Seat Mii Ecofuel - Zwischenfazit nach 28.000km

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

gato311
Beiträge: 1156
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 08.07.2016 14:33

Klar, kann man in bergigem Land den Verbrauch noch optimieren, indem man ohne Tempomat fährt und am Berg absichtlich verhungert und seine Mitmenschen ärgert, aber um Berlin gibt es eh kein Terrain, wo das wirklich was bringen würde.

Leoric
Beiträge: 72
Registriert: 10.12.2015 10:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von Leoric » 08.07.2016 18:24

Thorman_G-Tec hat geschrieben: Aha, niedrige 3,3kg/100km laut BC mit dem G-Tec und nicht nachgerechnet. Also bei mir zeigt der BC im G-Tec ca. 0,5kg weniger an, als mit Excel nachberechnet. Ich gehe davon aus das der BC immer nur 15kg beim vollen Tank zugrunde legt, auch wenn man meistens ein paar mehr Kilo in den Tank bekommt. Denn im Sommer ist die BC-Abweichung etwas niedriger.

Ich habe jetzt im zweiten Jahr 4,75kg/100km L-CNG (berechnet) im Schnitt verbraucht.
Nee, ich habe dem BC bisher vertraut. Das Maximum, das ich bisher nachtanken konnte, waren knapp etwas unter 14 Kg. Da war der Tank laut BC bei 10 Km Restfahrstrecke, also wohl quasi leer. Ich habe alle Tankquittungen aufgehoben und auf jeder den Km-Stand vermerkt. Es läßt sich also relativ leicht nachprüfen, wieviel ich wirklich verbraucht habe. Das werde ich mal in Angriff nehmen.

@Thormann_G-Tec: Daß mehr als 15 Kg in den Tank passen, halte ich für ein Gerücht.

Hier mal ein kleines Photo (80% Autobahn, davon 50% auf 100 begrenzt und 50% auf 80 km/h....Berliner Stadtring eben. 20% Stadtverkehr mit SEHR vielen Ampeln, jeweils zur Rush Hour):

Bild

TukTuk
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2016 11:54

Beitrag von TukTuk » 09.07.2016 07:23

Respekt!

Von wann ist Deiner? Vielleicht gab es noch ne SW-Optimierung...andernfalls fährst Du halt einfach sehr gut.

Mehr als 15kg bekomme ich immer rein, wenn er komplett leer ist. Gestern waren es 16kg und ich hatte schon Angst um meinen Tankstutzen :lol: Reichweite sind entsprechend immer um die 400. Bei viel Überstunden und freier Bahn auch schon mal weniger :twisted:

gato311
Beiträge: 1156
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 09.07.2016 07:50

Die Antwort wurde doch schon gegeben:
Die Hälte der AB ist auf 80 begrenzt. Also wird er dort wahrscheinlich dauerhaft nicht mehr als echte 100 km/h fahren.

Dann passt auch der Verbrauch nach Anzeige, wenn der Stadtanteil nicht zu groß ist.

Benutzeravatar
Thorman_G-Tec
Beiträge: 287
Registriert: 14.08.2014 07:57
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von Thorman_G-Tec » 09.07.2016 17:54

Leoric hat geschrieben: @Thormann_G-Tec: Daß mehr als 15 Kg in den Tank passen, halte ich für ein Gerücht.
Ich würde sagen, Du bist mit Deiner Tanke eher die Ausnahme. Wobei ich diese Tanke auch gerne bei uns hätte, denn umso höher die CNG-Qualität, desto weniger kg sollten in den Tank gehen. Passt ja dann auch zum niedrigen Verbrauch.
Bei meinen Tankstellenbesuchen gingen nur 2x weniger als 15kg in den leeren Tank, mein Tankmengenrekord lag bei 18,5kg L-Gas.
Ich will Spaß, also geb ich Gas.

TukTuk
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2016 11:54

Beitrag von TukTuk » 10.07.2016 19:06

gato311 hat geschrieben:Die Antwort wurde doch schon gegeben:
Die Hälte der AB ist auf 80 begrenzt. Also wird er dort wahrscheinlich dauerhaft nicht mehr als echte 100 km/h fahren.

Dann passt auch der Verbrauch nach Anzeige, wenn der Stadtanteil nicht zu groß ist.
finde ich dennoch super...gerade die "langsamen" Autobahnen sind bei mir oft Spritschlucker, da da relativ viel beschleunigt wird. Wobei ich auch immer mit acc fahre.

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 11.07.2016 06:23

Sehr gute Werte. Hatte es schon mal in einem anderen Thread geschrieben, aber nochmal als Tipp, der Tempomat "schluckt" nochmal deutlich mehr Sprit. Ausgeschaltet und mit sensiblem Gasfuß ist deutlich weniger drin.

[ externes Bild ]
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

DerShaker
Beiträge: 141
Registriert: 14.10.2015 18:44

Beitrag von DerShaker » 11.07.2016 08:39

Ist zwar OT:
es gehen mehr als 15kg beim G-Tec rein, das ist aus meiner Erfahrung amtlich.
Im Winter (es war kalt, morgens um sieben), hatte ich Rekord mit knapp über 18kg.
Jetzt im Sommer weniger.
Die Tanks packen mehr, es hängt meiner Meinung extrem an der Tankstelle.
War kurz vorher einer da?
Außentemperatur?
Welcher Druck ist eingestellt? War letztes Jahr an der Ostsee - im Sommer.
Vor mir ein Zafira. Trotzdem 17kg irgendwas.

