Osternreise über Tschechien in die West-Slowakei

Mit dem Erdgasfahrzeug auf Reisen. Lasst uns an euren Erlebnissen teilhaben.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Lippstaedter
Beiträge: 83
Registriert: 19.11.2017 21:13

Osternreise über Tschechien in die West-Slowakei

Beitrag von Lippstaedter » 21.04.2019 19:30

Wir kommen gerade von einer Wanderwoche in der westlichen Slowakei wieder. Gut, wenn wir in der nord-östlichen Slowakei Urlaub gemacht hätten, wären wir wahrscheinlich für ein paar Kilometer auf unseren Benzintank zurück gekommen. Aber so war es reinster CNG-Genuss. Über Dresden, Prag und Olmütz gefahren, kurz vor der slowakischen Grenze im super mit CNG-Tankstellen bestückten Tschechien (Preise zwischen umgerechneten 1,01 € und 1,08 € für H-Gas) nochmal voll- sowie im slowakischen Zilina nachgetankt (wäre aber nicht nötig gewesen, der Pförtner hat uns sogar am Samstagnachmittag die Schranke aufgemacht) und im Nationalpark Mala Fatra gewandert. Zurück über Brünn, Prag und Leipzig nach Ostwestfalen. Habe im Schnitt für die gut 2.000 km mit meinem Skoda Octavia G-Tec 3,8 kg/H-Gas auf 100 km verbraucht (inklusiv schnellerer Autobahnfahrt, auch mal 150 km/h, aber auch "Dahingleiterei" in Osttschechien und in der Slowakei).
Skoda Octavia Combi III G-Tec

DerRaucher
Beiträge: 652
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Re: Osternreise über Tschechien in die West-Slowakei

Beitrag von DerRaucher » 26.04.2019 11:37

Die CNG Säulen in Tschechien haben ein schönes Gimmick, diese haben oft ein Manometer an der Säule wo man den Fülldruck sehen kann.

Antworten