Magnetventile in Produktsicherheitskamp. 10-C-047 erneuern

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Beitrag von sparbrötchen » 08.09.2011 15:30

Trelo hat geschrieben:....
@sparbrötchen
Da ich mir den Thread über die 10-C-21 nochmals durchgelesen habe, kam ich darauf, daß Deine beiden Combos also 2x fällig waren, bzw. das 2.Mal noch sind, oder?
Das trifft zu.
Opel hat in der ersten Kampagne offensichtlich nochmals auch neue Ventile der anfälligen Baureihe verbaut, um die in Grbrauch befindlichen Ventile erstmal loszuwerden. Das war ja so die Zeit der nicht mehr öffnenden Ventile mit Reichweiteneinschränkung. Daher müssen die Fahrzeuge aus der ersten Kampagne jetzt nochmals ran. (S.auch den Eröffnungsbeitrag und die unmittelbar folgenden Beiträge.)

Übrigens fährt meine Frau seit ca. 1 Woche mit eingeschränktem Tankvolumen. Vermutlich ist die kleine Flasche dicht. Da aber das Fahrzeug im Urlaub nicht gebraucht wird und zehn Tage nach Urlaubsende Termin hat, können wir damit leben :-)
Tankanzeige war unverändert, also Tank leerfahren, zumindest bei mir wie angekündigt, unnötig.
Sag´ ich doch schon seit der ersten Massnahme :D
Gruß aus dem Tecklenburger Land

Gerhard

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“
(Christian Fürchtegott Gellert)

Ab 03/16 Zafira C Tourer CNG EZ 08/12
in 2017 5,15 € je 100 km,
in 2016 5,88 € je 100 km,

Ab 06/17 SEAT Mii by Mango CNG EZ 05/15
in 2017 3,31 € je 100 km,

und bis 05/17 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 06/06
in 2017 6,03 € je 100 km,

und bis 02/16 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 01/06
in 2015 5,64 € je 100 km,

jeweils Treibstoffkosten incl. Luxusbrühe

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 08.09.2011 16:07

Ja, und auf Deine Aussage habe ich ja auch schon hingewiesen... ;-)
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

chr_cng
Beiträge: 14
Registriert: 28.03.2011 10:05
Wohnort: Österreich

Austausch erfolgt

Beitrag von chr_cng » 09.09.2011 19:20

Hallo, habe jetzt auch den Austausch hinter mir.

Nachdem ich um 10 Uhr einen Termin hatte, bei dem mir der Meister mitteilte, daß er erst um 14 Uhr anfangen könne und ich das Auto erst morgen bekäme war ich leicht sauer - na gut, kann man nichts machen. Also mit Öffis in die Arbeit.

Gastank war bei Abgabe leer (wurde extra danach gefragt) und nach dem Gastanken
hat es eine Zeitlang gedauert bis er wieder angesprungen ist. Auch der Mechaniker sagte, daß er das Gas aus "Sicherheitsgründen" komplett ablassen müsse.

Na ja, habe auf jeden Fall dann fast 20kg Biogas tanken können, scheint also wieder
alles zu funktionieren.

Grüße aus Ö
Opel Zafira CNG Edition [ externes Bild ]

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Re: Austausch erfolgt

Beitrag von sparbrötchen » 10.09.2011 19:31

chr_cng hat geschrieben: Hallo, habe jetzt auch den Austausch hinter mir.

....
Gastank war bei Abgabe leer (wurde extra danach gefragt) und nach dem Gastanken
hat es eine Zeitlang gedauert bis er wieder angesprungen ist. Auch der Mechaniker sagte, daß er das Gas aus "Sicherheitsgründen" komplett ablassen müsse.

Na ja, habe auf jeden Fall dann fast 20kg Biogas tanken können, scheint also wieder
alles zu funktionieren.

....
Hast Du das Fzg mit leeren Gastanks zurückbekommen?

