Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 03.02.2019 17:13

Hallo liebe Erdgas-Experten,

ich hatte mich eigentlich auf einen Caddy Maxi mit Erdgasantrieb als neues Fahrzeug gefreut, bis ich dann plötzlich feststellen musste, dass es anscheinend nicht möglich ist, einen Caddy Maxi mit Erdgasantrieb, 7 Sitzen und einer Anhängerkupplung zu bekommen. Puh, so ein Mist.

Dass das wohl tatsächlich einfach nicht geht, habe ich mittlerweile verstanden. Gibt es denn irgendeine Alternative? Welches Fahrzeug gibt es mit Erdgasantrieb, 7 Sitzen, vernünftigem Kofferraum und AHK? Könnt ihr da irgendetwas empfehlen?

Und sonst? Bleibt dann noch nur wieder der Diesel als möglicher Antrieb? Oder worauf soll man jetzt setzen?

Danke und schöne Grüße
Stefan

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2618
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 03.02.2019 18:45

Du hast in der Tat recht:
Unbenannt.png
Unbenannt.png (111.95 KiB) 813 mal betrachtet
Wobei, Grundsätzlich bekommst man ja die AHK. Die 3. Reihe entfällt dann. Warum? Vermutlich wegen Gewichtsprobleme. Somit: Man könnte ja so bestellen und bei ebay o.ä. die Sitzreihe kaufen, falls die Schraubenlöcher da sind. Und dann bei GTÜ o.ä. eintragen lassen, mit dem Hinweis "AHK nur ohne 3te Reihe". Andernfalls wirst Du dann wohl mit der Rennleitung und/oder Deiner Versicherung Probleme bekommen, im Fall der Fälle.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2618
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 03.02.2019 18:50

Andernfalls Fiat Ducato.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1348
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von MiniDisc » 03.02.2019 19:05

anacronataff hat geschrieben:
03.02.2019 18:45
Somit: Man könnte ja so bestellen und bei ebay o.ä. die Sitzreihe kaufen, falls die Schraubenlöcher da sind.
Da die Vorbereitung für die 3. Sitzreihe entfällt (siehe Bild) wird es auch keine Schraubenlöcher dafür geben. Und selbst wenn .... fehlen dann wiederum noch die Gurte.
Schade das man diese Entscheidung nicht dem Kunden überlässt. :ka:

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2618
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 03.02.2019 19:20

MiniDisc hat geschrieben:
03.02.2019 19:05
(...)Da die Vorbereitung für die 3. Sitzreihe entfällt (siehe Bild) wird es auch keine Schraubenlöcher dafür geben. Und selbst wenn .... fehlen dann wiederum noch die Gurte.(...)
Bis Du Dir da sicher dass die Schraubenlöcher fehlen? Könnte doch sein, dass auch die Schraubenlöcher für die Gurte schon da sind...
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2789
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 03.02.2019 19:30

MiniDisc hat geschrieben:
03.02.2019 19:05
Schade das man diese Entscheidung nicht dem Kunden überlässt. :ka:
Könnte ein Problem mit der Hecklast sein. Sitzbank + 2 Personen + Stützlast könnten etwas viel sein. Wenn man es dem Kunden überlässt, die 3. Sitzreihe im Anhängerbetrieb auszubauen bzw. nicht zu nutzen, dann wird sich kaum einer dran halten.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 03.02.2019 19:45

Hallo zusammen,

Danke für die Hinweise. Tja, Caddy Maxi scheidet damit als CNG-Fahrzeug leider aus. Wenn der Hersteller das nicht freigibt, will ich da auch nichts umgehen und mir das zurechtmogeln. Wenn dann doch mal was passiert, möchte ich das niemals-nicht verantworten müssen.

Der Ducato ist mir dann doch eine Nummer zu groß. Und den kleineren Bus von Fiat (Talento? Hieß der nicht früher mal Scudo?) scheint es leider nicht mit CNG zu geben.

Ich fürchte, dass Thema CNG hat sich damit dann für mich erledigt. Denn ich möchte 7 Sitze und halbwegs Kofferraum und AHK... Läuft wohl auf einen Ford Grand Connect oder Caddy Maxi heraus. Leider aber wieder als Diesel anscheinend.

Sehr schade.

xl8lx
Beiträge: 153
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von xl8lx » 03.02.2019 20:47

Oder LPG beim Dacia?
Schau mal hier die Gasfahrzeuge mit mehr als 6 Sitzen: https://www.meinauto.de/bedarfskonfigur ... e=10&sort=
Muss aber nicht immer alles stimmen, was dort möglich ist!
11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

metallian
Beiträge: 1021
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von metallian » 03.02.2019 22:00

Opel Zafira.!! Schon mal davon gehört.? Den hab’s schon Anno 2001 mit sieben Sitzen und mit Anhängerkupplung. Meiner ist von 2003 und hat beides. Den Zafira Tourer (ab 2012) gibts definitiv als Siebensitzer und ebenfalls mit AHK.
Bis Sommer 2016 hatten wir einen Caddy Maxi 2.0 Ecofuel mit sieben Sitzen. Aber ohne Anhängerkupplung. Bei 600kg (ungebremst) und 1.200kg (gebremst) machte das keinen Sinn. Was der Zafira Tourer ziehen darf, weis ich nicht. Generell ist Erdgas und AHK eine seltene Kombination, und eher wenig als Zugfahrzeug tauglich, da oftmals mit weniger Anhängelast versehen, als Diesel und Benziner !
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 03.02.2019 22:18

Sowohl Dacia Lodgy/Dokker als auch Opel Zafira sind mir zu klein. Der Kofferraum beim Zafira ist bei vollen sieben Sitzen doch auch nur minimal. Wie soll man da in den Urlaub oder wenigstens für ein langes Wochenende wegfahren? Außerdem wird bei mobile genau ein(!) Zafira Tourer CNG mit 7 Sitzen und AHK angezeigt: Taxi mit >200.000km für über 8.000 Euro. Nein danke...

Ich fahre aktuell einen Fiat Doblo als 7-Sitzer und der Kofferraum soll definitiv größer werden beim nächsten Wagen... :-)

Ich glaube, das Thema Erdgas passt für meine Anforderungen leider einfach vorne und hinten nicht. Und Autogas/LPG mag ich nicht, da meines Wissens die Vorteile gegenüber Benzin/Diesel hier nur noch recht mau sind.

Trotzdem danke für all die Hinweise!

metallian
Beiträge: 1021
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von metallian » 03.02.2019 22:35

Den T5 gabs sogar als Neunsitzer mit CNG.
Hätte sogar eine Anhängelast von 2.000kg.

Bzgl. Zafira Tourer.! Nur ein Auto mit Erdgas und AHK.? Na und.? Eine AHK lässt sich doch nachrüsten. Wenn der Stauraum bei sieben belegten Sitzen zu gering für den Urlaub ist, dann kommt der Anhänger dran. Ganz einfach, oder.?
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2789
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 04.02.2019 08:28

stefan-k hat geschrieben:
03.02.2019 22:18
Sowohl Dacia Lodgy/Dokker als auch Opel Zafira sind mir zu klein. Der Kofferraum beim Zafira ist bei vollen sieben Sitzen doch auch nur minimal. Wie soll man da in den Urlaub oder wenigstens für ein langes Wochenende wegfahren? Außerdem wird bei mobile genau ein(!) Zafira Tourer CNG mit 7 Sitzen und AHK angezeigt: Taxi mit >200.000km für über 8.000 Euro. Nein danke...
Ich glaube Du suchst die eierlegende Wollmilchsau. Irgendwo muss man halt Zugeständnisse machen. Wer häufig mit 7 Personen und Gepäck fährt, könnte auch an einen Kleinbus denken (Ducato). Wir sind auch schon mit 4 Erwachsenen und Gepäck in einem A2 in den Urlaub gefahren. Dachboch drauf und fertig. Man kauft sich normalerweise auch eher ein Auto für den Alltag, nicht für Extremfälle. Die Anregung von metallian bezüglich 7-Sitzer, AHK + Anhänger ist durchaus sinnvoll. Dass grundsätzlich der Gebrauchtmarkt bei CNG Fahrzeugen besch... aussieht, das kann ich für uns bestätigen. Sobald man auch nur 2-3 (Klimaautomatik, DSG, ACC) Aussattungsmerkmale haben möchte, ist das Angebot deutschlandweit auf 0-5 Fahrzeuge zusammengeschrumpft (Bsp. Golf Variant). Wenn ich Diesel und Benzin mit einschließe >2450 Fahrzeuge.
Wenn CNG Deine Optionen zu sehr einschränkt, nimm einen Diesel, oder Benziner. Bei 7 Leuten würde ich persönlich zu einem T5, Ducato o.ä,. greifen. Obwohl sich das Angebot mit CNG sicher auch zwischen "nicht vorhanden" und "minimal" bewegen dürfte.

Von Opel würde ich persönlich die Finger lassen. Schon heute ist es bei uns in der Gegend unmöglich eine Werkstatt mit CNG-geschultem Personal zu finden. Ich denke anderswo in D schaut es oft nicht besser aus. In Zukunft, wenn bald kein CNG Fahrzeug mehr bei Opel im Programm ist, wird sich das noch weiter ausdünnen.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 04.02.2019 08:31

Nochmals: Ein Zafira ist mir zu klein...

Und nebenbei scheint es nicht sooo viele Zafiras mit CNG zu geben: Bei mobile sind die jüngsten Zafiras mit CNG von 2013! Wohlgemerkt, dieses Mal ohne AHK als Kriterium... Ich möchte aber kein 6 Jahre altes Gas-Fahrzeug kaufen sondern wenn dann Jahreswagen oder Neuwagen... ;-)

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2618
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 04.02.2019 10:20

stefan-k hat geschrieben:
03.02.2019 19:45
(...)Wenn der Hersteller das nicht freigibt, will ich da auch nichts umgehen und mir das zurechtmogeln. (...)
Nu warte doch mal. Das mit der nachtäglichen "Eintragung" in den Papieren ist doch kein "zurechtmogeln".

An deiner Stelle würde ich mit den potentiellen VW-Händlern eine Lösung erarbeiten. Die können auch "Nachrüsten" und "Eintragen" mittels deren KFZ-Sachverständiger. Also entweder aus einen 5-Sitzer ein 7-Sitzer machen oder eine AHK nachrüsten. Beides mit Eintragung und Hinweis "AHK-Nutzung nur ohne 3-Sitzbank" in den Papieren. Das sollte möglich sein und weder die Rennelitung noch die Versicherung darf dann was dagegen haben.
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Robert K. G.
Beiträge: 125
Registriert: 22.03.2017 09:26

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Robert K. G. » 04.02.2019 11:29

Einen 5 Sitzer Caddy Maxi 1.4 TGI kann man NICHT auf einem 7-Sitzer umbauen, da der 5- Sitzer eine kleinere Bremsanlage als der 7-Sitzer hat.

VW gibt für den Umbau auf AHK auch keine Freigabe mehr...

Ich hatte mal einen Händler in Dänemark gefunden der den Caddy mit CNG, 7-Sitze und AHK angeboten hat. Der Caddy war dann auch günstiger als in Deutschland. Vielleicht wäre das eine Alternative. ;-)

Gruß
Robert

Antworten