B200NGD im Alltag

Das Forum für E-Klasse und B-Klasse mit CNG an Bord.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Robert
Beiträge: 2071
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: B200NGD im Alltag

Beitrag von Robert » 04.07.2019 09:55

Ok, dann war die E-Klasse ein genauso unattraktives Angebot.

Denn ich gehe mal davon aus, dass die jetzige E-Klasse und die letzte ebenfalls gut ausgestattet waren. Im Prinzip hast du ein gutes Stück weit deinen damaliges Leasingfahrzeug jetzt gebraucht gekauft, nur dass dir dazwischen 2,5 Jahre Nutzung und die dazu passenden 50tkm fehlen. Rechnen wir jetzt die 37.200€ und die 25.500€ zusammen, dann ergibt das schon knapp 63.000€. Für das Geld sind dann schon knapp 15.000€ an Extras drin. Klar da geht noch mehr, aber es fehlen auch noch 2,5 Jahre Nutzung und Listenpreis zu zahlen ist am Ende ja nun auch kein attraktives Angebot.

Benutzeravatar
Concorde
Mod. der ersten Stunde
Beiträge: 2838
Registriert: 06.06.2005 20:54
Wohnort: Berlin

Re: B200NGD im Alltag

Beitrag von Concorde » 06.07.2019 12:12

"Ok, dann war die E-Klasse ein genauso unattraktives Angebot."

Verglichen womit? Ich sehe das Ganze im Vergleich mit allen Vorgänger-Fahrzeugen des gleichen Herstellers und kann mich Deinem Urteil nicht anschließen.

Leasing hatte ich auch erst ab dem silbernen NGD, davor war einmal gar kein Finanzierungsmodell (Gebrauchtwagen) und davor zwei NGT nicht mit Leasing sondern mit der sog. "Plus3-Finanzierung". Leasing würde ich aktuell nicht noch einmal machen aber für die vergangene Zeit war ich auf dem Niveau der Fahrzeugklasse zufrieden. Klar wäre ein Skoda oder ein Fiat weitaus attraktiver gewesen, doch das waren halt nicht meine Favoriten.

Gruß

Der Berliner

Robert
Beiträge: 2071
Registriert: 22.12.2014 22:29

Re: B200NGD im Alltag

Beitrag von Robert » 06.07.2019 18:09

Concorde hat geschrieben:
06.07.2019 12:12
"Ok, dann war die E-Klasse ein genauso unattraktives Angebot."

Verglichen womit?
Den 2014 damals einfach gekauft. Dann hättest du ein Auto, wie du es jetzt vor der Tür hast stehen. Und nun einfach mal diesen fiktiven Kaufpreis gegen 2x Leasing plus 1x Gebrauchtwagenkauf stellen.

Antworten