opel combo cng ersatzreifen?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
skyline
Beiträge: 16
Registriert: 23.07.2007 21:06

opel combo cng ersatzreifen?

Beitrag von skyline » 26.04.2008 09:20

hallo,hab mir vor einer woche einen 2 jahre alten opel combo cng gekauft und wollte jetzt mal nachschauen wo der ersatzreifen ist und ob da überhaupt einer dabei ist. es ist zwar eine bedienungsanleitung dabei,denke jedoch daß dies sich auf den normalen opel combo mit dem ersatzreifen bezieht,bin da nicht weiter gekommen. bring ihn zwar nächste woche mal zur werkstatt,doch wäre wichtig jetzt zu wissen,ob bei einem cng ein ersatzrad dabei ist? hab unter der kofferraumverkleidung gucken wollen,aber alles sehr kompliziert festgeschraubt.

danke

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 26.04.2008 13:12

hallo, da kann ich dir ganz klar sagen: das ist kein Ersatzrad dabei. Wo sollten die es auch unterbringen? Die Gastanks brauchen auch ordentlich Platz!

Der Zafira hat stattdessen einen kleinen Kompressor mit einer Flasche Reifen-Reparaturzeugs, mit dem man kleinere Löcher provisorisch abdichten kann und zur nächsten Werkstatt tuckeln. Ob der Combo das auch hat, weiss ich nicht, glaube es aber schon.
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

Benutzeravatar
CNG-Driver
Beiträge: 126
Registriert: 11.09.2006 17:45

Beitrag von CNG-Driver » 26.04.2008 13:38

Hallo,
@Ruediger
Absolut richtig.
Das Reifenreparaturset befindet sich hinter einer Abdeckung links im Gepäckraum(Siehe Opel Combo Bedienungsanleitung 07/04/06 Selbsthilfe S.163)

Gruß
CNG-Driver

axelmarikcombo
Beiträge: 3
Registriert: 13.04.2008 12:40
Wohnort: Haan

Beitrag von axelmarikcombo » 01.05.2008 11:04

Es gibt für den Combo ein Notrad habe es mir von Opel besorgen lassen.
Kostenpunkt Dezember 2006 58EUR plus MWST.
Habe es mit einem Spanngurt Rechts am Haltepunkt des Sicherheitsgurtes und am Gasdruckdämpfers befestigt. Keine Einschränkung des Gurtes

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Beitrag von Bischoff » 04.05.2008 01:45

Da lob ich mir meinen Notfallkompressor der wirklich keinen Platz in der Seitenverkleidung wegnimmt.Müßte als Serie eigentlich Drin sein.
Grüße Bischoff/Combo

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 04.05.2008 08:12

@Bischoff: Naja, meist reicht der Kompressor, aber einer unserer KD-Monteure hat sich seitlich ein großes Loch in den Reifen gerissen. Da wäre ein Notrad sicher einfacher gewesen. Mit dem kompressor war nix zu machen. Ich hoffe aber, das das nicht so schnell wieder vorkommt...

Ein Notrad ist wie eine Versicherung - man weiß nie, ob man es brauchen wird und ob es nicht auch ne billigere Lösung getan hätte.
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

Benutzeravatar
Bischoff
Forums-Sponsor
Beiträge: 2578
Registriert: 01.03.2008 20:25
Wohnort: Sachsen

Notrad

Beitrag von Bischoff » 05.05.2008 20:39

Stimmt aber in der Regel reißt es den Reifen nicht auf.Da ist so ein Notrad natürlich Gold Wert.Oder alle Rüsten RUN-FLAT Reifen nach.Ist in der Anschaffung natürlich teurer.
Grüße Bischoff/Combo

Benutzeravatar
dridders
Beiträge: 6207
Registriert: 17.11.2005 17:53
Wohnort: Weidenbach

Beitrag von dridders » 05.05.2008 21:19

Runflat bekommste ja net so einfach, muss es erstmal in der richtigen Dimension geben, und dann brauchts zwangsweise das Reifenkontrollsystem...
Ich hatte bisher eine Reifenpanne, und da war die Flanke aufgeschlitzt da mich ein Depp abgedrängt hat. Das Reserverad lad natürlich zu Hause, wo sollte es ja auch sonst hin, in der Mulde lag der Tank. Zum Glück war ich net so weit weg und konnte mir mit Taxi helfen.

Antworten