Gebrauchter A4 Gtron

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
a4suisse
Beiträge: 8
Registriert: 25.02.2017 19:35

Gebrauchter A4 Gtron

Beitrag von a4suisse » 22.04.2018 15:21

Hallo,

ich bin kurz davor, mir einen Vorführwagen von 12/17 zu kaufen, der in der CH mit recht hohen Rabatten und wenig Kilometern ( hier 12.000 ) verkauft wird. Gibt es da etwas zu beachten?

Gruss

A4suisse

DerRaucher
Beiträge: 548
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 22.04.2018 19:14

Da ich mir den A4 evt auch in 2-3 Jahren als gebrauchten kaufen möchte beobachte ich den Thread über den G-Tron sehr genau. Bis dato scheinen die Besitzer eines G-Trons sehr zufrieden zu sein.

Pianist
Beiträge: 148
Registriert: 28.03.2017 07:06

Beitrag von Pianist » 27.04.2018 15:28

Ich habe ja im Februar einen A4 g-tron als Vorführwagen mit etwa 3.000 km gekauft und bin jetzt schon selbst 6.000 km gefahren. Bin total begeistert und zufrieden. Also aus meiner Sicht spricht da nichts gegen.

Matthias

KuNe
Beiträge: 112
Registriert: 23.03.2012 13:57
Wohnort: Wien

A5 gtron

Beitrag von KuNe » 27.04.2018 21:28

Bin nun ca. 9.800 km mit einem A5 gtron (bisher immer nur mit H Gas) ohne Probleme unterwegs und bin gleichfalls sehr zufrieden mit dem gtron. In der Stadt wird ein gtron eher nicht unter 5 kg/100 km Verbrauch zu fahren sein, auf Autobahnen, und bei Einhaltung des 140/130 km/h Limits, sind ca. 4 kg/100 km durchaus realistische Verbrauchswerte:
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 88155.html
Schönen Abend & schönes Wochenende
Kurt

Benutzeravatar
gattacapilot
Beiträge: 20
Registriert: 04.12.2017 18:10
Wohnort: Hannover

Beitrag von gattacapilot » 30.04.2018 16:45

Was Dir klar sein sollte ist u.a., dass die G-Tron A4 und A5 alle 15.000km einen Ölwechsel mit Spezialöl 0W-20 VAG 50800 benötigen. Da könnte ja der erste bald fällig sein.
Und wenn in dem Vorführwagen das MMI Plus steckt, dann würde ich die Lizenz vom Autohaus verlängern lassen. Also die drei Jahre und mind. die jetzige Standzeit :!:
Ansonsten kann ich Dir einen A4 Avant G-Tron empfehlen. Besonders in der Sport Edition :D
Grüsse gattacapilot

Audi A4 g-tron
[ externes Bild ]

Pianist
Beiträge: 148
Registriert: 28.03.2017 07:06

Beitrag von Pianist » 04.05.2018 09:22

Das mit den 15.000 km ist doch kein Problem, weil an sich eh jeder, der nur das geringste Gefühl für die Befindlichkeiten von Motoren hat, von Longlife auf feste 15.000er Intervalle geht. Habe ich immer so gemacht und daher kein Unterschied.

Matthias

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2380
Registriert: 14.09.2012 19:42

Beitrag von Gulbenkian » 05.05.2018 16:33

Pianist hat geschrieben:Das mit den 15.000 km ist doch kein Problem, weil an sich eh jeder, der nur das geringste Gefühl für die Befindlichkeiten von Motoren hat, von Longlife auf feste 15.000er Intervalle geht.
Aha, ist dem so? :ka: Unser Golf ist 260tkm mit Longlife unterwegs, der Touran 140tkm. Keinerlei Motorprobleme. Die 15tkm Ölwechselintervall sind ein Witz und klarer Rückschritt.
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Robert
Beiträge: 1101
Registriert: 22.12.2014 22:29

Beitrag von Robert » 05.05.2018 20:30

Pianist hat geschrieben:Das mit den 15.000 km ist doch kein Problem, weil an sich eh jeder, der nur das geringste Gefühl für die Befindlichkeiten von Motoren hat, von Longlife auf feste 15.000er Intervalle geht. Habe ich immer so gemacht und daher kein Unterschied.
Bitte?
Von wie vielen Motorschäden in Richtung Kolbenfresser und Co. hast du in letzter Zeit noch gehört?
Klar kann man behaupten, dass eine gerissene Steuerkette am Öl hängt, aber das halte ich für ein Gerücht.

Antworten