Satteldorf: Rechnung prüfen!

Hier könnt Ihr über deutsche Erdgastankstellen berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4005
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Satteldorf: Rechnung prüfen!

Beitrag von Sven2 » 10.03.2018 20:50

Vorsicht am Autohof Satteldorf!
Erdgas wird per Handeingabe in die Kasse getippt.
Preis am Pylon und Zapfsäule: 1,15.
KG Preis auf der Rechnung: 1,459
(Und ich Idiot habe es erst daheim bemerkt!)
Bild
Nein, ich habe CNG getankt und kein S+.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

DerRaucher
Beiträge: 540
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 10.03.2018 21:12

Da ist einiges schief gelaufen.
Du solltest unbedingt dort anrufen und den Pächter darauf hinweisen.
Sollten die Mitarbeiter den Fehler öfters machen kann er richtig ärger kriegen da es faktisch Betrug ist. Zusätzlich haben auf händisch eingetragene Werte keine Sterne zu stehen.

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4005
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 10.03.2018 21:42

Soll ich jetzt mit diesem Saftladen wegen 3,97 € streiten? Ist schließlich mein Herzinfarkt.
Meine Lösung: Die sehen mich nie wieder.
(Auch wenn der Verlust von 3,97 € den Schwaben ehrenhalber schmerzt.)
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29056
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.03.2018 22:22

Schick dem Betreiber eine Email mit einem Link auf diesen Thread. Es würde mich schon sehr wundern, wenn da nicht wenigstens ein Gutschein für eine Autowäsche der Extraklasse für Dich dabei herauskommen würde als kleines Dankeschön für den Hinweis.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Tobi82x
Beiträge: 111
Registriert: 02.06.2013 23:06
Wohnort: Westfalen

Beitrag von Tobi82x » 11.03.2018 07:07

Wieso ist das eigentlich so oft so, dass die "Übergabe" des Betrags per Handeingabe läuft?
Mir fallen da spontan ein: Würzburg Heidingsfeld, Malsfeld
Ist es denn so schwer Schnittstellen bereitzustellen und zu nutzen?
Okay, der Mensch ist auch eine Schnittstelle und wird ja dafür bezahlt.

Benutzeravatar
JM1374
Beiträge: 1607
Registriert: 09.02.2009 20:04
Wohnort: Orsingen

Beitrag von JM1374 » 11.03.2018 09:33

So was kann schon mal passieren. Da haben halt 2 nicht aufgepasst. Wenn einer von beiden aufmerksamer gewesen wäre, ...
Ein kurzer Blick auf den zu zahlenden Betrag sollte drin sein.
Das Tankstellenpersonal wird mit Niedriglohn abgespeist und soll beste Leistung erbringen. Die bekommen eine Schnelleinweisung ins Kassensystem und schon geht’s los. Ich hab das vor 20 Jahren auch mal als Nebenjob gemacht. War teilweise schon nervig was da abging.

In Satteldorf hab ich auch schon mehrfach getankt. Bisher hat immer alles gestimmt.
Da sich CNG scheinbar nicht durchsetzen wird, bin ich immer seltener hier im Forum. Die Diskussionen drehen sich meist im Kreis.

VW Touran Bj. 2007 mittlerweile 246.000km
Green Mover Bulls E45 Bj. 2013 mittlerweile 72.000km

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4005
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 11.03.2018 10:18

Wenn der Wind den Regen unters Dach und bei mir zum Kragen rein- und zum Hosenbein wieder raustreibt, fällt der kurze Blick auf den zu zahlenden Betrag halt besonders kurz aus: Unter 20 € = plausibel.
Lesson learnt.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1395
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 12.03.2018 07:28

Sicher, dass Du nicht CNG im Gegenwert von 18,78€ getankt hast? Mir war das in Satteldorf auch schonmal aufgefallen, aber der €-Betrag hat am Ende gestimmt, so dass es mir dann auch egal war.
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Sven2
Forums-Sponsor
Beiträge: 4005
Registriert: 29.07.2010 17:38
Wohnort: im Ländle

Beitrag von Sven2 » 12.03.2018 18:34

Das Wetter war mistig und ich habe deshalb nicht vollgetankt.
16 kg hätten auch reingepasst.
Es bleibt die Empfehlung, in Statteldorf den an der Säule angezeigten Preis mit dem auf der Rechnung zu vergleichen.
Wiederholungstäter: früher Touran TSI_EF, jetzt B200 NGD
CNG-Aufkleberimporteur

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1395
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bljack » 13.03.2018 07:01

Sven2 hat geschrieben:Es bleibt die Empfehlung, in Statteldorf den an der Säule angezeigten Preis mit dem auf der Rechnung zu vergleichen.
Das kann ich für alle Tanken unterschreiben, bei denen manuell der Betrag von der CNG-Säule in die Kasse eingetippt wird ;-)
Mit dem ecoup umweltfreundlich unterwegs :-)
Lebensdauer der ersten Flaschen: 3 Jahre (1. HU nach Kauf), 104tkm; Austausch auf Kulanz (100%) bei 105tkm

Seit 06/2017 hin und wieder auch mit einem Leon ST TGI, wenn meine Holde mich lässt :-) :-)

VW ecoup [ externes Bild ]
Seat Leon ST TGI [ externes Bild ]

Antworten