24h-Rennen Le Mans

Langstrecke mit CNG Rennern

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29248
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

24h-Rennen Le Mans

Beitrag von Bassmann » 16.06.2010 23:25

Hallo Ihr Methanisten!

www.erdgas-fahren.de meldet, dass VW mit einem Erdgas-Scirocco beim 24h-Rennen in LeMans dabei ist!

Das wird dann die nächste Zuverlässigkeits-Probe für die Erdgastechnik im Allgemeinen sein.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Friesen-Cruiser
Admin h.c.
Beiträge: 6892
Registriert: 07.10.2005 12:29
Wohnort: Friesland

Beitrag von Friesen-Cruiser » 17.06.2010 04:23

eehm ....

Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans hat vom 12. bis 13. Juni 2010 stattgefunden. :cool:
Ich habe aber leider noch keine Platzierungen für die Sciroccos gefunden.


Viele Grüße
Eric
Livin' easy livin' FRI

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 17.06.2010 06:56

Hallo,

unter deinem Link auf erdgasfahren.de steht:
Vor dem Startschuss zum berühmten Motorsport-Marathon, dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans, konnten sich Fahrzeuge mit umweltschonenden Antrieben präsentieren. Volkswagen nutzte diese Chance und zeigte dem kompetenten Motorsport-Publikum seinen Scirocco GT24-CNG.
D.h. VW präsentierte die dort nur VOR dem Rennen, dabei waren sie nicht.

hier: http://de.wikipedia.org/wiki/24-Stunden ... Ergebnisse gibts die Ergebnisse.

Ich versuche mir lieber nicht vorzustellen, was allein die 3 siegreichen Audis mit 5,5Liter-Turbodieseln während diesem Rennen so an Schadstoffen in die Luft gepustet haben...

Es wäre wirklich an der Zeit, den Motorsport etwas umweltfreundlicher zu gestalten!
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29248
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.05.2016 11:38

Nach sieben Jahren soll es in 2017 beim 24h-Rennen von LeMans einen Rennwagen mit LNG als Hybrid geben. Das meldet jedenfalls NGVglobal.

Da ist endlich mal wieder Bewegung.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
JM1374
Beiträge: 1608
Registriert: 09.02.2009 20:04
Wohnort: Orsingen

Beitrag von JM1374 » 08.05.2016 08:59

Das wird dann die nächste Zuverlässigkeits-Probe für die Erdgastechnik im Allgemeinen sein.
Wollten sie damals eigentlich zeigen das sie ein 24 Stunden Rennen fahren können ohne das ihnen dabei die Tanks weg rosten? :lol:
Da sich CNG scheinbar nicht durchsetzen wird, bin ich immer seltener hier im Forum. Die Diskussionen drehen sich meist im Kreis.

VW Touran Bj. 2007 mittlerweile 250.000km
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013 mittlerweile 75.000km

Antworten