Verschiedene Gasdruckregler

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2507
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 16.10.2017 09:09

zur Zeit bei ebay neue (!) GDR 3CO906011E für 369,--
www.ebay.de/itm/253208117019
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 235500km (2204km wg Tanken), 5.49 €/100km, Gesamt: 28.29 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Chaotica
Beiträge: 70
Registriert: 28.02.2012 18:35
Wohnort: Remscheid

Beitrag von Chaotica » 08.02.2018 10:32

Da VW bisher hartnäckig Kulanz verweigert...

Erst haben sie es mit "nicht gemäß VW Vorgaben inspiziert" versucht, nachdem ich das Scheckheft eingescannt habe, ziehen sie sich nun generell auf "zu alt" zurück. Baujahr 2011, das stimmt, aber erst läppische 90.000km gelaufen.


Hat hier jemand mal Erfahrungen mit der Reparatur gemacht? Bin bissel stutzig geworden bei der Beschreibung, dass Undichtigkeiten beseitigt werden. Meiner ist nicht undicht (bisher), sondern zickt halt einfach.

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1292
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 08.02.2018 17:47

Chaotica hat geschrieben:Meiner ist nicht undicht (bisher), sondern zickt halt einfach.
Was bedeutet denn "zickt halt einfach" genau ? :ka:

Seppl
Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2017 11:20
Wohnort: Weinviertel

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von Seppl » 27.09.2018 18:16

Sorry wenn ich diesen alten Fred ausgrabe.

Von einem Unfallwagen (VW Caddy Ecofuel, Bj 2012, 92.000km) habe ich einen Gasdruckregler und den Tankanschluß AK718 - 2K0 201.333 A (wo die Gaszapfpistole draufkommt) um 100 € bekommen.
Ist dieser Preis günstig oder habe ich das zu teuer gekauft?

Der Gasdruckregler sieht so aus, wie das dritte Bild im ersten Beitrag von diesem Fred.

Seppl

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29246
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von Bassmann » 28.09.2018 00:38

Allein der Tankanschluß ist die 100€uronen wert.

Darin ist ein Rückschlagventil, das bei dem einen oder anderen schon mal versagt hat. Der Austausch war -den Berichten zufolge- allein nach Materialwert- teurer als Deine 100€. Glückwunsch!

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Seppl
Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2017 11:20
Wohnort: Weinviertel

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von Seppl » 28.09.2018 05:57

Danke für die Antwort

Neu kostet dieser bei mir um die 250 €. Ich habe bei 3 VW Betrieben nachgefragt (Von 240 - 265 €)
Mein alter (258.000 km gelaufen) macht schon Geräusche beim Tanken. Ich weis nicht, wie ich das Beschreiben soll, ist wie ein "leises rattern".
Ich vermute die Kugel im Inneren.
Das Rückschlagventil beim Tankanschluß ist schon einmal hängengeblieben, da gibt es einen eigenen Fred von mir hier im Forum.
Ich hoffe der Link klappt.
viewtopic.php?f=5&t=16562&p=162529#p162526

Was kostet eigentlich so ein Gasdruckregler neu oder gebraucht?
Mein derzeit verbauter funktioniert momentan noch einwandfrei.
Den gebrauchten Gasdruckregler will ich mir als Ersatzteil aufheben.

Ich könnte noch von den Gasflaschen die Ventile inkl. Magnetspulen bekommen.
Sollte man sich diese auch auf Lager legen, werden die öfters mal kaputt?
Oder reicht es aus, nur die Magnetspulen zu nehmen?
Preis kenne ich noch nicht. Da will sich der Verkäufer noch schlau machen.

Wieviel würdet ihr max. pro Ventil/Magnetspule bezahlen?
Wisst Ihr, was sowas neu kostet?

Sollte man sich noch andere Teile der Gasanlage auf Lager legen?
Motor hätte der Händler auch noch (93.000 km).
Dafür will er aber 1500 €
Ist ein BSX Motor mit 80 kW von 2012

Wie kann man hier ein Foto von der Festplatte hochladen?

Mfg Seppl

gato311
Beiträge: 1162
Registriert: 20.10.2012 21:33

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von gato311 » 28.09.2018 07:48

Die Ventile und Spulen an den Flaschen gehen auch mal kaputt.

Spule kannste selbst wechseln, die Ventile aus der Flasche zu drehen geht ja in "Heimarbeit" nur, wenn man die Flasche auch sicher leerbekommen hat, das verbaute Ventil also noch mechanisch geht. Jedenfalls würde ich nicht versuchen, ein Ventil aus einer vollen Flasche rauszudrehen.
Ob eine Werkstatt ein gebrauchtes Ventil in die Flasche dreht, glaube ich schon aus Gründen der Gewährleistung nicht.

Insofern macht es wohl mehr Sinn, komplette Flaschen mit Ventil zu sammeln.

Die anderen Teile kann man zur Not (ist natürlich nicht erlaubt) auch selbst tauschen, wenn man sich vorher schlau macht, wie genau die jeweils verwendeten Leistungen gebraucht wieder zu verschrauben sind (Achtung, gibt verschiedene Varianten).

Ich habe mir für den Up/Mii/Citigo ne komplette Tankanlage (alle Flaschen, Ventile und Leitungen ohne GDR) hingelegt. Hat mich 190 gekostet vor ein paar Jahren. Die Falschen laufen 2034 ab.

Mehr als 500 Euro würde ich aber wohl nicht ausgeben, wenn man bedenkt, dass Dir jederzeit jemand ohne Chance zur Vermeidung das Auto zusammenfahren kann und Du dann auf den Teilen sitzt und sie loswerden musst.

Seppl
Beiträge: 36
Registriert: 19.03.2017 11:20
Wohnort: Weinviertel

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von Seppl » 28.09.2018 10:42

Ventil aus einer unter Druck stehenden Flasche wirst auch nicht rausbekommen.

Ist klar, auf Ersatzteilen mal sitzenzubleiben hat man bei jeden Fahrzeug.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29246
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Re: Verschiedene Gasdruckregler

Beitrag von Bassmann » 29.09.2018 16:38

Seppl hat geschrieben:
28.09.2018 05:57
... Wie kann man hier ein Foto von der Festplatte hochladen?
Eigentlich einfach: Lade es zB bei http://picr.de hoch und pack den Link zwischen img-Tags, zB per Klick auf das Bild-Symbol direkt über dem Texteingabefeld.

Unsere eigene Bild-Hochladefunktion ging beim Update verschütt.

BTW: Als Privatmensch selber am Ventil rumschrauben? Das sollte man nur machen, wenn man lebensmüde ist. Mein Umrüster hat dafür eine Knarre mit ca. 1,50m Länge und ein Werkzeug, das genau auf ein Ventil passt. Aber der weiß auch, was er da tut.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten