DICKE RABATTE

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

metallian
Beiträge: 885
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Beitrag von metallian » 02.11.2017 01:54

Wenn Du einen freien Felgenanbieter findest, welcher 17 Zoll Felgen herstellt und für diese eine KBA Nummer, passend zu deinem Auto, beantragt, dann kannst du theoretisch auch 20 Zöller drunter klemmen. Der Platz dafür ist da.!
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4009
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 02.11.2017 20:26

Mattes06a hat geschrieben:Danke, d.h. Im Gegensatz zum TGI vor Facelift, darf ich nun keine 17" Felgen mehr montieren, oder sehe ich das falsch?
Meine Vermutung: Ist ein CO2-Thema und deshalb gibts ex Werk keine fetten Räder mehr.
Habe soeben mal in einem Konfigurator der Uniwheel Gruppe nachgeschaut und mehrere 17' Felgen mit ABE für den Leon ST gefunden. Modell 2014 bis heute.
Modellbezeichnung:
SEAT Leon 1.4 TSI EcoFuel (5F) 81KW/110PS
e9*2007/46*0094*08
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1395
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 05.11.2017 14:34

Auf unserem Leon Facelift sind im Sommer 18" drauf. Absolut problemlos, notwendige Dokumente waren bei Lieferung der Felgen dabei, sie mussten nur beim TÜV eingetragen werden.
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Gasbremse
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2017 13:05

Beitrag von Gasbremse » 07.11.2017 09:54

1000 Euro Rabatt klingt gut, da werde ich auch mal bei VW reinschauen. Bekommt man den Nachlass nur bei Barzahlung?
Wenn der Rabatt nur bei Barzahlung gilt, könnte man ja eine externe Neuwagenfinanzierung machen, z.b. auf dieser Seite. Wenn der Hersteller ohnehin keine 0 Prozent Finanzierung bietet, macht das ja Sinn.

CNGUser
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2017 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von CNGUser » 07.11.2017 10:09

Hi Christian, wer ist angesprochen? Meinst du mich? Ich habe 10000€ Rabatt bekommen. Folgende Punkte wurden verrechnet:
Bonus für Fremdfabrikat
Inzahlungsnahme Aktion
Rabattaktion für Highline inkl. Plus Paket

Von 39.700€ auf 28.500€...

BrunoZ
Beiträge: 11
Registriert: 30.09.2017 09:50
Wohnort: Schweiz

Beitrag von BrunoZ » 08.01.2018 23:01

Warte noch immer auf den Seat TGI 5d. Die angeblichen 8 Wochen sind längst rum. Fahre darum weiter mit meinem alten Ford C Max, mit Sommerreifen, weil ich die Wintrigen dem Seat Dealer gegeben habe, um sie gleich beim neuen Wagen aufzuziehen. Passen anscheinend genau drauf.
Immerhin verschone ich das neue Wägelchen so vor einem Winter. :confused:
Erstes mal mit Gas

CNGUser
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2017 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von CNGUser » 08.01.2018 23:04

Wann sind die 8 Wochen abgelaufen?

Ich kann meinen Caddy morgen abholen!
Seit dem 9.1.18 einen Caddy Maxi TGI DSG

BrunoZ
Beiträge: 11
Registriert: 30.09.2017 09:50
Wohnort: Schweiz

Beitrag von BrunoZ » 08.01.2018 23:10

CNGUser hat geschrieben:Wann sind die 8 Wochen abgelaufen?

Ich kann meinen Caddy morgen abholen!
Am 25. Oktober unterschrieb ich den Kaufvertrag, d.h. an Weihnachten hätte er pünktlich unter den Baum gelegt werden sollen. :lol: . Aber gemäss vieler Erfahrungsberichte in einem Seat Forum dauert manchmal 3 Monate oder länger.
Erstes mal mit Gas

Sg TGI
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2018 11:53

Beitrag von Sg TGI » 17.02.2018 15:44

Moin.
Mein Name ist Max.

Wo hast du den Caddy Maxi gekauft, @ CNG-User?

Bitte um PN.

Ich bin in derselben Situation wie du damals warst.
Möchte einen Caddy (/Maxi) Erdgas Highline mit Pluspaket. Steige erstmals um.
Es ist ein Diesel Euro 4 vorhanden, der aber eigentlich mit ca. 2.500 € Wert noch zu schade zum Umtauschen ist.

von mir ausgesucht:
Caddy Highline TGI EU6 BlueMotion 2681 mm, LP 35.241,85 €.