Wie hat der :-) denn dann die Anlage auf Dichtigkeit geprüft? :twisted:
Gruß aus dem Tecklenburger Land

Gerhard

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“
(Christian Fürchtegott Gellert)

Ab 03/16 Zafira C Tourer CNG EZ 08/12
in 2017 5,15 € je 100 km,
in 2016 5,88 € je 100 km,

Ab 06/17 SEAT Mii by Mango CNG EZ 05/15
in 2017 3,31 € je 100 km,

und bis 05/17 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 06/06
in 2017 6,03 € je 100 km,

und bis 02/16 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 01/06
in 2015 5,64 € je 100 km,

jeweils Treibstoffkosten incl. Luxusbrühe

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29176
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Austausch erfolgt

Beitrag von Bassmann » 10.09.2011 22:12

sparbrötchen hat geschrieben:...
Wie hat der :-) denn dann die Anlage auf Dichtigkeit geprüft? :twisted:
Vermutlich gar nicht.

War aber auch nicht nötig, wenn er die Anlage nicht geöffnet hat.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

koe
Beiträge: 5
Registriert: 04.04.2011 15:02
Wohnort: Frankfurt/Main

Beitrag von koe » 10.09.2011 23:33

hallo,

auch bei uns ist der austausch vollzogen. ich konnte unseren zaffi wie angekündigt am nächsten tag abends wieder abholen.
einen arbeitsnachweis habe ich nicht erhalten. dafür eine rechnung über eine betankung, da der monteur ja eine druckprüfung durchführen müsste. was mich etwas gewundert hat das er nur 16kg reinbekommen hat.
auf mein nachfragen erhielt ich die information das kein erdgas abgelassen wurde beim austausch und meine tanks waren nicht leer als ich ihn abgegeben habe. deshalb gingen nur 16kg rein.


nach 2 tagen fahren mit dn neuen ventilen habe ich das gefühl er verbraucht viel mehr als vorher.

kann das sein?

das phänomen mit dem vibierenden gaspedal, begleitet von einem brummen, ähnlich wie beim tankvorgang, tritt jetzt auch viel häufiger auf.
besonders wenn ich ihn untertourig fahren.

ist das bei euren zaffis auch?
sollte ich das besser mal untersuchen lassen oder ist das ganz normal?


gruß

stefan

chr_cng
Beiträge: 14
Registriert: 28.03.2011 10:05
Wohnort: Österreich

Re: Austausch erfolgt

Beitrag von chr_cng » 11.09.2011 11:38

Bassmann hat geschrieben:
sparbrötchen hat geschrieben:...
Wie hat der :-) denn dann die Anlage auf Dichtigkeit geprüft? :twisted:
Vermutlich gar nicht.

War aber auch nicht nötig, wenn er die Anlage nicht geöffnet hat.

MfG Bassmann
Ich nehme an er hat die Anlage wirklich abgelassen, da das System anscheinend vor dem ersten Start Druckfrei war (hat 5x 10 sec gedauert bis er angesprungen ist, sonst 1x1 sec.) Wie er allerdings die Dichtigkeitsprüfung gemacht hat weiss ich nicht - eingetragen ist sie jedenfalls.

Gruß C.
Opel Zafira CNG Edition [ externes Bild ]

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1095
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Re: Austausch erfolgt

Beitrag von sparbrötchen » 11.09.2011 16:35

Bassmann hat geschrieben:
sparbrötchen hat geschrieben:...
Wie hat der :-) denn dann die Anlage auf Dichtigkeit geprüft? :twisted:
Vermutlich gar nicht.

War aber auch nicht nötig, wenn er die Anlage nicht geöffnet hat.

MfG Bassmann
Wenn die Ventile komplett gewechselt werden, muss das System geöffnet werden. Da aber vor den Magnetventilen die manuellen Ventile sitzen, kann der Gasfluss abgesperrt werden. Nach Einbau der Magnetventile wird der Schnüffeltest gemacht. Bei leerem Tank natürlich unbrauchbar. Ab halbe Tankfüllung gut durchführbar. (sagt meine Werkstatt)
Gruß aus dem Tecklenburger Land

Gerhard

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“
(Christian Fürchtegott Gellert)

Ab 03/16 Zafira C Tourer CNG EZ 08/12
in 2017 5,15 € je 100 km,
in 2016 5,88 € je 100 km,

Ab 06/17 SEAT Mii by Mango CNG EZ 05/15
in 2017 3,31 € je 100 km,

und bis 05/17 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 06/06
in 2017 6,03 € je 100 km,

und bis 02/16 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 01/06
in 2015 5,64 € je 100 km,

jeweils Treibstoffkosten incl. Luxusbrühe

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29176
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.09.2011 20:46

Hi!
Ich glaub, da müssen wir mal über die Sprachregelung nachdenken.

