smart fortwo mit Erdgas-Antrieb auf der AMI 2006

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

smart fortwo mit Erdgas-Antrieb auf der AMI 2006

Beitrag von NGT » 15.03.2006 20:39

smart fortwo mit Erdgas-Antrieb auf der AMI 2006 in Leipzig
[ externes Bild ]
smart feiert in Leipzig Weltpremiere! Auf der Auto Mobil International (01. bis 09. April 2006) stellt die junge Kleinwagenmarke dem Messepublikum erstmals den Prototypen eines smart mit Erdgasantrieb vor. Der smart fortwo cng (compressed natural gas) verfügt über einen bivalenten Antrieb. Im Gegensatz zu Fahrzeugen mit so genannten monovalenten Antriebskonzepten bietet der Prototyp die Wahl zwischen Benzin- und Erdgasantrieb.

Die modulare Bauweise des smart fortwo erlaubt es, die Hochdruckkomponenten Erdgastank (2 x 16 Liter) und einen Benzintank (12 Liter) komplett im Unterboden unterzubringen. Innenraum und Kofferraumvolumen bleiben somit unverändert. Einzige Ausnahme: Auf der Mittelkonsole befinden sich Ladezustandsanzeige und der Schalter zum Wechsel zwischen beiden Antriebsarten. Der Wechsel zwischen beiden Kraftstoffarten ist selbst während der Fahrt möglich. Der Übergang von der einen zur anderen Betriebsart verläuft äußerst harmonisch. Geht der Erdgas-Vorrat zur Neige, kann der Fahrer die Fahrt zur nächsten Tankstelle ohne weiteres mit Hilfe des Benzinantriebs fortsetzen.


Bei einem Normverbrauch von ca. 3,2 Kilogramm Erdgas beziehungsweise 4,7 Litern Benzin pro 100 Kilometer liegt die Reichweite des smart fortwo cng bei 393 Kilometern (mit Erdgas 138 km, mit Benzin 255 km).


--------------------------------------------------------------------------------

Autosieger - Das Auto-MAGAZIN | http://www.autosieger.de

URL für diesen Artikel: http://www.autosieger.de/article9061.html

Benutzeravatar
martin kopplow
Beiträge: 23
Registriert: 31.03.2006 12:42
Wohnort: braunschweig

Beitrag von martin kopplow » 31.03.2006 12:55

Moin ,

Ich werde das vielleicht in den nächsten Tagen in Leipzig noch zu Gesicht bekommen. Sehr interessant, denn ich bin gerade drauf und dran, mir einen Fortwo umrüsten zu lassen.

Weiß man schon was über den Mehrpreis der Serienvariante?

Martin

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2834
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Beitrag von Concorde » 02.04.2006 17:09

Auf http://www.jesmb.de steht, dass der forfour trotz baldiger Einstellung auf der AMI nochmal in der LPG-Variante vorgestellt wird. Bei dem kostet die bivalente Auführung wohl nix extra. Da sie auch den fortwo cng ausstellen, stellt sich die Frage, ob es ihn nicht auch ohne Mehrpreis gibt.

Da Du mit Leipzig sicher auch die AMI gemeint hast, frag' doch mal ... ich frag' auch. Sozusagen als "Stimmungsbarometer". :wink:

Gruß

Der Berliner
B 200c - B-Klasse=Spar-Klasse
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
striezel
Beiträge: 344
Registriert: 19.05.2005 18:53
Wohnort: Kreis Soest

Beitrag von striezel » 03.04.2006 06:19

meint ihr nicht bei diesem kleinen 600 ccm motörchen, wäre der dieselantrieb nicht doch die bessere alternative, zumal dieser auch nur 3,5 liter verbraucht, die reichweite mit erdgas beim smart ist doch sehr gering
schöne grüße
christian

[ externes Bild ] H-gas

NGV
Beiträge: 155
Registriert: 17.05.2005 12:36

Beitrag von NGV » 03.04.2006 07:38

striezel hat geschrieben:meint ihr nicht bei diesem kleinen 600 ccm motörchen, wäre der dieselantrieb nicht doch die bessere alternative, zumal dieser auch nur 3,5 liter verbraucht, die reichweite mit erdgas beim smart ist doch sehr gering
Solche Gedanken sind uns genetisch verwehrt!!! :evil:

CNG-Bert
Beiträge: 236
Registriert: 01.11.2005 18:51

Beitrag von CNG-Bert » 03.04.2006 07:39

Hi!
Habe eben extra nochmal gesucht. Es gibt mindestens einen Smartfahrer, der zumindest gelegentlich auch Salatöl verfährt:
http://rapsdb.rapsinfo.de/detail.php?id=1437

Richtig taufrisch ist der Eintrag in jener Datenbank allerdings nicht. Wenn der Motor zwischenzeitlich sich von dieser Welt verabschiedet haben sollte, kann die Ursache allerdings auch beim vorgenommenen Tuning liegen (Ladedruckerhöhung auf 2,3bar, Kennfeld etc.)

Aber wenn die Maschine es verträgt, dann wird der Dieselmotor unschlagbar günstig. Leider dreht ja der Gesetzgeber mit dem Energiesteuergesetz auch an dieser Lücke.

Waidmannsheil
CNG-Bert
Ein bißchen Gas muß sein...
[ externes Bild ] 90% L-Gas

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 05.04.2006 18:52

Hier mal ein Bild der Unterflurvariante des Smart fortwo CNG:
[ externes Bild ]

Gruß
NGT

eetarga
Beiträge: 99
Registriert: 15.03.2014 13:00
Wohnort: Palamuse

Re: smart fortwo mit Erdgas-Antrieb auf der AMI 2006

Beitrag von eetarga » 28.05.2019 16:08

Also ich habe mir gerade auch so ein Spielzeug geleistet. Ich mache dann mal Bilder und suche die Infos zusammen, wenn das Kraftei hier bei mir in der Werkstatt steht!

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1377
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: smart fortwo mit Erdgas-Antrieb auf der AMI 2006

Beitrag von MiniDisc » 28.05.2019 16:45

eetarga hat geschrieben:
28.05.2019 16:08
Ich mache dann mal Bilder und suche die Infos zusammen, wenn das Kraftei hier bei mir in der Werkstatt steht!
:clap: Sehr schön, ich bin gespannt auf die Details. Viel Spaß mit dem Floh. :cng:

Antworten