Gas Tankkapazität

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

GWH
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2017 08:16

Gas Tankkapazität

Beitrag von GWH » 23.04.2018 16:51

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und habe mir vor kurzem ein Erdgasfahrzeug gekauft mit 18 kg Tank laut Beschreibung. Bisher habe ich aber, obwohl der Tank leer war, nicht mehr als knapp 16 kg tanken können.
Könnt ihr erfahrenen Erdgasfahrer erklären, was da los ist? Oder ist das normal?
Gruß GWH

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7379
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 23.04.2018 17:21

Hier werden die Grundlagen für das Tanken von gasförmigen Kraftstoffen erklärt.
Abhängig ist die Füllmenge vopn der Dichte, Leistung der Tankstelle, Temperatur, etc.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Robert
Beiträge: 1316
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 23.04.2018 21:28

Über wie viele Betankungen an wie vielen verschiedenen Tankstellen reden wir bei dir?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29240
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 23.04.2018 22:07

Erstmal willkommen hier im Erdgasfahrer-Forum!

Wie viel man tanken kann, hängt auch davon ab, wie viel noch im Tank ist zu dem Zeitpunkt, da die Anlage auf Luxusbrühe umschaltet.

Wichtig ist der übliche Verbrauch. Bei dessen Ermittlung hilft www.spritmonitor.de .

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 410
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 24.04.2018 11:09

Moin und Willkommen! :-)

Im Bedienungshandbuch zur Gasanlage ist die nominelle Kapazität deiner Gasflaschen angegeben.
Die weiteren Faktoren (wie auch schon genannt)
- Restgasmenge (leer ist nicht immer gleich leer)
- Umgebungstemperatur (im Winter geht tendenziell mehr rein als im Sommer)
- Fülldruck der Tankstelle (Tankstelle A hat mehr Druck als Tankstelle B)
sind tatsächlich sehr veränderlich. Ein Beispiel: mein Rekord beim Tanken lag bisher bei 17,1kg, nominell gehen 16kg rein, ich hatte aber auch schon ein "Voll" bei nur 15,4kg.

Eine private Datensammlung und Statistik über mehrere Jahre gibt dir einen besseren Eindruck von dem, was geht und was nicht.

Schön wäre noch, wenn Du uns sagst, welches Volvo-Modell mit welcher Gasanlage du fährst. Dann ist das mit hilfreichen Tipps im Havariefall einfacher.

Wünsche Dir viele stressfreie und zufriedene Kilometer mit dem Gas-Elch!
Volvo V70 III 170kW Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

GWH
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2017 08:16

Beitrag von GWH » 24.04.2018 19:51

Danke für eure Infos.
Es handelt sich um einen V90 Bifuel.
Ich habe 4 mal Gas getankt und 2 mal hatte er dabei schon in Benzinbetrieb umgeschaltet.
Die Füllmenge lag dann bei 15.98 Kg bei einem Soll von 18 Kg, allerdings war die Außentemperatur laut Anzeige bei 27 Grad, was nach euren Ausführungen schon etwas erklären würde. Ich werde das mal weiter beobachten, vor allem bei anderen Temperaturen und Tankstellen. Vielen Dank für euer Angebot bei Problemen helfen zu wollen, da werde ich als Neuling sicher das ein oder andere Mal darauf zurückgreifen werden müssen (aber hoffentlich nicht zu oft!!!)
Gruß
GWH

Robert
Beiträge: 1316
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 24.04.2018 20:12

GWH hat geschrieben: Ich habe 4 mal Gas getankt und 2 mal hatte er dabei schon in Benzinbetrieb umgeschaltet.
Die Füllmenge lag dann bei 15.98 Kg
Ganz ehrlich, tue dir einen Gefallen, wenn du ein dummes Gefühl hast, dann dokumentiere doch bitte ordentlich.
Ich halte es für praktisch ausgeschlossen, dass die Füllmenge zwei oder mehr man bei exakt 15.98 Kg lag.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 410
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 25.04.2018 13:55

Mmmmh, ein V90 - direkt von Volvo für CNG ausgerüstet oder gleich neben dem Werkstor bei AFV/Westport umgebaut?