Es gibt die Buddel. In diese Buddel wird der Ventilkörper eingeschraubt, in dem sämtliche nötigen Bohrungen vorhanden sind. Und in den Ventilkörper wird ein von außen zu bewegendes Ventil eingesetzt. Am anderen Ende des Ventils wird die elektrische Spule aufgesteckt und gesichert. Ggf. gibt es noch ein wenig zusätzliches Gehäusegedöns.

Darum bin ich mir ziemlich sicher, dass man kein Ventil wechseln kann, ohne den Ventilkörper auszubauen. Aber dann ist eine Gasprüfung nötig.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
tapf!
Beiträge: 260
Registriert: 29.04.2011 12:58
Wohnort: bei Stuttgart

Re: Austausch erfolgt

Beitrag von tapf! » 11.09.2011 20:54

sparbrötchen hat geschrieben:Ab halbe Tankfüllung gut durchführbar. (sagt meine Werkstatt)
Bei meinem wurde die GAP mit leergefahrenen Tanks gemacht, der Händler hat ja immer nur Benzin nachgefüllt. Auf die Frage wie ohne Gas die Prüfung möglich seie, wusste der Verkäufer auch keine Antwort.

Ich bin nicht wirklich traurig, dass die Ventile von einer anderen Werkstatt getascht werden :rolleyes:

Grüße

Fabian
derzeit auf auf Abwegen mit Toyota Prius 3

Family: Zafira B 1.6 CNG [ externes Bild ] und Punto 188 1.2 Natural Power

jpbecker
Forums-Sponsor
Beiträge: 333
Registriert: 05.05.2011 08:27
Wohnort: Saarlouis

Beitrag von jpbecker » 12.09.2011 06:48

Dann schauen wir uns doch mal den Aufbau des Ventils bzw. der gesamten Einheit mal an: auf der Homepage der OSV (Opel Special Vehicles), bei der die Erdgasfahrzeuge gebaut werden, gibt´s ein Bild davon.

Wenn ich mir mal ein anderes Bild des Ventilkörpers aus einer anderen Perspektive auf der Seite der Rhenag (rechte Seite, kleines Bild) anschaue, meine ich die Anschlüsse für die Gasflasche und die Leitung erkennen zu können.

In Kombination mit einer Aufnahme des Unterbodens auf der Seite der OSV, auf der die Buddeln mit den Abdeckungen über den Ventilkörpern (so interpretiere ich das mal) abgebildet sind, müsste man doch eigentlich zu dem Schluss kommen, dass der Ausbau des Ventilkörpers nicht zwingend erforderlich zu sein scheint, da die Magnetspule auf den Ventilkörper aufgeschraubt ist. Oder hab ich da irgendwas übersehen?

Gruß
Jean Paul
Opel Zafira 1.6 CNG ecoFLEX Edition mit derzeit [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 12.09.2011 07:38

Genau so sehe ich das auch!
Und deshalb hab ich bei der ausführenden Werkstatt nochmals nachgefragt, ob ich die Tanks leerfahren soll, was ja verneint wurde.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Benutzeravatar
tapf!
Beiträge: 260
Registriert: 29.04.2011 12:58
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von tapf! » 12.09.2011 08:06

Also ich wurde vorhin beim Abgeben extra nochmal gefragt, ob die Tanks auch leer seien.

Grüße

Fabian
derzeit auf auf Abwegen mit Toyota Prius 3

Family: Zafira B 1.6 CNG [ externes Bild ] und Punto 188 1.2 Natural Power

wk
Beiträge: 29
Registriert: 27.10.2009 17:55

Beitrag von wk » 12.09.2011 14:23

Hallo, da unser Zaffi (ca. 1 1/2 Jahre alt) nach 2 erfolglosen Austauschversuchen der Magnetventilhülsen seit dem 29.8. immer noch in der Werkstatt ist, habe ich bei Opel angerufen dort man weiss von diesen Fehlern nichts - es ist bis jetzt nichts bekannt.

Wilhelm

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7375
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 12.09.2011 16:16

Hallo wk,
wovon weiß man nix?
Von fehlerhaften Magnetventilen, die verbaut wurden?

Gruß Trelo
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

Antworten