Umschalten von CNG auf Benzin V70 Bi, Bj 2007

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
toylinus
Forums-Sponsor
Beiträge: 260
Registriert: 06.07.2010 12:50

Umschalten von CNG auf Benzin V70 Bi, Bj 2007

Beitrag von toylinus » 25.10.2013 12:18

Hallo Forum,
ein Freund berichtete mir gestern, dass sein V70 Bi mit derzeit ca. 220.000 auf der Uhr (Bj 2007) seit kurzem Probleme bereitet und immer wieder von CNG auf Benzin umschaltet.
Da er hier nicht unterwegs ist, mal 2 kurze Fragen an Euch:
1. Ist der Fehler im Bereich GDR zu suchen?
2. Kennt jemand einen kompetenten Umrüster / Volvo Profi, der den GDR gegen OEM oder Rebuild austauscht, ohne direkt eine (F)Rechnung von über 1.000 € zu schreiben. Bereich Köln/Düsseldorf wäre toll.

Danke und Gruß,
toylinus

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28967
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 25.10.2013 13:08

Moin!
Ich vermute mal, dass der Gasdruck für den Niederdruckbereich eingestellt werden muss. Da kenn ich persönlich eigentlich nur drei, die das machen, und alle sind in Vlotho... ;-) Ein WE im WE-serbergland mit WE-llnessangeboten wäre ja vielleicht eine nette Erfahrung.

Vielleicht kann ihm auch www.frank-scan-auto.de in Neitersen weiterhelfen. Aber ob der an CNG herangeht, weiß ich nicht. Immerhin hat man dort imho Erfahrung mit Volvo auf Gas (LPG). Also bitte ggf. telefonieren.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
kabu
Beiträge: 107
Registriert: 23.04.2010 20:20
Wohnort: Wien

Beitrag von kabu » 28.10.2013 13:32

Prinzipiell zur Eingrenzung der Sympthome:
  • Sofern er auf Benzin umspringt und sich erst nach erneutem Starten wieder auf Erdgas schalten lässt, könnte es der Gasverteiler sein.
  • Lässt er sich erst nach einem erneuten Tanken wieder auf Gas umschalten, ist vermutlich eines der Flaschenventile defekt.
  • Schaltet er bei hoher Last (z.B. Autobahn) auf Benzin um, stimmt sehr wahrscheinlich der Druck auf Niederdruckseite nicht. Das kann der GDR sein, muss aber nicht.
Auf jeden Fall kann ich Peltner Gas in Vlotho nur wärmstens empfehlen. Sie stellen aber gerne vorweg am Telefon einige klärende Fragen, damit beide Seiten wissen, was am wahrscheinlichsten defekt/zu tun ist.

Fazit: Bei Peltners anrufen und bei Bedarf hinfahren, es lohnt sich der weitestes Weg! Ich war bereits zweimal aus Wien bei ihnen zu Besuch und bereue es nicht! :-)
S60 2,4 Bi-Fuel (MJ 2005)

Tino
Beiträge: 10
Registriert: 31.10.2013 14:26

Beitrag von Tino » 14.11.2013 13:20

kabu hat geschrieben:
  • Sofern er auf Benzin umspringt und sich erst nach erneutem Starten wieder auf Erdgas schalten lässt, könnte es der Gasverteiler sein.
Das habe ich so gelöst: http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewtopic.php?t=11674
50 / 50 Chancen verhaue ich zu 95 %

Antworten