Wie bist Du an den Wagen gekommen, ein Importfahrzeug aus Schweden?
Ich drücke die Daumen, dass du für den CNG-Wartungsfall auch gleich eine kompetente Werkstatt in der Nähe hast!
Volvo V70 III 170kW Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29240
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.04.2018 00:26

@Wumpel: Muss ein Westport-Umbau sein mit Volvo-Segen. Wir werden noch von dem Auto hören.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Exmitsufahrer
Beiträge: 127
Registriert: 05.07.2015 14:25

Beitrag von Exmitsufahrer » 08.05.2018 11:08

Nun, es kann ja noch einer aus der laufenden Produktion sein, dessen Sterben aber schon 2017 vorhergesagt wurde. Da hatten wir auch schon mal drüber diskutiert.
Ich glaube nicht, dass Westport in Eigenregie weiter umbauen wird.
http://nordicwheels.de/volvo-stellt-bi- ... ktion-ein/

Bemerkenswert finde ich den Hinweis im Bericht, dass Volvo den Ausstieg u. a. mit der "........Unsicherheit der Gasanlagen" begründet :eek: :eek: :eek:

Eigentlich schade. Wenn mein V70 irgendwann mal das zeitliche segnet, wird es schwer werden etwas zu finden, was nicht gerade aus D kommt. Sorry, aber ich habe aufgrund der Vorfälle der letzten Monate leider eine Allergie gegen deutsche Hersteller entwickelt.

LG

Schöni
Beiträge: 40
Registriert: 12.01.2012 12:37
Wohnort: 79365 Rheinhausen

Beitrag von Schöni » 09.05.2018 08:28

Hallo GWH,
wenn es klappt bekomme ich meinen V90 bifuel nächste Woche von eubilhandel24.de.
Hast du deinen auch von dort?
Ging alles glatt bei der Zulassung oder haben sie dich noch zum TÜV geschickt?
Lt Westport soll im CNG Modus immer auch eine kleine Menge Benzin eingespritzt werden. Bitte beobachte das mal.
Gruß,
Rainer

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 410
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 09.05.2018 11:29

Schöni hat geschrieben: [...]
Lt Westport soll im CNG Modus immer auch eine kleine Menge Benzin eingespritzt werden. Bitte beobachte das mal. [...]
Ups, das wäre mir neu. Wie soll man denn sowas als normaler Benutzer/Fahrer kontrollieren können? Signal-LED am Injektor?
Volvo V70 III 170kW Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Schöni
Beiträge: 40
Registriert: 12.01.2012 12:37
Wohnort: 79365 Rheinhausen

Beitrag von Schöni » 09.05.2018 14:42

Vielleicht während der Fahrt in die Brennräume schauen ?

Im Ernst: Wenn nach dem Umschalten auf CNG Benzin verbraucht wird merkt das wohl die Tankanzeige und bestimmt auch die Restreichweite.

Chrischanx
Beiträge: 190
Registriert: 31.03.2015 08:00
Wohnort: Edewecht

Beitrag von Chrischanx » 17.05.2018 10:59

Hallo,

vorsicht mit der Benzinanzeige im cng Betrieb. Der Bordcomputer rechnet den verbrauchten Sprit runter und die Tankanzeige fällt. Beim nächsten Neustart ist dann wieder mehr Sprit im Tank.

Ich habe mich vor einiger Zeit mit dem Generalimporteur für Österreich unterhalten. Der V70 fährt ausschließlich mit Erdgas, es wird zusätzlich kein Benzin eingespritzt.

Das mag bei den VSI 2 Anlagen anders sein. Welche Anlage im V90 verbaut ist, weiß ich nicht.

Gruß
Christian

allgäuschwede
Beiträge: 29
Registriert: 17.03.2015 08:56
Wohnort: Wangen im Allgäu

Beitrag von allgäuschwede » 18.05.2018 18:49

Hallo ihr V90-CNG-Elchtreiber, berichtet mal weiter über Eure Edel-Gasmobile. Woher Ihr sie habt,wer sie warten kann, wie sie sich fahren, alles.... Sehr schade, dass Volvo da raus ist...

Mein V70 hat mittlerweile über 160Tkm mit CNG problemlos abgespult, an Ersatz mag ich gar nicht denken, was aus D wird es bei mir aber auch nicht sein...
Moinmoin ;)

Volvo V70 III 2.5T BiFuel SUMMUM, 11/2011, silber, 231 PS (abgeriegelt bei 210 :( ;) )

Antworten