Vom Combo Diesel zum CNG?

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Fuhsemen
Beiträge: 805
Registriert: 06.02.2008 22:01
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von Fuhsemen » 20.07.2011 15:28

Hallo Combo-Chris,

du fährst jetzt den 1,3L Diesel mit 70PS?
Da wirst du aber überrascht sein wie flott
der Combo CNG beschleunigt.
Das ist wie ein Umstieg vom Zafira B CNG mit 69kw
und 1700kg Leergewicht zum Combo CNG mit gleicher Leistung
aber nur 1400kg Masse.
Das einzig nachteilige ist das max. Drehmoment vom Diesel
schon bei 1700U/min anliegt beim CNG erst über
4000U/min zur Verfügung steht.

Es könnte sein das der Combo BJ.2007 von Produktverbesserungsmaßnahmen
betroffen ist die für dich kostenlos sind, das kann die FOW anhand der Fahrgestellnummer prüfen.
Siehe dazu:
http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewtopic.php?t=6309

Gruß Fuhsemen
Renault Kango DRK Umbau auf CNG
Ford Focus Turnier 1,8L Werksnachrüstung
Opel Zafira B 1.6 CNG
Opel Combo 1.6 CNG
Aktuell Skoda Oktavia G-TEC
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 20.07.2011 19:10

Hallo Fusemen,

ja das mit dem Drehmoment ist mir schon bewußt, hatte auch schon einen Combo C Tour 1,6 Benziner.
Die Produktverbesserungen werde ich überprüfen, danke für den Hinweis :cool: .
Das Auto habe ich von Freitag- Montag zur Probefahrt :D .
Werde es auch mal betanken, ist da etwas zu beachten :?: .

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.07.2011 19:30

Combo-Chris hat geschrieben:...
Das Auto habe ich von Freitag- Montag zur Probefahrt :D .
Das ist gut. Fahr ihn. Pack ihn voll und fahr ihn dann nochmal.
Combo-Chris hat geschrieben: Werde es auch mal betanken, ist da etwas zu beachten :?: .

Grüße
Chris
Ja, die Bedienungsanleitung der Zapfsäule. Es gibt unterschiedliche Modelle, bei den einen drückt man ein Knöpfchen, bei anderen legt man eine Wippe um... Aber es wird besser, die Technik wird angeglichen.
Ansonsten: Abwarten, bis der Tankautomat wirklich fertig ist, was durch entsprechende Anzeigen signalisiert wird. Und dann nach Möglichkeit abkuppeln ohne "Plopp", weil dabei Gas aus dem Tanknippel strömt, das den Dichtring mitreißen kann. Fehlt er, kann nicht getankt werden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Fuhsemen
Beiträge: 805
Registriert: 06.02.2008 22:01
Wohnort: Region Hannover

Beitrag von Fuhsemen » 20.07.2011 19:34

Wenn du prüfen möchtest ob alle drei Magnetventile auch öffnen,
dann solltest du den Combo bis zum Umschalten auf Benzinbetrieb
leerfahren. Nur so kannst du die Tankmenge sicher beurteilen.
Wenn du nur 12-14kg in den scheinbar leeren Gastank pressen kannst,
dann ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Magnetventil defekt.
Bekommst du ca. 17,5 kg oder mehr in die Tanks ist alles okay.
Leider gibt es noch eine Möglichkeit, wenn die Tankstelle schlechten
Druck hat.
Vor dem leerfahren der Gastanks, bitte prüfen ob genug Benzin an Bord ist.
Vom ersten leuchten dann blinken der Reservelampe bis zum Umschalten auf Luxusbrühe vergehen 40-50km.

Viel Spaß auf der Probefahrt

Fuhsemen

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 20.07.2011 19:41

...@Bassmann u. Fusemen, danke für die Infos, werde dann berichten wie die Probefahrt verlaufen ist :lol: .
Grüße
Chris

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 20.07.2011 20:29

...meine H-Tanke, goil eine defekte Erdgaszapfe auf der gas24 Seite als Referenz :evil: .

http://www.erdgasfahrer-forum.de/statio ... =H&start=3

Grüße
Chris

ikonengold.de
Beiträge: 3957
Registriert: 15.05.2011 01:04
Wohnort: Plochingen

Beitrag von ikonengold.de » 20.07.2011 21:24

Wieso, geht doch.
Freundlicher Gruß
Eberhard

www.ikonengold.de/erdgas

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7353
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 20.07.2011 21:25

???
Was soll das bedeuten?
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.07.2011 21:26

Hagen?
Die Hagener sind imho zZt alle in Betrieb.

Du darfst gern ein aktuelleres Foto einstellen.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 21.07.2011 12:16

Nun macht mal nicht so viel Angst hier! :confused:

Mein Combo hat jetzt 76.000 km runter.
Seit Ende der Garantiefrist (Okt 08) war überhaupt nichts an Reparaturen außer Bremsen hinten. Jedenfalls nix mit der Gasanlage.

Alle 30.000 km teure Zündkerzen und die Mehrkosten bei der HU alle 2 Jahre kann ich bestätigen.
Der Ölabscheider wird alle 60.000 km geleert und nicht ausgetauscht. Dafür haben sie mir bei der Inspektion aber 6 oder 7 Arbeitswerte abgeknöpft. (Ich würde mir aber auch zeigen lassen, ob der Ölabscheider im Motorraum wirklich drin ist. Ist ein weißer Zylinder.)

Ich würde versuchen, dem Händler eine Garantieversicherung unter Einbeziehung der gesaamten Erdgasanlage abzuringen und gaaaanz klar den Gaser mit dem geruchsfreien Abgas dem Rußausstoßer vorziehen!

Grüße vom
Ruhrpott-Combo

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 22.07.2011 14:08

Hallo,
so die ersten 60km habe ich hinter mir, die Tankanzeige fing bei 310km an zu leuchten, 10km später war sie am blinken, ich gehe mal von einer Nullstellung der Tageskilometer bei der letzten Befüllung aus.
Werde gleich nach Hagen fahren und ihn mal befüllen.

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.07.2011 14:20

Aha...

Die nächstgelegene dürfte die hier sein:
Total
Weststraße 10
D-58089 Hagen-Vorhalle

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 22.07.2011 14:41

...jep genau die.
Sollte ich ihn kaufen, käme auch noch Dortmund-Eving Bavaria Petrol in Betracht, da ich in DO mein Geschäft habe ,die ist glaube ich noch etws günstiger vom Preis.

grüße
Chris

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28905
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 22.07.2011 14:59

Da könntest Du dann auch immer noch ausweichen nach Witten, auch wenn es ein kleiner Umweg wäre.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Combo-Chris
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2011 21:30
Wohnort: 58313 Herdecke

Beitrag von Combo-Chris » 22.07.2011 19:12

Ja das ist der Vorteil im Pott, da ist man schnell in einer anderen Stadt, mit noch mehr Erdgassäulen :D .
Mein erster Tankvorgang hat gut geklappt, 17,92Kg gingen in die Tanks, bei knapp
350km gefahrenen km, machte dann an der Kasse 18,62 Euronen :cool: .
Die Säule hatte eine Zapfpistole wie bei einer normalen Benzin/Dieselpistole.Was mich etwas stutzig machte, der Füllvorgang wurde am Anfang , bis ca 10kg, mehrmals unterbrochen, ich dachte schon die Pistole wäre nicht richtig drauf, aber dann wäre doch garnicht Gas geflossen, oder :?: .

Grüße
Chris

Antworten