Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 10.02.2019 12:09

metallian hat geschrieben:
08.02.2019 04:21
Was der kleine Ducato braucht, weis ich nicht.! Meiner ist das L4H2 Modell.! Also satte 6m lang.
Verbrauch.? Zwischen 8-10 kg. Man bedenke: 3 Liter Hubraum.!! Leergewicht übrigens 2.650kg.
Ersteres Leer. Zweiteres voll beladen mit Anhänger. Die AHK zieht übrigens satte 3 Tonnen.!!
Das schafft kein anderes Modell dieser Klasse.
Danke metallian für die Angaben. Aber L4H2 - äh, das ist mir dann doch ein bisschen arg groß! Wenn wirklich Ducato, dann würde mir vermutlich die kleinste Ausführung bereits reichen.

Abgesehen davon ist der Markt der gebrauchten CNG-Ducatos extremst überschaubar - und ein neuer ist ganz schön teuer! Scheidet also wohl auch aus.

Aber ich bin wirklich noch am Hadern, ob ich nicht doch irgendwie mit dem Caddy mit CNG-Antrieb zurechtkäme. Wie viel Gas braucht der eigentlich in der Realität? Kann da einer mit Erfahrungswerten dienen?

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2621
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 10.02.2019 12:21

Der hat doch den 1.4 er mit 110 PS! Der verbraucht total wenig. Motor extrem zuverlässig. Das schöne am Caddy ist auch, dass man bei dem das 6-Gang-DSG bekommt, statt wie sonst das 7-Gang-DSG!
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2790
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 10.02.2019 12:58

Also total wenig ist relativ. Sparsam läßt er sich sicher mit 5kg bewegen, wer "normal" fährt und auch mal Autobahn, wird eher 5,5-6kg benötigen.
Beim DSG gab es nur Probleme mit dem DQ200, neuere 7-Gang DSGs sind da deutlich besser. EIn nasses 6-Gang bietet gegenüber dem trockenen 7-Gang aus meiner Sicht eher Nachteile. Das wären z.b. das höhere Drehzahlniveau und die teuren Ölwechsel.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

metallian
Beiträge: 1021
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von metallian » 11.02.2019 01:04

Grundsätzlich ist der Verbrauch relavtiv nebensächlich.! Zumindest für Fahrzeuge der Caddy & Co. Klasse.!
Und wenn man nicht mehr als 30.000km/Jahr fährt. Noch mehr egal sind Höhe der KFZ-Steuer oder der Versicherungsprämie.!
Autofahren wird teuer durch den Wertverlust und durch unvorhergesehene Reparaturen in vierstelliger Höhe.!
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2790
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 11.02.2019 11:05

metallian hat geschrieben:
11.02.2019 01:04
Und wenn man nicht mehr als 30.000km/Jahr fährt. Noch mehr egal sind Höhe der KFZ-Steuer oder der Versicherungsprämie.!
Autofahren wird teuer durch den Wertverlust und durch unvorhergesehene Reparaturen in vierstelliger Höhe.!
Der Verbrauch ist egal? Bei uns mach 1kg mehr bei 100.000km mal eben >1100€ aus, da würde ich mir schon Gedanken machen. Je älter das Fahrzeug ist und je mehr gefahren wird, umso mehr Gewicht haben die variablen Kosten.

[Offtopic]Gibt es eigentlich einen Grund für Deine doppelte Interpunktion ".!"? [/Offtopic]
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

metallian
Beiträge: 1021
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von metallian » 11.02.2019 22:03

Gulbenkian hat geschrieben:
11.02.2019 11:05
[Offtopic]Gibt es eigentlich einen Grund für Deine doppelte Interpunktion ".!"? [/Offtopic]
Rein optischer Natur.!
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2621
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 13.02.2019 10:15

Gulbenkian hat geschrieben:
10.02.2019 12:58
(...)Beim DSG gab es nur Probleme mit dem DQ200, neuere 7-Gang DSGs sind da deutlich besser. (...)
Ach? Es gibt ein neues 7-Gang-Trockenkuplungs-DSG? Ich dachte bislang, dass immer noch das DQ200 im Golf etc. verbaut wird. Wie lautet denn die Bezeichung dieses neuen 7-Gang-Trockenkuplungs-DSG?
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2790
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 13.02.2019 12:02

Ich meine es ist das DQ381. Hatten das letztens in einem Golf 2.0 TDI (150PS). War erstaunt, als der plötzlich in den 7. Gang schaltete. :eek: Ist aber ein "nasses" Getriebe.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2621
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von anacronataff » 13.02.2019 17:51

https://de.wikipedia.org/wiki/Doppelkupplungsgetriebe

-> (DQ381) "erhältlich für Motoren bis 380 Nm"
-> (DQ200) "bis 250 Nm"

Sorry, es wird immer noch das schrottige DQ200 verkauft!
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 240700km (2236km wg Tanken), 5.51 €/100km, Gesamt: 28.44 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Pohlkoetter
Beiträge: 44
Registriert: 09.06.2018 09:10

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Pohlkoetter » 20.02.2019 14:53

Sorry,

kann mir bitte jemand helfen und mir erklären unter welcher Form von Wahrnehmungsstörung ich leide???

Wir haben ja den Octavia G-Tec mit 7-Gang DSG. Soweit ich weiß handelt es sich dabei um das vermaledeite DQ200.

