Belgium forum (CNG)

The anglophone board for our international members. (Don't worry about whether its ok here or not.)

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
wallieweb
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2015 12:31
Wohnort: Belgien
Kontaktdaten:

Belgium forum (CNG)

Beitrag von wallieweb » 26.08.2016 09:00

In Belgium there is a forum and website active since the first months of 2016 with information about driving on CNG.

Website: http://www.aardgasrijder.be
Forum: http://www.aardgasrijder.be/forum

I'm the owner of this website, I hope this message ins't spam, because the topics on the website and forum are interesting for CNG-drivers

---------------------------------
In België bestaat er ook een aardgasrijder forum sinds begin 2016.
De website http://www.aardgasrijder.be werd reeds enkele malen vermeld op het forum, maar het forum nog niet.

http://www.aardgasrijder.be/forum voor de Nederlandstaligen onder ons :lol:

Zelf ben ik beheerder van de blog en het forum, ik hoop dat dit bericht niet gezien wordt als spam, het is een website die bijdraagt aan alle topics die te maken hebben met rijden op aardgas.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29176
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.08.2016 20:28

Nochmals willkommen und Dank für den Hinweis auf das Kollegial-Forum.
Hast Du für uns ein Signet? Sowas wie unser
Bild?

Dann würden wir das gern im Portal unten links mit einbauen. Da findest Du auch noch Links zu anderen Erdgas-Foren im Ausland. Vielleicht möchtest Du Dich dort auch vorstellen.

Viele Grüße!
Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

wallieweb
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2015 12:31
Wohnort: Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von wallieweb » 29.08.2016 08:22

Ja Bassmann, ich habe ein Signet:
[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29176
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.08.2016 20:20

Done!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

baierto
Beiträge: 95
Registriert: 30.06.2015 06:42

Beitrag von baierto » 30.08.2016 07:29

Hallo Wallieweb,

stimmt es, dass es seit Januar in Belgien Steuervergünstigungen für Erdgasfahrzeuge gibt? Wenn ja, wie hoch sind diese?

Viele Grüße

baierto

wallieweb
Beiträge: 6
Registriert: 04.09.2015 12:31
Wohnort: Belgien
Kontaktdaten:

Beitrag von wallieweb » 30.08.2016 08:05

Das ist richtig!
Sie müssen nicht die Steuer zahlen für Ihr Fahrzeug im Verkehr zu bekommen, und Sie haben nicht die jährliche Steuer zu zahlen bis 2020.

Das ist für Erdgas und Elektrofahrzeuge bis 2020.
Für Erdgas in meinem Fall ist es 4 mal 230 € , die ich nicht bezahlen müssen :lol:
Nach 2020 weiß ich nicht , wie die Steuern berechnet wird :rolleyes:

Aber ich glaube, es wird billiger als Diesel und Benzin ;-)

baierto
Beiträge: 95
Registriert: 30.06.2015 06:42

Beitrag von baierto » 31.08.2016 07:10

Danke für die schnelle Antwort.

Da geht Belgien mit gutem Beispiel voran.

Davon können wir in Deutschland nur träumen.

Antworten