Geräusch im Gasbetrieb - NICHT GDR (?)

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Skoda G-Tec 2017
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2018 17:24
Wohnort: Bern

Geräusch im Gasbetrieb - NICHT GDR (?)

Beitrag von Skoda G-Tec 2017 » 20.03.2018 18:38

Hallo miteinander,

mein 2017er Skoda Octavia G-Tec (jetzt 10'000km) wiedergibt im Gasbetrieb ein Summen, welches im Innenraum sehr gut hörbar ist. Ich habe die Foren durchforstet und habe das Gefühl, dass es NICHT am GDR liegt, habe aber jedoch nichts vergleichbares gefunden. Ich habe kommende Woche einen Termin beim Garagisten und möchte mich besser darauf vorbereiten, was es sein könnte. Falls jemand etwas dazu weiss, bin ich froh um weitere Infos. Nachfolgend ein paar Punkte:

- Das Summen ist NUR im Gasbetrieb
- Das Summen ist von der Tonlage immer gleich, die Lautstärke variiert
- Die Lautstärke ist vermutlich von der Temperatur abhängig, wenns kälter ist, ist es lauter, wenn ich >30 Minuten gefahren bin, wird es weniger laut
- Video mit Summen (mittlere Lautstärke): https://www.youtube.com/watch?v=f_8Y4qOEH1w
- Das Summen stellt wie gesteuert manchmal ab und wieder an, Beispielsweise bei der Startstopp-Automatik oder nach dem Gasgeben, wenn ich das Gaspedal ganz los lasse
- Von wo es kommt: irgendwo Beifahrerseite bei der Mittelkonsole am Boden
- Wenn es laut ist, ist das Summen auch gut von ausserhalb zu hören, besser auf der Beifahrerseite als auf der Fahrerseite
- das Summen ist schleichend gekommen

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüsse!

OSV23
Beiträge: 118
Registriert: 07.08.2015 19:16

Beitrag von OSV23 » 20.03.2018 18:56

Klingt nach Ausgleichsgeräuschen das beim überströmen von Gas entsteht. Kenne ich aber eigentlich nur bei unterschiedlich Tankgrößen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29069
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.03.2018 23:30

N Ahmd!

Hab ich mir angehört. Das klingt nicht nach GDR, ist aber offenbar Bestandteil der CNG-Anlage, da dieser Ton ja -nach Deiner Schilderung- im Benzinbetrieb nicht auftritt.

Ein Grund zur Beanstandung. Ich hab keinen Schimmer, welches Bauteil diesen Ton verursachen könnte. Sorry. Da muss die örtliche Garage ran.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Skoda G-Tec 2017
Beiträge: 2
Registriert: 18.03.2018 17:24
Wohnort: Bern

Beitrag von Skoda G-Tec 2017 » 21.03.2018 21:45

Weiss jemand, wo was der Gasanlage sich befindet? Gibt es irgendwo im Internet einen Plan? Ich habe bisher nichts gefunden, weiss aber auch nicht ob ich nach den richtigen Begriffen gesucht habe.....

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29069
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 21.03.2018 22:00

Da könnten Dir die Rettungskarten für die Feuerwehr weiterhelfen.

Rettungskarten gibt es z.B. hier.
Weitere Links sind willkommen.

Ich weiß nicht, ob die Zeichnungen detailliert genug sind, aber vielleicht hilft es ja weiter. Feedback ist ebenfalls willkommen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Mathiashuber
Beiträge: 48
Registriert: 02.08.2016 13:06
Wohnort: Zürich

Beitrag von Mathiashuber » 22.03.2018 22:25

Ich habe auch ein Geräusch beim Opel Zafira Tourer CNG, aber nur wenn Tank voll und ich Gas gebe. Pfeifgeräusch. Nur beim Gasgeben, nur im Gasbetrieb.

Aber nicht immer. Verschwindet teilweise... und kommt dann wieder einmal.

Radio einstellen und alles ok.

Vorgänger hat das Problem auch gehabt, Garage konnte bei ihm nichts machen, mich stört es zuwenig....

Nach 6 Jahren klappert es in der Tür, .....

Wie auch immer, gut Gas Gaser

CNG_1.0
Beiträge: 10
Registriert: 12.04.2018 22:43

Beitrag von CNG_1.0 » 14.04.2018 12:20

OSV23 hat geschrieben:Klingt nach Ausgleichsgeräuschen das beim überströmen von Gas entsteht. Kenne ich aber eigentlich nur bei unterschiedlich Tankgrößen.
Da hast du recht! Kann nur Ausgleichsgeräusch sein da der Motor ja noch nicht an ist.
Und Ausgleich hast du zwischen allen Tanks ab einem Druckunterschied von 2 bar sowie zur Hauptleitung wenn diese ev. Auch leer ist.
Bei Zündung ein dauert es 2 bis 3 sec. Solange werden die ventile aufgezogen um den Tankdruck abzufragen. Im fahrbetrieb dauerts schon mal bis zu 20 min.

