Umrüstung bei Gebrauchten sinnvoll ?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Stevie2194
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2008 22:24

Umrüstung bei Gebrauchten sinnvoll ?

Beitrag von Stevie2194 » 20.06.2008 22:34

Hallo zusammen,
ich möchte einen Gebrauchten Opel Zaffira kaufen und ihn dann umrüsten auf Erdgas, weil mir ein Neuwagenzu teuer ist.
Ist diese Entscheidung sinnvoll.
Der Zaffira ab Baujahr 2005 und nicht mehr als 40000 km gelaufen.

Freue mich auf Eure antworten und helfen mir bei der Entscheidung.

Gruss

aus dem Emsland

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 20.06.2008 22:49

Hallo,
ich gehe ganz stark davon aus, das ein gebrauchter "normaler" Zafira + Umrüstung auf Erdgas deutlich teurer sein wird, als wenn du gleich einen gebrauchten Zafira CNG kaufst. Auch die sind zu haben. Vorteil beim "Orignal CNG" mit Sicherheit größere Reichweite, da die Unterflur-Tanks schon 19 (Zafira A) bzw 21kg (B) bunkern können. Eine Umrüstung mit soeinem Tankvolumen würde dir den Kofferraum zupflastern. und einen 7-Sitz-Betrieb unmöglich machen.

Fazit: gebrauchter CNG sowohl billiger als auch tauglicher für sämtliche Transport-Aufgaben.
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

Stevie2194
Beiträge: 2
Registriert: 20.06.2008 22:24

Beitrag von Stevie2194 » 21.06.2008 09:50

Hallo Rüdiger,
lebe im EWE - Land und bekomme 1500,- € Zuschuss bei einer Umrüstung.
Gibt es denn keine Unterflurnachrüstung?

Gruss

stevie

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29066
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 21.06.2008 19:25

Eine normale Nachrüstung kostet für einen Vierzylinder um die 3500€. Wenn Du dann noch die Tanks versenken willst, kannst Du gut und gern noch mal 2000€ drauflegen. Das mag sinnvoll sein, wenn man den Kofferraum unbedingt braucht, aber bei DEN Kosten kannst Du auch gleich mit Luxusbrühe weiterfahren. Rechne es mal durch:
www.amortisationsrechner.de

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Beitrag von NGT » 22.06.2008 18:27

Hallo,

den Zafira unterflur umrüsten geht. Aber sehr teuer :confused:
Kauf dir lieber einen gebrauchten Serien-Zafira.
Die findest Du z.B. auf mobile.de einfach nach erdgas (cng) filtern.
Gruß
NGT

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 22.06.2008 18:54

Hallo,

zahlt die EWE keinen Zuschuß bei einem gebrauchten (bisher noch nicht geförderten)? Es gibt genug Gegenden ohne Förderung, möglicherweise kannst du ja gebraucht einen solchen bekommen (wobei die meisten, die keine Förderung bekommen, den Wagen wahrscheinlich länger fahren werden)
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 22.06.2008 19:19

dreht doch mal den spiess um. gebrauchte zafira gaser 2005/40.000 km max sind rar, benziner da ist die auswahl bei benzinern um ein vielfaches grösser. bezieh mich da auf mobile.de. wenn man spezielle wünsche hat ist man da besser bedient mit dem benziner.

ewe fördert neufahrzeuge (erstzulassung) oder umrüstung.

spätestens jetzt fängt das rechnen an. gebrauchter benziner mindestens 12000 euro plus 3500 mindestens macht 15.500 euro.

und ein neuer? in oldenburg bei einem händler mit tageszulassung fast immer für unter 20.000 zu bekommen. die förderung it da schon einkalkuliert. und wenn man bischen intensiver sucht auch schon für weniger ohne einkalkulierte förderung. tipps dazu gab es hier schon mehrfach.

also ca 3000 euro mehr und man hat einen neuen gaser. ungefährer wert, kann noch besser werden.

vergleich mit listenpreisen ist unsinn, wer zahlt die noch freiwillig?

Antworten