Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Eginhard Wichmann
Beiträge: 674
Registriert: 24.06.2006 22:05
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von Eginhard Wichmann » 14.03.2019 00:41

tottesy hat geschrieben:
12.03.2019 11:39
Ich verstehe schon länger nicht die Kombination von Aussagesätzen und Fragezeichen.
Beispiel:
Die Großschreibung sollte meine Absicht betonen?
Fragst Du uns jetzt, ob Deine Großschreibung Deine Absicht betonen sollte?
+++++++++++
DAS war NICHT gefragt, sondern DAS was am Anfang gefragt wurde? Ist doch leicht zu verstehen?
++++++++++++
…aber dann genügte evtl eine schlichte Antwort eines SEAT-Fahrers daß er/sie keine Kenntnis darüber hat?
Wenn hier jetzt jeder, der eine Frage nicht beantworten kann, das in diesem Forum in jedem Thread auch noch schreibt, dann dürften die Threads bald ziemlich voll werden.
+++++++++++++++++++++++
Nun, DAS muß er nicht, aber ich erwarte ja eine positive Antwort von SEAT-Fahrern/Interessenten? Wer nicht dazu gehört, kann ruhig schweigen.
++++++++++

Wenn Deine Frage nicht beantwortet wird, kannst Du vielleicht auch davon ausgehen, dass sie niemand beantworten kann, oder will.
+++++++++++++++
Donnerwetter, DARAUF wäre ich NIE gekommen? Warum so gereizt?

tottesy
Beiträge: 131
Registriert: 21.11.2013 13:34

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von tottesy » 14.03.2019 10:34

Eginhard Wichmann hat geschrieben:
14.03.2019 00:35
Gastra hat geschrieben:
12.03.2019 11:01
Eginhard Wichmann hat geschrieben:
09.03.2019 14:51
Danke, aber EWIG lange? WER kann genaueres sagen? Auch ob es schon bei VE Modellen sowas gibt? Und gibt es dann ZUSÄTZLICH noch Rabatte wegen Umweltbonus oder so? Gibt doch hier sicher noch SEAT CNG Fahrer?
aber WAS soll die Frage BEZWECKEn?, WER glaubst du soll sie beantworten können? UND WARUM IMMER DIESE GROSSSCHREIBUNG?
++++++++++++++++
Eigentlich wollte ich auf diese Anpinkelei und schlechten Stil NICHT antworten, aber wenn tottesy meint mich hier anpöbeln zu müssen wegen der Großschreibung (die er selbst hier demonstriert) dann sollte man generell nochmal hier im Forum auf die Netikette hinweisen?
Wo habe ich hier Deine Großschreibung demonstriert?
Du zitierst hier Dich und den User Gastra.
ECO UP!
2,85 kg/100 km (ø auf 60 Mm)

tottesy
Beiträge: 131
Registriert: 21.11.2013 13:34

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von tottesy » 14.03.2019 10:38

Eginhard Wichmann hat geschrieben:
14.03.2019 00:41
tottesy hat geschrieben:
12.03.2019 11:39
Ich verstehe schon länger nicht die Kombination von Aussagesätzen und Fragezeichen.
Beispiel:
Die Großschreibung sollte meine Absicht betonen?
Fragst Du uns jetzt, ob Deine Großschreibung Deine Absicht betonen sollte?
+++++++++++
DAS war NICHT gefragt, sondern DAS was am Anfang gefragt wurde? Ist doch leicht zu verstehen?
++++++++++++
…aber dann genügte evtl eine schlichte Antwort eines SEAT-Fahrers daß er/sie keine Kenntnis darüber hat?
Wenn hier jetzt jeder, der eine Frage nicht beantworten kann, das in diesem Forum in jedem Thread auch noch schreibt, dann dürften die Threads bald ziemlich voll werden.
+++++++++++++++++++++++
Nun, DAS muß er nicht, aber ich erwarte ja eine positive Antwort von SEAT-Fahrern/Interessenten? Wer nicht dazu gehört, kann ruhig schweigen.
++++++++++

Wenn Deine Frage nicht beantwortet wird, kannst Du vielleicht auch davon ausgehen, dass sie niemand beantworten kann, oder will.
+++++++++++++++
Donnerwetter, DARAUF wäre ich NIE gekommen? Warum so gereizt?
Ich bin gar nicht gereizt.
Ein Fragezeichen am Ende eines Satzes suggeriert mir eine Frage. Wenn Du also schreibst
Die Großschreibung sollte meine Absicht betonen?
ist das für mich eine Frage.

Du hast außerdem nicht nur nach positiven Antworten von Seat-Fahrern gefragt, sondern auch nach Antworten von Seat-Fahrern die keine Kenntnis davon haben.
…aber dann genügte evtl eine schlichte Antwort eines SEAT-Fahrers daß er/sie keine Kenntnis darüber hat?
Die Fettschreibung stammt von mir.
ECO UP!
2,85 kg/100 km (ø auf 60 Mm)

xl8lx
Beiträge: 154
Registriert: 18.11.2017 17:45

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von xl8lx » 01.04.2019 19:39

11.) Seat Leon TGI | 10.) Volvo V40 | 9.) Fiat Tempra | 8.) Opel Kadett | 7.) Fiat Tempra | 6.) VW "Post-Golf" | 5.) Volvo 745 | 4.) Volvo 245 | 3.) VW Golf II | 2.) Simson Schwalbe | 1.) Opel Corsa

c.) Skoda Octavia G-Tec | b.) Jaguar x-Type | a.) Citroen C3

Robert
Beiträge: 1954
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von Robert » 01.04.2019 19:54

xl8lx hat geschrieben:
01.04.2019 19:39
Die Aktion geht weiter!
https://www.gibgas.de/Aktuelles/Blog/Je ... cdNKloPIc4
Welche Aktion?
Das ist genau der Punkt, den ich mit meiner ersten Antwort meinte.
Der Artikel sagt: "Die Preise einschließlich der zeitlich befristeten SEAT CNG-Prämie sind beim 5-Türer ab 22.150 € und beim ST/Kombi ab 23.350 €."
Nehm ich mal den Kombi, dann bekomme ich den nach Rabatt als Erdgaser für knapp 19.000€. Das ist doch Marketing-Murks!
Und den Benziner gleich ausgestattet bekomme ich für gut 18.000€.
Das ist kein gleicher Preis.

born_hard
Beiträge: 65
Registriert: 20.08.2013 12:31
Wohnort: Deutschland

Re: Sondermodelle von SEAT TGIs zum Benzinerpreis?

Beitrag von born_hard » 03.04.2019 12:37

Immiperium hat geschrieben:
12.03.2019 13:34
Falls es dir weiterhilft:
Ich habe gerade bestellt:
Seat Leon ST Style 1.5 TGI 96 kW(130 PS) 6-Gang
Listenpreis inkl. Überführung: 28.050,00
Kaufpreis: 21.757,00
Rabatt: 22,43%

beste Grüße
Darf ich fragen ob das der neue Leon ST ist, also die neue Baureihe die im Sommer auf den Markt kommt? Danke

Antworten