Skoda Citigo CNG Gastank Ventil mit Flugrost (CNG Werkstatt gesucht)

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Cobr4
Beiträge: 5
Registriert: 01.06.2019 10:42

Skoda Citigo CNG Gastank Ventil mit Flugrost (CNG Werkstatt gesucht)

Beitrag von Cobr4 » 02.06.2019 21:11

Hallo und danke für die Aufnahme im Forum.

Ich habe momentan folgends Problem:

mein Skoda Citigo CNG BJ 2013 hat nun stolze 280.000 km runter und läuft dafür noch erste Sahne. Nun stand frisch TÜV an und das Auto war absolut i.O. Bis auf ein Problem, was ihn auch durchfallen liess:

Laut Dekra Bericht: "DF6.1.3 (EM) Gastank Ventil korrodiert"

Anscheinend gibts ein Ventil von der Gasleitung welches unten in den Motor rein führt. Das muss absolut rostfrei sein bei CNG, so die Aussage des Dekra Prüfers. Da ist nun laut Werkstatt leichter Flugrost drauf... Nun kann die freie Werkstatt das nicht machen, da die das Erdgassystem nicht leer pumpen können. Ich habe also beim hiesigen VW/Skoda Haendler angerufen und der hat ca. 500€ aufgerufen :cry: Aber noch schlimmer, laut seiner Aussage kann es sein, das die Tanks mit getauscht werden müßen, wenn da auch zu viel Rost dran ist. Das wäre so eine Herstellervorgabe. Auch auf meine Drängen, das ist das nicht möchte, weil es die Dekra nicht bemängelt hat, meinte er das muss da gemacht sein..

Nun wollte ich nicht einen Tausender in dem Auto versenken.

Deshalb meine Frage, muss der Händler was tauschen wenn es der Hersteller vorsieht, auch wenn ich als Kunde das nicht will? Der Dekra Mensch wird sich ja die Tanks angeschaut haben und hat die für i.O. befunden.

2. Kennt einer eine CNG freue Werkstatt im Raum Koblenz, Frankfurt, Mainz, Köln, Bonn etc.? Wäre mit Sicherheit günstiger und die würden auf die Tanks pfeifen.


Ich habe schon auf Erdgasfahrzeug Portalen und Google gesucht, nur entweder sind die Daten total veraltet, Werkstatt mittlerweile geschlossen oder man findet nichts.

Vielen dank und Grüße

Antworten