Opel Combo 1,6 Bj. 2005

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
aluprof
Beiträge: 2
Registriert: 27.06.2018 10:20

Opel Combo 1,6 Bj. 2005

Beitrag von aluprof » 28.06.2018 03:17

Hallo Forum,

ich suche für den Combo einen Belegungsplan der Sicherungen und diversen Relais die verbaut sind.

Problem:

Motor startet, sowohl auf Gas als auch auf Benzin. Nach ca. 5 - 7 Minuten geht der Motor schlagartig aus. Er startet dann nicht wieder. Läßt man ihn ca. 1/2 bis 1 Stunde in Ruhe startet er wieder.

Fehlermeldungen im Steuergerät weisen auf Kraftstoffrelais sowie Kühlerlüfter hin.

Benzinpumpe mit Filter wurden erneuert, KW Sensor wurde erneuert - keine Änderung

Ziehe ich den Schlauch hinter dem Luftfilter ab und spritze dort während des Startens Bremsenreiniger ein startet der Motor zumindest auf Gas.

Irgendjemand eine Idee?

Elbert

xl8lx
Beiträge: 74
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Opel Combo 1,6 Bj. 2005

Beitrag von xl8lx » 28.06.2018 04:21

Bei meinem alten Fiat Tempra könnte ich ein derartiges Problem, nach zwei Jahren suchen, damit lösen, dass ich alle elektronischen Steckverbindungen mit WD-40 eingesprüht habe!
Ist sehr laienhaft - klappte aber.
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29186
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Opel Combo 1,6 Bj. 2005

Beitrag von Bassmann » 29.06.2018 00:00

Moin!

Ich hab Deine Wegfahrsperre in Verdacht.

Für manche Autos gab es "Werkstattschlüssel". Damit konnte man das Auto ein paar Minuten lang bewegen. Danach war Schicht im Schacht. Hintergrund: Die Schlüssel konnten die Wegfahrsperre nicht freischalten.

Wie funktioniert die Wegfahrsperre? Im Schlüssel ist ein Schaltkreis, der mit einer Spule korrespondiert, die am Zündschloß sitzt. VW hatte hin und wieder Probleme mit eben jener Spule. Ob das auch bei Deinem Combo so ist, kann ich nicht beurteilen, aber ggf. lohnt es sich, in jener Richtung zu suchen. Bei den VWs war die Spule gerissen/defekt.

MfG Bassmann

Nachtrag: Das Ding im Schlüssel nennt man Transponder. Fiel mir vorhin nicht ein.
Versuch es mal mit dem Zweitschlüssel. Läuft der Karren dann? B.
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

schrauberfee
Beiträge: 167
Registriert: 11.12.2016 19:30
Wohnort: Bärlin
Kontaktdaten:

Re: Opel Combo 1,6 Bj. 2005

Beitrag von schrauberfee » 09.07.2018 22:03

Wackler am elektrischen. Bei meinem Combo war es das Umschaltventil, das saß ein Wackler.
Ich schau mal nach einem Belegungsplan ...
"Mit Gas fahren, statt mit Strom aus Gas ..."

Antworten