rostige Erdgastanks

Auch Ford hatte Erdgasfahrzeuge im Angebot. Löchern Sie Ihren Ford-Händler!

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Gasdüse
Beiträge: 5
Registriert: 23.09.2014 20:24
Wohnort: Oberharz

rostige Erdgastanks

Beitrag von Gasdüse » 24.09.2014 18:40

Hallo,

wir hatten im letzten Jahr bei unserem Focus BJ 10/08, bei ca. 78.678 km rostige Tanks.
Der Wagen kam nicht durch den TÜV. Glücklicherweise gab es bei Ford ohne große
Probleme neue Tanks. Ford tut was..
VW dagegen ist da schwieriger. Im Moment habe ich den gleichen Ärger mit einem Caddy. Kulanzbegehren ist noch nicht positiv beschieden wurden.

Gruß

Gasdüse

Benutzeravatar
jupp
Gesperrter Forennutzer
Beiträge: 1760
Registriert: 10.11.2013 22:43
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von jupp » 24.09.2014 18:42

Bevor du ein Urteil in Bezug auf schwierig oder nicht schwierig fällst, warte doch einfach ab, wie das Ergebnis aussieht.

gruss

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Tanks

Beitrag von Ehrentraut » 24.09.2014 20:03

Hallo,

ich muß im Oktober auch zum TÜV,
mal sehen, was der dazu sagt... Etwas Rost hat der Unterflur-Tank ja auch,
Ist der TÜV bei Ford gemacht worden?, was das Auto scheckheftgepflegt?,
Wäre ja schön, wenn ich auch auf Kulanz einen neuen Tank bekäme.
Die innenliegenden Tanks sind ja bauartbedingt komplett rostfrei.

Gruß

Peter

stephbuech
Beiträge: 1
Registriert: 28.11.2014 21:32

Beitrag von stephbuech » 29.11.2014 08:16

Hallo, gibt es schon eine Antwort auf Deine Kulanzanfrage?

Im gesamten Netz kann ich nichts finden, dass sich VW irgendwo kulant gezeigt hat.
Eine Antwort würde mir sehr helfen, vielen Dnk.
Gruss Stephan

Benutzeravatar
jupp
Gesperrter Forennutzer
Beiträge: 1760
Registriert: 10.11.2013 22:43
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von jupp » 29.11.2014 18:48

stephbuech hat geschrieben:Hallo, gibt es schon eine Antwort auf Deine Kulanzanfrage?

Im gesamten Netz kann ich nichts finden, dass sich VW irgendwo kulant gezeigt hat.
Eine Antwort würde mir sehr helfen, vielen Dnk.
Gruss Stephan
Einfach mal hier reinschaun, da strotzt es nur so von Kulanz.

gruss

nitro
Beiträge: 5
Registriert: 14.07.2015 08:24

Beitrag von nitro » 28.07.2015 11:40

Finde sogar VW ist das oftmals kulanter als andere Hersteller.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Neuer TÜV

Beitrag von Ehrentraut » 26.09.2016 08:06

Hallo zusammen,
letzte Woche bin ich beim TÜV gewesen,
ohne Probleme geschafft. Der Prüfer nahm es ganz genau,
es wurde die Abdeckung im Kofferraum abgeschraubt, um die Gasflaschen auf Leckage zu überprüfen. War aber alles dicht.
Von der unteren Flasche habe ich ein paar Fotos gemacht,
und diese vorab an CNG Technik geschickt, sie meinten, ist alles ok.
Bild
Bild
Bild

Habe die Flasche großflächig mit Fett eingeschmiert, das sollte etwas Korrosionsschutz bilden.

Gruß

Peter

Benutzeravatar
SiggyV70
Moderator
Beiträge: 3047
Registriert: 15.05.2008 12:06
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von SiggyV70 » 26.09.2016 08:51

Der Porsche oder was auch immer gehört hier auch dazu? :red:
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

lamborghini

Beitrag von Ehrentraut » 26.09.2016 09:36

Hallo,
da hat sich doch ein Bild verirrt,
und... das ist kein Porsche, sondern ein Lamborghini,
ein schönes Auto, aber leider nicht erschwinglich,
egal, wie viel ich mit Erdgasfahren spare.

