Magnetventile in Produktsicherheitskamp. 10-C-047 erneuern

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Magnetventile in Produktsicherheitskamp. 10-C-047 erneuern

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 12.08.2011 10:31

Bei meinem FOH habe ich nachgefragt, ob für meinen Combo (Baujahr 2006) irgendetwas ansteht.

Es steht!

Und zwar die Kampagne 21-C-047, bei der die kompletten Flaschenventile inkl. der Magnetventile ausgetauscht werden.
Die Gastanks müssen dafür ganz leer gefahren sein.

Wenn ich die Werkstatt richtig verstanden habe, war 21-C-021 nur etwas Provisorisches und die 047 ersetzt jetzt die 021.

Ich glaube, die Info ist noch ganz neu?!

MfG, Ruhrpott-Combo

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 12.08.2011 11:06

Ja, wenn hier tatsächlich eine Maßnahme die andere ersetzen soll.
Das würde ggf. auch die beiden Rückrufe betreffen.
Andypendent hat schonmal angedeutet, dass die Ventile oder auch nur die Spulen in einer neuen Version verbaut werden, wenn sie verfügbar sind.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

jpbecker
Forums-Sponsor
Beiträge: 333
Registriert: 05.05.2011 08:27
Wohnort: Saarlouis

Beitrag von jpbecker » 12.08.2011 11:26

Jupp, siehe auch mein Posting hier.

Mein ausstehender Bericht zu dieser Verbesserungsmaßnahme kommt noch, ich hoffe, ich schaffe es heute Nachmittag. Sagen wir mal so: ich wünsch Dir, dass Deine Anlage anschließend dicht ist... ;-)

Mehr dazu später!

Gruß
Jean Paul
Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Edition mit derzeit [ externes Bild ]

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 12.08.2011 12:00

Hallo jpbecker,

danke für den Link zu deinem Posting!

Nanu: Ich hatte, bevor ich meinen Beitrag schrieb, "10-C-047" hier in die interne Suche eingegeben und NULL Treffer erzielt.
Die Suchfunktion hätte deinen Beitrag eigentlich finden müssen.

Meinen Werkstatttermin hab ich nächsten Freitag.

MfG, Ruhrpott-Combo.

Hackie
Beiträge: 85
Registriert: 11.06.2009 09:06
Wohnort: Höxter/Weser

Beitrag von Hackie » 16.08.2011 11:52

Hi
wir sind auch von vom Sicherheitsrückruf 10-C-047 betroffen .Wegen einer anderen Aktion im Mai 2009 wurden die Flaschen und Ventile (Korrisionprobleme)
getauscht .Wenn ich das richtig sehe ist der aktuelle Rückruf deshalb nötig weil die damals ausgetauschten Teile sich als Sicherheitsrisiko darstellen .
oder hab ich einen Denkfehler
bis denne
Hackie

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 17.08.2011 08:25

Im Nachbarforum http://www.gibgas-forum.de/read.php?23,71169 schreibt abr-CNG am 16.08.2011, dass er direkt von Opel angeschrieben wurde.

"Magnetventilhülsen an den CNG-Flaschen können undicht sein."

Na, was denn nun?
Flaschenventile?
Magnetventile?
Magnetventil-Hülsen?

Ich werde mir am Freitag in der Werkstatt die ausgebauten Teile zeigen lassen und sie fotografieren.

MICH hat Opel jedenfalls noch nie direkt angeschrieben.

Grüße,
Ruhrpott-Combo

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 19.08.2011 19:52

Ich hatte heute den Brief von Opel in der Post.

10-C-47

Magnetventilhülsen undicht, deshalb Austausch der Magnetventile

Warum ich dann aber die Flaschen leerfahren soll, wenn die Flaschenventile (mechanisches Bauteil) nicht getauscht werden, ist mir ein Rätsel!
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29058
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 19.08.2011 20:39

Trelo hat geschrieben:...
Warum ich dann aber die Flaschen leerfahren soll, wenn die Flaschenventile (mechanisches Bauteil) nicht getauscht werden, ist mir ein Rätsel!
Vielleicht kommts ja darauf an, von welcher Seite aus die Hülsen eingesetzt werden. Keine Ahnung, wie die das machen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 19.08.2011 21:01

Vielleicht findet sich ja mal ne Werkstatt, die Fotos zuläßt. ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Ruediger
Forums-Sponsor
Beiträge: 1237
Registriert: 25.04.2007 20:34
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Ruediger » 19.08.2011 23:55

Hallo,

ich wurde auch angeschrieben.

