Reparatursatz für Necam cng Gasverteiler.

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
mr.proper79
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2015 10:46

Reparatursatz für Necam cng Gasverteiler.

Beitrag von mr.proper79 » 09.01.2015 14:32

Hallo Gemeinde

Ich bin neu hier im Forum bräuchte mal Fachmännischen rat.
Ich habe vor mir ein V70 Bj 2000 zuzulegen. Der Wagen steht bei meinem Arbeitskollegen in der Garage und wartet auf eine Reparatur.
Das Problem liegt darin, daß der Wagen immer wieder ausgeht nach dem starten. Mein Kollegen meint das es am Necam Cng Gasverteiler liegt. Kennt sich jemand damit aus und kann dies bestätigen oder hatte solch ein Problem schon.
Und gibt es Unterschiede bei den Reparatur Kits, spielt es eine Rolle ob es cng oder lpg ist. Habe im Netz ein Reparatur Kit gefunden aber der Verkäufer meint es ist nur für lpg. Weitere suchen waren bis jetzt Erfolg los. Habe noch kein Kit für cng gefunden gibt es überhaupt ein unterschied an den Dichtungen?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28977
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.01.2015 00:58

Hallo mr.proper! Willkommen im Forum.

Ein Volvo Bj 2000 hat ein ganz anderes Problem: Die Zulassung des/der Gastanks. Beim V70I war es imho ein Tank, der für 10 Jahre genutzt werden konnte, dazu dann noch ein Verlängerung nach Druckprüfung um 5 Jahre. Beim V70II gab es auch nur eine einmalige Verlängerung um 5 Jahre.

Wenn der Hobel von Gesetzes wegen nicht mehr auf die Straße darf, brauchst Du Dich um die Laufkultur des Motors nicht mehr zu kümmern.

Leider läßt Volvo seine Kunden da im Regen stehen. Es wird allenfalls angeboten, das jeweilige Auto auf Benzinmodus pur umzubauen. Neue Tanks gibt es dort jedenfalls nicht. Bei www.peltner-gas.de sucht man Interessenten für neue Tanks. Bei genügend Teilnehmern soll eine Kleinserie von passenden Tanks gebaut werden.

Kümmer Dich also bitte zunächst um die Zulassung des/der Tanks.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten