Tankstelle geschlossen...

Hier könnt Ihr über deutsche Erdgastankstellen berichten.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

metallian
Beiträge: 859
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Beitrag von metallian » 08.10.2015 21:54

Sehr schade. Da hab ich immer getankt, wenn ich zu Benteler nach Earburg musste. Die Aral dort kostet ja satte 1,189/(kg. Marsberg lag ja direkt an der A44. Und war weit und breit die einzige 24 Stunden Tankstelle. Außer jene in Warburg für einen echten Saupreis!
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28901
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 08.10.2015 22:05

Ich hab letztens mehrmals in Bad Arolsen gebunkert. Das war mir wesentlich sympathischer als die Tanke in Diemelstadt (aktuell außer Betrieb).
Je nachdem, aus welcher Richtung Du anreist, wäre ggf. auch Fritzlar eine Alternative.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

metallian
Beiträge: 859
Registriert: 26.11.2013 22:15
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Beitrag von metallian » 10.10.2015 00:33

Bad Arolsen hat aber leider nur bis 22.00 Uhr geöffnet. Und da ich meist, aus südlicher Richtung (Giesen, Marburg über die B3 und B252 nach Korbach) morgens um 6.00 Uhr in Warburg sein muss..... bleibt mir nun nur noch die ARAL.
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.

Benutzeravatar
Thorman_G-Tec
Beiträge: 279
Registriert: 14.08.2014 07:57
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von Thorman_G-Tec » 25.11.2015 08:38

Und wieder eine Schließung. Nach Differenzen mit dem Tankstellenbetreiber (das steht nur in der Papierausgabe) drehen die Stadtwerke Geißen den Gashahn an der ARAL in Gießen zum 01.12. zu:
http://www.giessener-allgemeine.de/Home ... d,113.html

Tja, damit schließt die einzig vernünftige CNG-Tankstelle in Mittelhessen und die Total in Reiskirchen ist nun konkurrenzlos. Bin mal gespannt wie lange es dauert und diese, ohnehin schon eine der teuersten CNG-Tankstellen in D, den Preis nach oben schraubt.
Spätestens jetzt zeigt sich für mich, der Umstieg auf CNG war ein Fehler.
Ich will Spaß, also geb ich Gas.

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3029
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 25.11.2015 09:25

Hallo,
in dem Artikel wird doch erwähnt das die Stadtwerkseigne Tanke 24/7 benutzt werden kann. Also schon noch eine Alternative vor Ort oder?

Gruss SiggyV70
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1525
Registriert: 29.11.2010 10:20

Beitrag von steheb » 25.11.2015 10:01

Spätestens jetzt zeigt sich für mich, der Umstieg auf CNG war ein Fehler.
Warum, weil eine Ersatztankstelle zur verfügung steht in Gießen?

Benutzeravatar
Thorman_G-Tec
Beiträge: 279
Registriert: 14.08.2014 07:57
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von Thorman_G-Tec » 25.11.2015 13:45

Weil ich denke, dass ist nur der Anfang und die Stadtwerke GI nicht auf Dauer das Tanken auf deren Betriebshof aufrecht erhalten. Klar ist das sie die einzige CNG-Tankstelle im Raum Gießen nicht ohne Ersatz von heute auf morgen schließen können, aber wie schaut es in 2-3 Jahren aus?
Zusätzlich muss ich mir die Zapfstelle mit den Bussen teilen, wie aus dem Zeitungsartikel zu entnehmen ist, ist daher die Betankung zwischen 18 und 24 Uhr eingeschränkt, Busse haben Vorrang. Möchte nicht wissen wie lange es dauert einen Bus zu betanken.
Dann ist noch nicht geklärt ob ich dort überhaupt tanken kann, denn ich habe keine EC-Karte, sondern nur eine Maestro Bankkarte, war vorher völlig egal, da ich immer bar bezahle (egal was).
Ich will Spaß, also geb ich Gas.

Benutzeravatar
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter
Beiträge: 1094
Registriert: 13.08.2008 07:47
Wohnort: Kreis ST

Beitrag von sparbrötchen » 25.11.2015 18:19

Moin Thorman_G-Tec

die Maestro (GiroPay) Bank-Karte hat die EC-Karte ersetzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird aber immer noch der Begriff "EC-Karte" verwendet.

Wenn Du mit Deiner Karte an jedem Geldautomaten Geld bekommst und bisher an anderen Tankstellen bezahlen konntest, kannst Du auch an der Betriebshof-Tankstelle in GI zahlen.
Gruß aus dem Tecklenburger Land

Gerhard

„Lebe, wie du, wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.“
(Christian Fürchtegott Gellert)

Ab 03/16 Zafira C Tourer CNG EZ 08/12
in 2017 5,15 € je 100 km,
in 2016 5,88 € je 100 km,

Ab 06/17 SEAT Mii by Mango CNG EZ 05/15
in 2017 3,31 € je 100 km,

und bis 05/17 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 06/06
in 2017 6,03 € je 100 km,

und bis 02/16 (Unfalltod)
Combo Tramp C CNG ab EZ: 01/06
in 2015 5,64 € je 100 km,

jeweils Treibstoffkosten incl. Luxusbrühe

Benutzeravatar
Thorman_G-Tec
Beiträge: 279
Registriert: 14.08.2014 07:57
Wohnort: Mittelhessen

Beitrag von Thorman_G-Tec » 26.11.2015 08:00

Moin,

ja, mittlerweile mit den Stadtwerken geklärt, Maestro soll wohl funktionieren.

Gestern zufällig in Gießen unterwegs gewesen und dann die Gelegenheit genutzt zum Abschiedstanken an der ARAL. Dort ist jetzt ein Schild an der CNG-Zapfstelle, ab 01.12. dauerhaft außer Betrieb mit Hinweis auf die Betriebshoftankstelle. Dabei einen neuen persönlichen Tankmengenrekord aufgestellt, obwohl +5° und noch ca. 1kg im Tank, gingen 16,9 kg rein. Damit meinen bisherigen Rekord von 17,45kg locker überboten. Tja, die ARAL werde ich in Zukunft vermissen.
Ich will Spaß, also geb ich Gas.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 11.12.2015 21:13

Habe heute bei den SWG (Stadtwerke Gießen) getankt, ist für Ortsunkundige leider schlecht zu erkennen: kein Hinweisschild oder Ähnliches. Man muss einfach ganz mutig an den Schlagbaum vor dem Betriebshof fahren, der freundliche Pförtner lässt einen dann hinein und beschreibt den Weg, bezahlt wird mit EC-Karte.

Wenn man da nicht ein bisschen Ortskenntnis und Mut hat, fährt man da doch nicht aus freien Stücken hin. Sehr schade, so ist die Außenwirkung eher wenig förderlich.

Edit: ich bin dennoch sehr froh, dass es diese Tankmöglichkeit gibt, H-Gas zum günstigen Preis, danke SWG :cool:
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28901
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 03.01.2016 14:52

Im Jahr-2015-Thread sind diese hier ja schon enthalten:

Kemberg
Herzberg
Völklingen (Saar)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
steheb
Moderator
Beiträge: 1525
Registriert: 29.11.2010 10:20

Beitrag von steheb » 05.01.2016 09:25

Die Aral in Völklingen wird noch nicht rückgebaut, weil man auf eine Übernahme
durch neuen Betreiber setzt. Eine Neueröffnung wird zum 1.4.2016 angestrebt.

einOlli
Beiträge: 15
Registriert: 27.07.2009 13:53
Wohnort: Wilhelmshaven

Wilhelmshaven-Tankstelle

Beitrag von einOlli » 31.01.2016 10:21

Wilhelmshaven hat bis zum 08.02. kein Erdgas mehr anzubieten (der Kompressor hat dort das Zeitliche gesegnet)!

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28901
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 03.04.2016 21:36

steheb hat geschrieben:Die Aral in Völklingen wird noch nicht rückgebaut, weil man auf eine Übernahme
durch neuen Betreiber setzt. Eine Neueröffnung wird zum 1.4.2016 angestrebt.
Hat jemand aktuelle Infos?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28901
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 04.04.2016 13:28

Erdgas-mobil meldet die Schließung der Tankstelle in Alpen, Weseler Straße, per 25.04.2016.

Na, da hat man ja richtig viel Zeit, um langfristig disponieren zu können.

:-(

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten