bassman.

Die machen da Großgroß mit Flottenkunden.
Für Kleinklein Privatkunden interessieren sie sich nicht, mit den paar Kilo kann man eine Tankstelle nicht vernünftig betrieben.

Das ist für uns Privatleute natürlich sehr schade, wir werden daran gehindert, unseren Beitrag zur Luftreinhaltung zu leisten! :-(

Gruß
M.
[ externes Bild ] , ca. 68 kWh/100km, ca. 5,00 Euro/100km inkl. Luxusbrühe
:arrow: Umfangreichste Linksammlung zu Tankstellen in Frankreich und Europa
Ich schaue hier nur einmal im Quartal vorbei, stellt direkte Fragen bitte zusätzlich per Persönliche Nachricht (PN).

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29179
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von Bassmann » 25.10.2018 01:07

Also doch Unfug bei der Umsetzung...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Gastra
Beiträge: 688
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankstellen in Frankreich

Beitrag von Gastra » 25.10.2018 12:46

noch einen kleinen Hinweis zum Tanken in Frankreich (hier:Chalon sur Saone); das Bedienen des Terminals ist sehr lahmarschig, um die Zeit zwischen den einzelnen Schritten sinnvoll zu nutzen kam ich auf die Idee schon mal den Rüssel auf meinen Anschluss zu setzen, das brachte die arme Tankstelle aber so durcheinander dass sie nur noch aufgeregt am piepsen war und sich nicht mehr auf einen Tankvorgang einlassen wollte. Ich darauf hin bei der Hotline (steht dort angeschrieben) und mit minimalstem Französich erkennbar gemacht, dass es offenbar ein Problem gibt und bin erst mal essen gegangen. Als ich wieder zurück kam, hatte der Monteur grade das Ding wieder ans Laufen gebracht, da war ich doch angenehm überrascht, dass dies so schnell ging! :prost:

Antworten