:-( ;-)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28970
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 26.09.2016 18:28

Erschwinglich oder nicht ist wurscht. Der Karren ist nicht umrüstfähig. ;-)

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

gato311
Beiträge: 1094
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 10.01.2017 14:17

Ist nen Aventador...
Der Wagen kann aber im Alltag in Sachen Fahrbarkeit, Radio/Bluetoothanbindung und Verbrauch echt nerven.
Glaubt man gar nicht, dass im Audikonzern für das Geld so ein offensichtlich nicht zuende gedachter Kram bis vor kurzem gebaut wurde.

Da gibts es bessere Wagen in der Kategorie.

Und die heftige Optik ist leider in D aus so ein Problem bzgl. der Neider.
Das ist nen Tag mal ganz lustig, aber dann...

Es gibt schon Gründe, warum man den Wagen bei uns so selten im Straßenverkehr sieht... und die liegen nicht im Bereich des Kaufpreises.

Es gibt auch im Netz irgendwo von Herrn Krämer nen Video, der den Karren mehr als nur nen Tag hatte (als erfüllten Kindheitstraum wieder abgestoßen hat).

Back to topic:
Was ist das für ne Farbe, die auf den Gaszylindern so unregelmäßig aufgetragen ist?

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Erdgasflasche

Beitrag von Ehrentraut » 11.01.2017 13:14

Hallo Gato,

ich habe die Flaschen mit etwas Fett (weiß) eingeschmiert,
um möglichem Rostbefall entgegenzuwirken.
Der Prüfer vom TÜV meinte, und ebenfalls die von CNG Technik,
die Flasche sieht noch ganz ordentlich aus, im Gegensatz zu einigen VW Exemplaren.
das sagte der TÜV Prüfer.

Sollte es beim nächsten TÜV Termin, in 1.5 Jahren, zu Problemen mit der Unterflurflasche kommen, so fahre ich zu CNG Technik und lasse austauschen,
nach meinen Infos, kostenfrei.

Gruß

Peter

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

CNG-Flaschen

Beitrag von Ehrentraut » 13.02.2018 19:03

Hallo,

Ford hat ja kürzlich ein Rückruf wegen eines Unterflur-Ventils ausgerufen,
daher habe ich noch einmal ein aktuelles Foto meiner CNG-Flaschen gemacht.
Nach Rücksprache mit dem TÜV sind diese angehalten, bei jeglichem Anzeichen von Rost die GAP nicht abzunehmen. Außerdem muß die Abdeckung abmontiert werden.
Gesagt getan, ich werde die Fotos mal zum TÜV mitnehmen, ob die das so ok finden.
Freue mich auch über Feedback aus dem Forum.

https://picload.org/view/darglwpw/dsc_0118.jpg.html

https://picload.org/view/darglwwr/dsc_0119.jpg.html

https://picload.org/view/darglwwi/dsc_0122.jpg.html

https://picload.org/view/darglwww/dsc_0124.jpg.html

https://picload.org/view/dargcgga/dsc_0126.jpg.html

https://picload.org/view/dargcggl/dsc_0129.jpg.html

Gruß
PEter

gato311
Beiträge: 1094
Registriert: 20.10.2012 21:33

Beitrag von gato311 » 13.02.2018 19:38

Mit nem VW würdeste mit den Rostbläschen so nicht mehr durchkommen. Es steht zu befürchten, dass man andere Autos nun nach gleichen Kriterien behandelt.

Den Bereich der Flasche am Ventilansatz kann man wegen der Plastikabdeckung ja nicht sehen.

Benutzeravatar
Ehrentraut
Beiträge: 384
Registriert: 29.06.2005 12:18
Wohnort: 33142 Büren
Kontaktdaten:

Update

Beitrag von Ehrentraut » 15.02.2018 20:50

Hallo zusammen,

Ende März kommt eine neue Unterflurflasche mit dem neuen Ventil unter das Auto,
dann hält das erst einmal wieder die nächsten Jahre...

Gruß
PEter

Antworten