Ost-Fahrzeuge

Auch BMW hatte mal Modelle wie 316g u. 518g im Programm und auch fernöstliche Modelle werden kommen.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Renner5
Besonderer Freund
Beiträge: 11
Registriert: 14.10.2016 08:40

Ost-Fahrzeuge

Beitrag von Renner5 » 25.10.2016 08:04

Hallo!
Mich interessiert schon lange eine Frage: kauft noch jemand die Ost-Fahrzeuge? Zum Beispiel Lada oder Niva??? Wenn ja, dann Warum?

Benutzeravatar
JM1374
Beiträge: 1608
Registriert: 09.02.2009 20:04
Wohnort: Orsingen

Beitrag von JM1374 » 26.10.2016 07:10

Lada oder Niva? VW oder Passat? Opel oder Astra? Soll ich weiter machen?

Es gibt keinen Autohersteller der Niva heisst. Es gibt einen Lada Niva. Der günstigste Geländewagen auf dem Markt der sicher sehr robust ist.
Wer ein billiges Auto braucht, kann doch schauen ob ihm das genügt was Lada anbietet. Viel ist es nicht aber zum Autofahren reicht es.
Andere osteuropäische Autohersteller wie Skoda und Dacia sind schon in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Suche doch mal nach osteuropäischen Autoherstellern. Es gibt noch ein paar, die aber in den seltensten Fällen auch nach D exportieren.
Da sich CNG scheinbar nicht durchsetzen wird, bin ich immer seltener hier im Forum. Die Diskussionen drehen sich meist im Kreis.

VW Touran Bj. 2007 mittlerweile 250.000km
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013 mittlerweile 75.000km

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1630
Registriert: 29.11.2010 10:20

Beitrag von steheb » 26.10.2016 11:02

Der Lada Niva ist auf jeden Fall in Bereich permanenter Allradantrieb
der zz günstigste Wagen und hat in Tests bereits mehr als doppelt so
teure "West Fahrzeuge" vor allem in Bezug auf Fahren im Schnee ausgestochen.
Bei uns im Ort steht im Winter immer einer mit kleinem Schneepflug in Bereitschaft.

Antworten