Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Robert
Beiträge: 2017
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Robert » 01.04.2019 19:30

Gastra hat geschrieben:
01.04.2019 12:10
realistisch gesehen bekommt man von dem enormen Platzbedarf kaum etwas mit. Bei mir ist der Kofferraumboden ein paar cm höher (so what?), wenn das Stauvolumen so wahnsinnig wichtig wäre würden alle Leute Kombis fahren. Für ein E-Auto mit einer Reichweite von über 400 km (real) und Schnelltanken in 5 min (gibt's nicht) muss man bei einem E-Auto schon mächtig viel Kohle bezahlen.
Das Kofferraumvolumen ist ein Kriterium, sicher aber nicht das einzige. Und ich finde es schon signifikant. Vor allem wird immer so getan als wären es nur die paar cm, aber der Stauraum unter der Klappe ist ernsthaft richtig wichtiger nutzbarer Platz.

Und ein E-Auto ist kein Vergleich. Weder E-Autos noch Erdgaser verkaufen sich prächtig und das hat Gründe.
Gastra hat geschrieben:
01.04.2019 12:10
Tankvolumen werden im Übrien nicht danach definiert was man im Durchschnitt da hineinbekommt, sondern mit Normdruck und Normtemperatur. Ich hab bei mir auch schon mal 20 kg reinbekommen, so verkehrt werden die 19 kg also nicht sein.
Nö, Tankvolumen werden nicht nach Normdruck und Normtemperatur definiert, sondern nach Volumen. Was bei flüssigen Kraftstoffen praktisch egal ist, macht bei Gas, je nach Gasqualität echte Unterschiede. Und das ist eben nicht definiert.
ZafiraCNG hat geschrieben:
01.04.2019 18:52
Bei meinen EDEKA gibt es eine Ladestation. Milch kaufen und tanken...
Nur will nicht jeder jeden Tag Milch einkaufen. Wie gesagt, es hat seine Gründe warum sich Erdgasautos und E-Karren gleichermaßen schlecht verkaufen.

Gastra
Beiträge: 1318
Registriert: 22.04.2017 10:04

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von Gastra » 01.04.2019 21:15

mein Kofferraum ist größer als der jeglicher vergleichbarer Limousinen, daher wird nur ein kleiner Teil der Käufer das Volumen jenseits einer vernünftigen Mindestgröße als entscheident ansehen.

Ich nahm mit den E-Autos Bezug auf einen Vorposter, es dreht sich halt nicht immer alles nur um dich...

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1377
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Tankgröße Astra G CNG Caravan 19 oder 17kg?

Beitrag von MiniDisc » 02.04.2019 00:57

ZafiraCNG hat geschrieben:
01.04.2019 18:47
anacronataff hat geschrieben:
01.04.2019 12:44
E-Auto kannst Du zu Hause laden. Als Pendler braucht man dann gar nicht mehr zur Tanke und man spart massig Zeit!
Sehe ich auch so. Bei meinen Bau lasse ich mir ein entsprechendes Kabel gleich mit verlegen. Ich brauche 150km Reichweite auf Elektro. Mehr brauche ich gar nicht fürs Pendeln... Die Option einer CNG Tankstelle für daheim gibt es eigentlich nicht. Der Bund will jetzt sogar private E-Ladestationen fördern.
Wer die Möglichkeit hat über Nacht zu laden kann sich die heimische Ladestation eigentlich schenken, denn mit dem Schuko-Ladegerät bekommt man in 10-12 Stunden gut 20 bis 25 KWh rein. Das reicht selbst im Winter für 100km. Das Kabel würde ich aber trotzdem vorrausschauend mit verlegen lassen.

Antworten