Lg CNG_1.0

CNG_1.0
Beiträge: 10
Registriert: 12.04.2018 22:43

Beitrag von CNG_1.0 » 14.04.2018 12:26

Mathiashuber hat geschrieben:Ich habe auch ein Geräusch beim Opel Zafira Tourer CNG, aber nur wenn Tank voll und ich Gas gebe. Pfeifgeräusch. Nur beim Gasgeben, nur im Gasbetrieb.

Aber nicht immer. Verschwindet teilweise... und kommt dann wieder einmal.

Radio einstellen und alles ok.

Vorgänger hat das Problem auch gehabt, Garage konnte bei ihm nichts machen, mich stört es zuwenig....

Nach 6 Jahren klappert es in der Tür, .....

Wie auch immer, gut Gas Gaser
Hallo hier ist der Druckregler schuld,

Der hohe Tankdruck und die geringe Lastanfrage führen zu einem nur wenige tausenstel grossen Spalt in der Regelung. Dies führt zu Strömunggeschwindigkeiten von Mach 2. Pfeift dann wie die Orgelpfeife in der Kirche.

OPEL hat eine Abstellmassnahme die funktioniert leider nicht immer .

Lg CNG_1.0

CNG_1.0
Beiträge: 10
Registriert: 12.04.2018 22:43

Re: Geräusch im Gasbetrieb - NICHT GDR (?)

Beitrag von CNG_1.0 » 14.04.2018 12:33

Skoda G-Tec 2017 hat geschrieben:Hallo miteinander,

mein 2017er Skoda Octavia G-Tec (jetzt 10'000km) wiedergibt im Gasbetrieb ein Summen, welches im Innenraum sehr gut hörbar ist. Ich habe die Foren durchforstet und habe das Gefühl, dass es NICHT am GDR liegt, habe aber jedoch nichts vergleichbares gefunden. Ich habe kommende Woche einen Termin beim Garagisten und möchte mich besser darauf vorbereiten, was es sein könnte. Falls jemand etwas dazu weiss, bin ich froh um weitere Infos. Nachfolgend ein paar Punkte:

- Das Summen ist NUR im Gasbetrieb
- Das Summen ist von der Tonlage immer gleich, die Lautstärke variiert
- Die Lautstärke ist vermutlich von der Temperatur abhängig, wenns kälter ist, ist es lauter, wenn ich >30 Minuten gefahren bin, wird es weniger laut
- Video mit Summen (mittlere Lautstärke): https://www.youtube.com/watch?v=f_8Y4qOEH1w
- Das Summen stellt wie gesteuert manchmal ab und wieder an, Beispielsweise bei der Startstopp-Automatik oder nach dem Gasgeben, wenn ich das Gaspedal ganz los lasse
- Von wo es kommt: irgendwo Beifahrerseite bei der Mittelkonsole am Boden
- Wenn es laut ist, ist das Summen auch gut von ausserhalb zu hören, besser auf der Beifahrerseite als auf der Fahrerseite
- das Summen ist schleichend gekommen

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüsse!
Hallo ,

Die tankventile und die verrohrung laufen auf der beifahrerseite daher hörst du es doet auch stärker
Lg CNG_1.0

nakki
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2017 12:01

Re: Geräusch im Gasbetrieb - NICHT GDR (?)

Beitrag von nakki » 26.06.2018 16:18

Hast du den Grund für den Geräusch herausgefunden?

Mein Golf Variant TGI (2014) begann letzte Woche mit einem ähnlichen Geräusch. Dies geschah kurz nach dem Austausch des pfeifende GDRs (erste lange Fahrt nach dem Teileaustausch). Es gibt einen konstanten Summen, ähnlich wie bei deinem Video. Es kommt von irgendwo unter dem Auto, auf der rechten Seite, und ich kann es auch drinnen hören. Es ist immer da, wenn der Motor an ist. AUSSER wenn ich erst den Motor hochfahre und dann das Gaspedal loslasse, dann ist es für einen Moment weg, kommt aber sofort zurück, wenn der Motor wieder in den Leerlauf geht.

Dies geschah auf einer Sommerreise. So nahm ich das Auto zu einer kleinen Reparaturwerkstatt (nicht viel Erfahrung in CNG-Fahrzeugen). Sie benutzten den Gasleckdetektor und sagten, dass es ein Gasleck gibt. Also schlossen sie die Gasflaschenventile und ich fuhr mit Benzin nach Hause.

Ich bin heute mit dem Auto zum offiziellen VW-Service gefahren. Sie haben kein Leck gefunden. Sie sagten, dass das Geräusch normal ist und von dem Gas kommt, das in den Rohren strömt. Sie versuchten, die Position der Gasleitung einzustellen, aber das machte keinen Unterschied. So sagen sie einfach, dass es normal ist. Vielleicht wurde die Position der Rohre geändert, als sie die neue Art von Regler installiert.

Mystisch.

Antworten