Astra G ruckelt im Benzinbetrieb

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Astra G ruckelt im Benzinbetrieb

Beitrag von CNG-Hammer » 19.11.2017 21:32

Moinsens, wenn ich von Erdgas auf Benzin umschalte (im Stand), geht der Motor aus und geht auch nur im Erdgasbetrieb wieder an. Während der Fahrt funzt die Umschaltung auf Benzin ohne Probleme. Außerdem ruckelt der Astra im Benzinbetrieb bzw. nimmt bis zum 3-4.Gang schlecht Gas an. Im Benzinbetrieb fahre ich öfters. Wo könnte das Problem liegen ?

OSV23
Beiträge: 117
Registriert: 07.08.2015 19:16

Beitrag von OSV23 » 19.11.2017 23:16

Ich denke du solltest zuerst mal die injektoren tauschen um zu sehen ob der Fehler wandert.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29051
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.11.2017 23:39

Erstmal willkommen im Erdgasfahrer-Forum!
Im Benzinbetrieb fahre ich öfters. Wo könnte das Problem liegen?
Darin, dass Du öfters im Benzinbetrieb fährst vielleicht? Ein Scherz!
Mal im Ernst: Fahr ruhig öfter tanken. Da trifft man oft nette Menschen.

Der Vorschlag von OSV23 ist gut.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Beitrag von CNG-Hammer » 26.11.2017 20:38

Kraftstofffilter als Ursache kommt nicht in Frage ?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29051
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.11.2017 21:50

In den großen Gängen scheint er doch nach Deiner Schilderung auf Luxusbrühe anständig zu laufen, also bekommt er doch auch genug von der Plörre.

Leuchtet das gelbe Motorsymbol? Hast Du mal per OBD2 Fehler auslesen lassen, oder per Blinkcode die Codes ausgelesen? (Zum Blinkcode findest Du bestimmt was mit der Suchfunktion)

Wie ist denn generell der Wartungszustand? Wie alt sind Zündkerzen, Luftfilter, Zündspule(n)? Km-Stand? Wie lange fährst Du den schon?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Beitrag von CNG-Hammer » 29.11.2017 21:04

Nein, gelbe Motorleuchte ist aus. Habe noch nichts auslesen lassen. Ich meine, dass die Blinkcodes beim Astra G 2004 nicht funktionieren. Hatte ich schon schon mal probiert. Naja, Zündkerzen, Luftfilter sind eigentlich schon überfällig. Hat jetzt 179350km gelaufen. Fahre diesen jetzt 9 Jahre.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29051
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 29.11.2017 22:35

Na, dann beheb doch bitte erst einmal den Wartungsstau.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Beitrag von CNG-Hammer » 19.12.2017 18:48

Müsste der Fehler nicht eher Benzinseitig zu suchen sein z.B. Benzinfilter ? Im Erdgasbetrieb funktioniert ja alles.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1277
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 19.12.2017 21:35

CNG-Hammer hat geschrieben:Müsste der Fehler nicht eher Benzinseitig zu suchen sein z.B. Benzinfilter ? Im Erdgasbetrieb funktioniert ja alles.
Dem würde ich zustimmen und das Zündsystem scheidet meiner Meinung nach aus. Entweder die Benzineinspritzdüsen oder halt Benzindruck/Benzinfilter.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29051
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.12.2017 22:05

Oben war von Wartungsstau die Rede...

Hat der Astra eigentlich eine oder 2 Benzinpumpen? (Habe bei meinen Autos mit Systemen zu tun, wo es im Tank oder gleich daneben eine Vorförderpumpe gibt und dann noch eine weitere Benzinpumpe, die für den nötigen Druck im Benzinrail sorgt.) Wenn eine davon nicht funktioniert, ist der Benzinbetrieb auch gestört.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Gastra
Beiträge: 590
Registriert: 22.04.2017 10:04

Beitrag von Gastra » 19.12.2017 22:59

so etwas kenne ich nur von Direkteinspritzern. Außerdem gibt es nich Fahrzeuge mit zwei Satteltank (bei 15L eher unüblich) und einer zusätzlichen Saugstrahlpumpe um eine Hälfte mithilfe des Rücklaufs leerzunuckeln.

Die Benzinpumpe wird m.W. im Gasbetrieb stromlos geschaltet, wodurch sie weniger zum kaputt gehen neigt als bei Nachrüstlösungen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29051
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.12.2017 23:48

Gastra hat geschrieben:... Die Benzinpumpe wird m.W. im Gasbetrieb stromlos geschaltet, wodurch sie weniger zum kaputt gehen neigt als bei Nachrüstlösungen.
Hmmm... Bei Nachrüstlösungen läuft die Pumpe weiter, aber die ist ja imho eh druckgesteuert und springt daher nur unter einem bestimmten Druck-Level an. Das hält sie einerseits frisch und andererseits sorgt es für den nötigen Druck, wenn ein Umschalten auf Luxusbrühe nötig wird. Wie das bei den OEM-Erdgasern ist, weiß ich allerdings nicht. Abar auch die sollten beim Umschalten zu Komfort-Zwecken bereits den nötigen Druck bereitstellen, bevor die Gasanlage die Arbeit einstellt.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Beitrag von CNG-Hammer » 26.12.2017 19:51

Luftfilter habe ich gestern gewechselt. Beim Einbau ist mir aufgefallen, dass das Masseband zwischen Karosserie und Motor gerissen ist. Könnte dies irgendwelche Fehler auslösen ? Ein neues Masseband wollte ich mir bei unserem Autoteilehändler besorgen, hat er aber leider nicht. Muss ich wohl morgen zum FOH.

Meine bestellten Zündkerzen kommen hoffentlich morgen. Danach sehen wir mal weiter.

CNG-Hammer
Beiträge: 14
Registriert: 18.11.2017 15:06

Beitrag von CNG-Hammer » 26.12.2017 20:05

Was würde der Austausch der Benzineinspritzdüsen in der Werkstatt ungefähr an Arbeitslohn kosten ?

Antworten