Mittwoch gehts los.

Ich vermute, die Magnetventilhülsen gelten als Bestandteile der Magnetventile, weshalb diese dann komplett getauscht werden.
Mal sehen, ob ich dem Techniker am Mittwoch mehr Infos entlocken kann, aber sonst wäre es ja wirklich unsinnig, den Tank leerzufahren. Hab heute deshalb nur 5kg getankt, weiss ja noch gar nicht, wieviel ich noch fahren muss bis Mittwoch.
Grüße

Rüdiger

nach fast 7 Jahren Zafira B CNG nun schon mehr als 4 Jahre Passat Variant ecofuel :D
-----------------------------------------------------------
... übrigens auch FAIRPHONE 2 - User

jpbecker
Forums-Sponsor
Beiträge: 333
Registriert: 05.05.2011 08:27
Wohnort: Saarlouis

Beitrag von jpbecker » 20.08.2011 08:45

Aufgrund meines Werkstattaufenthalts mit dem Ergebnis, dass anschließend Gas ausströmte, geh ich mal davon aus, dass die doch einen tieferen Eingriff machen...
Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Edition mit derzeit [ externes Bild ]

Ruhrpott-Combo
Beiträge: 878
Registriert: 09.11.2006 10:13
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitrag von Ruhrpott-Combo » 20.08.2011 22:10

Hallo zusammen,

so jetzt kann ich es aufklären:

War nix mit Flaschenventilen!

Getauscht wurden die Magnetventile und die zugehörigen Spulen.

Und die sehen so aus:

Bild
Bild

Es sind natürlich nicht 2, sondern 3 (für jede Flasche eines) ausgewechselt worden.

Wenn man so ein Teil in der Hand hält und etwas hin- und herschaukelt, kann man das typische Geräusch vom Öffnen des Magnetventils hautnah erleben.
Dieser kleine Wurmfortsatz dient zur Aufnahme des Stromsteckers.
Dieses helle Kunststoffteil über dem rechts abgebildeten Ventil ist einfach nur eine Schutzkappe für den Transport.

Trelo hatte die Teile ja auch schon fotografiert, allerdings auseinander genommen:

http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewtopic.php?t=7126
(Dort nach fast ganz unten scrollen!)

Grüße vom
Ruhrpott-Combo

PS:
1. Admin möge bitte die Überschrift passend machen!
Flaschenventile wären ja etwas teurer gewesen. :eek:

2. Wer weiß, was das für ein Firmensymbol auf den Teilen ist?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29058
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.08.2011 22:29

Danke für die Fotos.

Nein, zu den Logos hab ich auch keine Infos.

Immerhin könnten die neuen Magnetspulen ja für mehr Zugkraft bei den vorhandenen Flaschenventilen sorgen.

Neue Stecker und Kabelbäume waren aber offenbar nicht vonnöten?

Ich versteh nicht, warum die Hersteller den Umfang von Nachrüstungen oder Verbesserungen nicht direkt veröffentlichen. Was wollen die eigentlich mit dieser versch...enen Geheimniskrämerei erreichen? Ich hoffe, hier liest mal einer mit... Da stecken doch bestimmt nur ein paar Juristen dahinter, denen der Arsch auf Grundeis geht.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7362
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 20.08.2011 22:36

Jou, danke schön!
Dann war ja wohl leerfahren unnötig, oder?

Die Fotos aus dem verlinkte Thread stammen nicht von mir.
Ich denke Bischoff war es...
Ich habe das hochgeladene Bild nur neu verlinkt.

Die Teile sind von der italienischen Firma Landi Renzo.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

henryau
Beiträge: 14
Registriert: 21.07.2011 20:17

Beitrag von henryau » 21.08.2011 12:24

hallo liebe Gemeinde,

auch ich wurde von Opel wegen der Aktion angeschrieben. Mein FOH teilte mir so nebenbei mit, dass Opel trotz des Wissens der undichten MV-Hülsen eine Zeit lang weiter diese fehlerhafte Teile eingebaut hätte, wohl um den Verkauf nicht zu gefährden...ist ein fettes Ding weil die wußten das evtl. Gas austritt. Dies dann in einer dichten Garage wo man ein Licht anmachen muss...
Scheint aber soweit noch nie etwas passiert zu sein, zum Glück!
Wisst Ihr, ob es auf die ausgetauschten Teile wieder Gewährleistung oder Garantie gibt. Mein FOH behauptete, es gäbe nix drauf! Glaub ich net, 6 Monate Gewährleistung müssen die geben.

Grüssli

henryau

Antworten