Minburi

Falls es mal jemanden an Erdgastankstellen außerhalb von Europa verschlägt, ist dies der richtige Ort für Nachrichten dazu.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Minburi

Beitrag von Sven2 » 04.10.2010 17:11

Auch Tankstellen können monovalent sein: Hier gibts nur einen Kraftstoff, und zwar den richtigen! Am späten Abend (2200) ist der Andrang gering. Möchte nicht wissen, was hier zur rush hour abgeht! Kostenpunkt: 8,50 THB/kg. Der Preis scheint landesweit zu gelten.
Bild
Zur Versorgung so vieler Säulen fallen die Komponenten etwas üppiger aus.
Speicherbank mit Kühler
Bild
Tankrüssel im Einsatz
Bild
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7379
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 04.10.2010 18:47

Mensch, Danke schön für Deine tollen Beiträge und Fotos.
Da bekommt man nette Eindrücke über nichteuropäisches Engagement in Bezug auf Technik und Nutzung von Erdgas als Kraftstoff!
Weiter so!
:cng:
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 06.10.2010 15:25

Fortsetzung folgt...
Aber erst im Dezember :cry:
MFG
Sven (gejetlagt und frierend)
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 14.12.2010 16:23

Passt hier vielleicht am besten: Die erste Nacht in T-Land haben wir in Lat Krabang (Vorort von Bangkok; Nähe BKK international Airport) verbracht. Auffällig: Alle von mir gesichteten Sammeltaxis (thai: Rot Songthaew) in dieser Region waren inzwischen auf CNG umgerüstet.
Ursache dürfte der Kraftstoffpreis sein:
CNG: 8,50 THB (= 0,21 €)
Diesel B5: ca. 29,50 (=0,74)
Diesel 100 %: ca. 30,50 (=0,76)

T-Land scheint konsequent auf CNG zu setzen.

Auch Campinggas, ehemals DER Treibstoff aller Taxis, ist aufgrund des "hohen" Preises von 12,50 THB auf dem absteigenden Ast.

Der Aufbau eines flächendeckenden Netzes von CNG Tanken (zumindest entlang aller Hauptstraßen) wurde innerhalb der letzten 2 Jahre abgeschlossen. Das Ergebnis ist bekannt: Zumindest alle neuen Fernlaster, Überlandbusse und Taxis werden mit CNG betrieben.

Der Markt reagiert vergleichsweise langsam:
Nutzfahrzeuge von Fuso, Hino und diversen Chinesen gibts ab Werk mit CNG.
PKW und Kleinbusse werden dagegen umgerüstet, z.T. auch unter Verwendung von Fremdmotoren. Beispiel: Volvo 740D mit 2,4 l Toyota Motor auf CNG. Ein TÜV Prüfer würde da wohl ins Koma fallen. Hier offensichtlich mai pen rai. (= Kein Problem)
Mit dem Tata Xenon gibts hier inzwischen bereits den ersten monovalenten CNG Pickup ab Werk zu kaufen. Das FZG wird auch in D-Land offeriert, bei uns aber mit Dieselmotoren. Keine Ahnung, ob die Typprüfung oder die arktischen Temperaturen in unserer kalten Heimat oder beides das entscheidende Hindernis darstellen.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Blick über den Bauzaun

Beitrag von Sven2 » 19.09.2013 13:28

coming soon: EGT Minburi 2
Bild
Ist ca. 4 km von der bisherigen Station entfernt, die scheint geöffnet zu bleiben. Im Hintergrund schön erkennbar: Die Verdichtergarage.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 08.12.2013 13:21

Korrektur: Die Baustelle, daran wird immer noch gewerkelt, wird Minburi Nr. 4.
Entlang der Rom Klao road sind in Fahrtrichtung Süden inzwischen 2 weitere CNG Tanken in Betrieb.
Generell habe ich den Eindruck, dass die CNG Warteschlangen trotz massivem Aufbau der Tankkapazität wieder länger werden: Speditionen scheinen bei der Ersatzbeschaffung von neuen LKW nun verstärkt CNG Zugmaschinen zu kaufen. Zum Teil werden diese nachträglich mittels 3. Flaschenstapel zu ER Versionen (extended range) aufgerüstet. (analog Boeing; gibt z.B. die 777 in ER Version)
Wenn nun mehrere LKW nacheinander 200 ... 300 kg bunkern, dauerts halt etwas.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4080
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 18.05.2014 10:39

Minburi 4 ist in Betrieb.
[ externes Bild ]
Preis hier: 10,50 THB (Das sing gem. aktuellem Wechselkurs ~ 0,24 €.)
[ externes Bild ]

Antworten