Händler bieten mir an:
Caddy normal mit Umweltprämie für
35.241,85 € - 5.000 Umweltprämie - 2.500 Plus-Paket-Prämie - 10 % Rabatt, macht: ca. 24.000 €, je nachdem. Der Diesel ist dann aber weg. Immer wurde der Rabatt von eigentlich 17,5 % auf 10 % gedeckelt, wegen des Plus-Pakets.

Caddy mit Inzahlungnahme: teilweise wird mir nur 1.000 InzahlungnahmePrämie angerechnet, teilweise fällt bei Kombi der Plus-Paket-Rabatt weg, immer ist die Kombi Inzahlungnahmeprämie + Eroberungsprämie ausgeschlossen, bei Wahl der Inzahlungnahmeprämie gibt es nur 10 % normalen Rabatt, etc.
Lande bei ca. 31.000 € Kaufpreis ohne Umweltprämie.


Dein Wagen:
Maxi Highline 7-Sitzer LR 1.4 TGI EU6 BM 81 kW 6-Gang, LP 39.200.
Rabatte: Du hast, nehme ich an, bekommen:
39.200 € - 2.500 Inzahlungnahmeprämie bei Kauf eines Caddys - 2.500 Plus-Paket-Prämie - 2 % Zusatzrabatt (Eroberungsprämie) - mindestens 15 % grundsätzlicher Rabatt, macht: ca. 28.500. Der Diesel kann auch noch verkauft werden.

Welcher Händler hat diese Preise?
Schickst du mir Infos?

Hast du dich auch nicht vertan?
Danke.

CNGUser
Beiträge: 155
Registriert: 24.06.2017 12:31
Wohnort: Berlin

Beitrag von CNGUser » 17.02.2018 16:07

Hast PN
Seit dem 9.1.18 einen Caddy Maxi TGI DSG

Sg TGI
Beiträge: 2
Registriert: 16.02.2018 11:53

Beitrag von Sg TGI » 17.02.2018 16:47

Dankeschön. :D

BrunoZ
Beiträge: 11
Registriert: 30.09.2017 09:50
Wohnort: Schweiz

Beitrag von BrunoZ » 06.03.2018 14:18

So, endlich nach fast 4 Monaten kam der Seat Leon TGI bei mir an.
Fast alles komplett, nur wusste ich nicht, dass ich die Armlehnen zusätzlich dazu bestellen hätte sollen. Mmhh ..."hätte, sollen"? Egal. Früher kaufte ich die Autos immer ab Stange und da kriegt man was man sieht. Kostet mich nun ne Stange Geld extra.
Aber das Wägelchen ist Spitze, hängt gut am Gas, ist ruhig und komfortabel. Verbrauch bis jetzt gemäss Bordcomputer ist 3,6 kg. Stadt und Land gemischt. Autobahn fuhr ich bis jetzt noch nicht.
Wenn ich's hinkriege, poste ich ein Foto.
Erstes mal mit Gas

isarauen
Beiträge: 10
Registriert: 24.11.2017 07:54

Beitrag von isarauen » 06.03.2018 15:11

BrunoZ hat geschrieben:So, endlich nach fast 4 Monaten kam der Seat Leon TGI bei mir an.
Fast alles komplett, nur wusste ich nicht, dass ich die Armlehnen zusätzlich dazu bestellen hätte sollen. Mmhh ..."hätte, sollen"?

...
Ebenfalls einen Leon bestellt, aber um was für Armlehnen dreht es sich?

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1395
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 07.03.2018 06:51

Also die in den Türen sind serienmäßig und die Mittelarmlehne ist ab Style auch serienmäßig und ohne Style gibt es kein Erdgas - zumindest bei seat.de...
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

BrunoZ
Beiträge: 11
Registriert: 30.09.2017 09:50
Wohnort: Schweiz

Beitrag von BrunoZ » 17.04.2018 18:45

bljack hat geschrieben:Also die in den Türen sind serienmäßig und die Mittelarmlehne ist ab Style auch serienmäßig und ohne Style gibt es kein Erdgas - zumindest bei seat.de...

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde. Hatte das Passwort vergessen.
Bei uns in der CH gibt's den Gasigen nur in der Version Reference und die haben keine Armlehnen. Eine MAL.
Wie es halt so ist, beim Probe fahren hatten keinen mit Gas nur eine FR Version und der hatte vieles drin. In der Zw. Zeit sind die Untersitzschubladen angebracht, aber die Armlehnen passten nicht.
Das Werkstatt Team steht auf dem Schlauch. Werde Kontakt mit Anbietern von Universallehnen nehmen müssen. Ist etwas schade. Sonst macht das Wägelchen viel Freude. Vor allem Start- Stopp ist cool.
Erstes mal mit Gas

Antworten