cng und biomethan mischen?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Sonnenblume
Beiträge: 13
Registriert: 19.11.2017 07:31
Wohnort: Bonn

cng und biomethan mischen?

Beitrag von Sonnenblume » 21.01.2018 15:09

hallo, hier nochmal die sonnenblume. kann man biomethan und erdgas mischen? also wenn noch z.b. die hälfte erdgas drin ist und biomethan dazu tanke. und auch l-gas und h-gas? ich fahre am wochenende nach bayern, da gibt es mehr h-gas. bzw dann will ich mal sehen, wie gross der unterschied im verbrauch ist. danke schon mal. jaja, bin noch was ängstlich als erdgas-neuling. :confused:

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 21.01.2018 15:46

Hallo!

Ob das Methan nun ein paar 100.000 Jahre oder nur 14 Tage alt ist, ist dem Methan egal: Die chemische Formel ist dieselbe. Auch H- und L-Gas können gemischt werden, die Motorsteuerungen kommen inzwischen damit zurecht.

In frühen Erdgasfahrer-Tagen gab es bei einigen Autos einen Stecker unter der Motorhaube, den man auf die gerade im Tank befindliche Qualität einstellen musste. Moderne CNG-Motoren haben das nicht mehr nötig.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Sonnenblume
Beiträge: 13
Registriert: 19.11.2017 07:31
Wohnort: Bonn

Beitrag von Sonnenblume » 21.01.2018 18:15

also der opel combo d, bj 2012 hat keinen stecker mehr? sorry, aber ich frag lieber 2 mal. will ja nicht den motor schrotten. lieben dank, bassmann.

paderradler
Forums-Sponsor
Beiträge: 130
Registriert: 01.03.2013 11:04
Wohnort: Paderborn

Beitrag von paderradler » 21.01.2018 19:17

keine Panik, tank wo Erdgas oder CNG auf der Säule steht (200 Bar) und gut ist. Du brauchst (kannst) nix umschalten.
Gruß
paderradler

Sonnenblume
Beiträge: 13
Registriert: 19.11.2017 07:31
Wohnort: Bonn

danke danke danke

Beitrag von Sonnenblume » 21.01.2018 19:29

dankeschön an alle. die sonnenblume
ps: ich habe meine jugend zwischen gasflaschen verbracht, also, wir hatten ein auslieferungslager für technische gase. und so manches mal kamen kunden mit flaschen ohne schutzkappe und nicht mal auf der ladefläche gesichert. einfach nur draufgelegt. meine mutter ist jedesmal fast ausgerastet. alo, bin etwas "vorgeschädigt". ;-)

einherzfuerCNG
Beiträge: 170
Registriert: 17.08.2017 18:52

Beitrag von einherzfuerCNG » 21.01.2018 20:05

Steht normalerweise auch in allen Bedienungsanleitungen ... mischen possible ;-)

Antworten