Zum BC:
wie die Berechnung läuft, würde ich interessieren.
Direkt nach dem Tanken stehen bei mir aktuell immer 330km Reichweite. Die bleiben auch eine ganze Zeit stehen, bis es dann runter geht.
Während dieser Zeit berechnet der BC aber trotzdem die Durchschnittsverbräuche.

Gruß
Shaker
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 11.07.2016 09:22

Also ganz falsch liegt der BC nicht, meiner zeigt beim Langzeitverbrauch 3.5 an. Bei Spritmonitor sind es genau erfasst 3.52KG momentan...gibt zwar sicher Abweichungen, aber so Pi mal Daumen ist das, zumindest bei mir, recht genau.
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

Pendler
Beiträge: 62
Registriert: 06.09.2013 08:56

Beitrag von Pendler » 11.07.2016 10:02

Den niedrigsten Verbrauch habe ich auch schonmal versucht rauszukitzeln beim Up. Autobahnfahrt bei nicht zu warmem und nicht zu kaltem Wetter, immer schön hinter einem LKW im Windschatten.
War aber seeeeehr langweilig... :x: :news:

Bild

Benutzeravatar
Philsen82
Beiträge: 156
Registriert: 27.11.2015 20:20

Beitrag von Philsen82 » 11.07.2016 10:14

Krass, das spielt der Up seinen Gewichtsvorteil richtig aus ;) Ich glaube nicht, dass ich das unterbieten könnte. Wäre interessant zu wissen, ob man den Up unter 2KG drücken könnte. Hat das schon mal jemand geschafft?
Audi A3 g-tron, handgerissen.
[ externes Bild ]

Pendler
Beiträge: 62
Registriert: 06.09.2013 08:56

Beitrag von Pendler » 11.07.2016 10:30

Ich habs versucht, aber den hohen Anfangsverbrauch bekommt man nachher nicht mehr unter die 2 gedrückt. Dann muss die Autobahnstrecke sehr lang sein und man muss vieeel Zeit mitbringen.
Streckenweise (wenn man nur das Stückchen Autobahn betrachtet) kann man im Schnitt auf 1,9 kommen. Aber dann muss die Strasse flach sein.

Odde
Beiträge: 28
Registriert: 29.04.2014 13:58
Wohnort: Münsterland

Beitrag von Odde » 11.07.2016 13:40

Wenn Erdgastankstellen entsprechend Power hätten, würden auch deutlich mehr als 18kg reingehen. Die Flaschen würden das aushalten. Aber 18kg war ebenfalls mein Rekord. Dementsprechend war ich auch schonmal über 500km mit einer Füllung unterwegs.
Seat Leon 1.4 TGI I-TECH
[ externes Bild ]

TukTuk
Beiträge: 146
Registriert: 09.02.2016 11:54

Beitrag von TukTuk » 11.07.2016 14:50

Philsen82 hat geschrieben: der Tempomat "schluckt" nochmal deutlich mehr Sprit. Ausgeschaltet und mit sensiblem Gasfuß ist deutlich weniger drin.
Oh ja, der schluckt ordentlich. In Kolonne und ACC wird es ganz übel. Aber der Luxus muss sein :cool:

Leoric
Beiträge: 72
Registriert: 10.12.2015 10:55
Wohnort: Berlin

Beitrag von Leoric » 12.07.2016 05:41

TukTuk hat geschrieben:
Philsen82 hat geschrieben: der Tempomat "schluckt" nochmal deutlich mehr Sprit. Ausgeschaltet und mit sensiblem Gasfuß ist deutlich weniger drin.
Oh ja, der schluckt ordentlich. In Kolonne und ACC wird es ganz übel. Aber der Luxus muss sein :cool:
Eww, dann sollte ich mal eine Weile ohne Tempomat fahren und vergleichen.
Um noch deine Frage von weiter oben zu beantworten: Bestellt habe ich ihn im Februar. Gebaut wurde er Ende April.

@all:

So, ich habe jetzt die Tankquittungen mal hergenommen und die Verbräuche ausgerechnet. Tatsächlich liegt der Langzeitverbrauch etwas höher als laut BC.

Bisher sieht es so aus:

Code: Alles auswählen

Km     Weg   Menge   Verbrauch   BC ("Ab Tanken")
0333	333	13,42	4,03003003  100% exakt
0719	386	13,30	3,44559585  100% exakt
1090	371	13,37	3,60377358
1510	420	14,34	3,41428571  100% exakt
1896	386	13,50	3,49740933
2260	364	13,67	3,75549451
2601	341	12,84	3,76539589
2965	364	11,71	3,21703297  100% exakt
----------------------------------------------------------------			
2965	2965	106,15	3,58010118
Also seit Kauf des Wagens ca. 3,58 Kg/100 Km im Durchschnitt. Immer noch passabel.

Bei Durchschnittsverbräuchen ab 3,6 Kg/100 Km waren mehrere Staus pro Tankfüllung dabei. Stop & Go kracht doch ordentlich rein.

*winke*
Leo

Antworten