Wir sind mit diesem Getriebe nach ca. 25.000 km in 6 Monaten sehr zufrieden. Es schaltet sehr harmonisch und verursacht kein Chaos. Nun fahren wir auch recht harmonisch, aber beim Überholen auf der Landstraße und beim Auffahren auf dem Beschleunigungsstreifen wird das Gaspedal schon konsequent bis unbarmherzig getreten. Auch das klappt einwandfrei.

Was kriegen wir an diesem Katastrophengetriebe einfach nicht mit??? :cry: :?:

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1355
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von MiniDisc » 20.02.2019 18:47

Pohlkoetter hat geschrieben:
20.02.2019 14:53
Wir haben ja den Octavia G-Tec mit 7-Gang DSG. Soweit ich weiß handelt es sich dabei um das vermaledeite DQ200.

Wir sind mit diesem Getriebe nach ca. 25.000 km in 6 Monaten sehr zufrieden.

Was kriegen wir an diesem Katastrophengetriebe einfach nicht mit??? :cry: :?:
Wir reden wieder wenn Du an den 200.000 km kratzt. Wenn Deine Meinung dann immer noch so harmonisch ist ....

kpo9
Forums-Sponsor
Beiträge: 139
Registriert: 15.03.2012 10:20
Wohnort: 53902
Kontaktdaten:

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von kpo9 » 20.02.2019 21:23

Also Leute, es ist völlig normal das man in Foren über Probleme liest ob es nun DSG oder Rost an Flaschen oder Klavierlack oder sonst etwas...
Und es werden auch meistens nur die Leute sich äussern die eben betroffen sind, und die tun das meist zu recht.
Aber wie so oft sind meist im Kfz-Bereich die Erst-Ausgaben mau und reifen beim Kunden. Das DSG DQ200 wurde natürlich weiter verbessert in Hinblick auf Haltbarkeit und auch rupfen ja seit dem es die Motoren mit 150 PS und 220Nm nicht mehr gibt,insbesondere Verbindung mit fast 1,8 to beim Passat, nicht mehr so arg am Getriebe.
Das DQ200 verbrauchte ja im NEFZ weniger als der Handschalter, das lag eben damals im Fokus der Entwicklung.
Die Ausgaben ab MJ 2013 sind deutlich weniger betroffen, als vorherige. Wenn alle DSG DQ200 "schrott" wären könnte man sie mit sicherheit nicht mehr bestellen!
Meins läuft mit gelegentlichem Anhängerbetrieb sein 84000 Problemlos. Mein Bruder fährt seins ebenfalls Problemlos seit 165.000 km.
Mein Bruder war vom DSG Rückruf betroffen, ich nicht...

Beim Caddy wird aber zur Zeit das 6 Gang DSG verbaut wenn man es denn bestellt und die sind anders auslegt und dadurch scheinbar haltbarer, verbrauchen aber systembedingt mehr Kraftstoff.


Gruß
KPO9

:topic:
[ externes Bild ] VW Passat Variant Highline 1.4 TSI EcoFuel EZ 07/2012

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2790
Registriert: 14.09.2012 19:42

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von Gulbenkian » 20.02.2019 22:10

MiniDisc hat geschrieben:
20.02.2019 18:47
Wir reden wieder wenn Du an den 200.000 km kratzt. Wenn Deine Meinung dann immer noch so harmonisch ist ....
Der Schwiegerpapa hat auch ein 7G DSG in seinem Fabia, seit 75tkm ohne Probleme. Es muss wohl auch zufriedene Kunden geben. Ich würde das Risiko aber auch nicht eingehen wollen.
Touran 2.0 Ecofuel '07
VW ecoUp '16

stefan-k
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2019 23:16

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von stefan-k » 24.02.2019 21:22

Ok, da ich sowieso kein Freund von Automatikgetrieben bin, da diese für gewöhnlich Aufpreis kosten und einen größeren Verbrauch mit sich bringen, ist mir die Diskussion, welches da nun genau verbaut ist, offen gestanden relativ egal.

ABER: Mich würde interessieren, was ein Caddy Maxi mit sieben Sitzen an laufenden Kosten mit sich bringt.
1. Wie viel Erdgas verbraucht er denn nun?
2. Wie sieht das aus mit Steuern und Versicherung?
3. Wie lange kann man eigentlich noch mit so niedrigen Erdgas-Preisen oder Steuervergünstigungen bei der Kfz-Steuer rechnen?

Danke und schöne Grüße
Stefan

Benutzeravatar
JM1374
Beiträge: 1611
Registriert: 09.02.2009 20:04
Wohnort: Orsingen

Re: Caddy Maxi CNG mit 7 Sitzen und AHK gesucht - Alternative?

Beitrag von JM1374 » 01.03.2019 21:09

1. Im Schnitt verbrauchen die Nutzer bei Spritmonitor 5,55kg/100km. Ein geübter Fahrer schafft sicherlich weniger als 5kg.
https://www.spritmonitor.de/de/uebersic ... owerunit=2
2. Ca. 80€ Steuern und Versicherung ist ja individuell verschieden. Je nachdem wo man wohnt und in welcher SF Klasse man ist.
3. Momentan ist die Steuerermässigung auf CNG bis 2026 festgeschrieben.
Da sich CNG scheinbar nicht durchsetzen wird, bin ich immer seltener hier im Forum. Die Diskussionen drehen sich meist im Kreis.

VW Touran Bj. 2007 mittlerweile 260.000km
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013 mittlerweile 80.000km

Antworten