ZAFIRA B CNG TURBO Probleme beim tanken

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29240
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 11.11.2015 21:09

@BiginHeaven:
Bitte keine Bilder auf unseren Server bringen, an denen Du selber keine Rechte hast! Ich hab darum Deine Links gelöscht.
Es ist aber nicht verboten, zu fremden Servern und den dortigen Dateien Links zu bauen und diese dann zu posten.

Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und handhaben daher den Umgang mit Bildern sehr restriktiv.

BTW:
Falls sich jemand durch Veröffentlichung von Bildern hier im Forum in seinen Rechten verletzt fühlt, möge man uns bitte direkt kontaktieren per info@erdgasfahrer-forum.de . Wir zahlen keine Abmahngebühren von Anwälten, wenn wir nicht zuvor vom Rechteinhaber auf unseren Fauxpas hingewiesen und um Abhilfe gebeten wurden.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

BigInHeaven
Beiträge: 20
Registriert: 30.10.2015 17:14
Wohnort: Goslar

Beitrag von BigInHeaven » 11.11.2015 21:12

Bassmann hat geschrieben:@BiginHeaven:
Bitte keine Bilder auf unseren Server bringen, an denen Du selber keine Rechte hast! Ich hab darum Deine Links gelöscht.
Es ist aber nicht verboten, zu fremden Servern und den dortigen Dateien Links zu bauen und diese dann zu posten.

Wir nehmen diese Rechte sehr ernst und handhaben daher den Umgang mit Bildern sehr restriktiv.

BTW:
Falls sich jemand durch Veröffentlichung von Bildern hier im Forum in seinen Rechten verletzt fühlt, möge man uns bitte direkt kontaktieren per info@erdgasfahrer-forum.de . Wir zahlen keine Abmahngebühren von Anwälten, wenn wir nicht zuvor vom Rechteinhaber auf unseren Fauxpas hingewiesen und um Abhilfe gebeten wurden.

MfG Bassmann
Sorry, da hast du natürlich Recht.

Für alle Interessierten hier der Link zu dem anderen Forum:

http://www.motor-talk.de/forum/zafira-b ... 44132.html

mabaxc90
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2015 09:56

Beitrag von mabaxc90 » 12.11.2015 07:51

Danke erstmal für die liebe Begrüßung.

@ Bassmann:
- das Umschalten auf Benzin bei Last scheint mit dem neuen Niederdruckregler wieder zu ok zu sein.
- das immer alle Ventile getauscht werden sollen war mir bekannt und hatte ich dem FOH auch gesagt. Das hatt der FOH inzwischen nachgeholt. Hat aber keine Besserung bzgl. der Geräusche gebracht.
- das Betanken ist für mich definitiv kein Komfortproblem: das Zischen und Pfeifen ist sehr laut. Alle anderen Benutzer der Tanke schauen dich ängstlich an. Ich wurde sogar von einem Pächter schon mal zum Beenden des Tankvorgangs angehalten. Und ich kann die Leute durchaus verstehen, hört sich schon heftig an.
Das ganze tritt bei verschiedenen Tankstellen auf, sodass ich den Einfluss der Tanke ausschliesse.
Was ich noch vergessen hatte: Bei Start (mit Benzin) nach Wiederbetankung bei bei > halbvollem Gastank. geht das Zischen für ca. 30 Sek. beim Motorstart wieder los. Es hört sich an, als ob ein Druckausgleich zwischen den Flaschen erfolgt. So könnte man das Geräusch beim Tanken übrigens auch deuten.

@Zafira CNG:
Den Tip mit dem Ölabscheider werde ich mal an den FOH weitergeben, der soll das mal prüfen.
Batterieproblem kann ich mir nicht vorstellen. Start auf Benzin ist immmer nur nach Wiederbetankung bei > halbvollem Gastank, unabhängig von eingeschalteten Verbrauchern (Klima habe ich sowieso fast immer aus)

Jetzt wird geklärt, ob alle Flaschen getauscht werden sollen und wer das bezahlt!
Halte euch auf dem Laufenden
Zafira B 1,6 CNG Turbo
Bj: 02/12
5,8 Kg/100km

BigInHeaven
Beiträge: 20
Registriert: 30.10.2015 17:14
Wohnort: Goslar

Beitrag von BigInHeaven » 12.11.2015 10:18

Ich hatte irgendwie gehofft, dass der FOH was falsch gemacht hat beim Ventilwechsel... Aber wenn bei mabaxc90 die Ventile ohne Erfolg getauscht wurden und es wirklich die Flaschenventile sein sollten, müssen wir uns unbedingt gemeinsam an Opel wenden. Die Ventile schlagen nämlich mi 320,- pro Stück ohne Einbau zu Buche... :wall: :wall: :wall: :wall:

BigInHeaven
Beiträge: 20
Registriert: 30.10.2015 17:14
Wohnort: Goslar

Beitrag von BigInHeaven » 12.11.2015 15:14

man soll ja ab und zu über den Tellerrand hinaus schauen...

lassen sich die Ergebnisse aus diesem Thread auch auf die Opelventile übertragen?

http://www.erdgasfahrer-forum.de/viewto ... highlight=

Ich meine Reinigung und Austausch sind ja nun wirklich 2 Paar Schuhe vor allem was den Preis angeht.

Nur welcher FOH lässt sich darauf ein?

BigInHeaven
Beiträge: 20
Registriert: 30.10.2015 17:14
Wohnort: Goslar

Beitrag von BigInHeaven » 04.04.2016 11:03

Nachdem ich länger nicht im Forum unterwegs war, wollte ich noch kurz berichten, wie es ausgegangen ist.

Also ein sehr kompetenter FOH (Trend in Mühlhausen Thüringen) hat mit teilweise Kulanz für 1300,- alle Flaschenventile getauscht. Die Ventile wurden leider eingeschickt, sodass ich sie nicht anschauen konnte. 2 Ventile waren wohl definitiv Schrott.

Auto ließ sich wieder tanken hat aber ewig gebraucht.

Also bei DINGAS eine neues Betankungsventil gekauft und einbauen lasse.

Jetzt funktioniert wieder alles wie neu...
Mal schauen wie lange :rolleyes:

Tom_Doc
Beiträge: 64
Registriert: 02.02.2015 17:09

Re: ZAFIRA B CNG TURBO Probleme beim tanken

Beitrag von Tom_Doc » 12.07.2018 10:26

hmm, die Flaschenventile bzw die Ventile selber (also nicht die hebende und senkende Magnetspule) im Gaskreislauf sollten sich doch eigentlich reinigen oder eben als Ersatzteil tauschen lassen.
Hier
http://ecat24.com/opel/catalog/part/1/44/653/227/2649/

Teile 8x und 34x (warum sind da bloß so viele Ventile im Kreislauf verbaur?). und an den Flaschen
http://ecat24.com/opel/catalog/part/1/4 ... 2650,2647/ und http://ecat24.com/opel/catalog/part/1/44/653/227/2651/
Teil 20x und 8x .

Der Aufwand ist sicher weniger groß, wenn man gleich das Teil 18 an den Flaschen bzw den ganzen Gasdruckregler tauscht. Aber die Kosten übermäßig viel höher.
Hat mal jemand versucht, nur die eigentlichen Ventile (8X 9271485 885384, 34X 9271664 885425, 20X 9255000 885485 / 20X 9271747 885472, 8X 9271747 885472) tauschen zu lassen?

Bekomme ich bei Opel eine Preisauskunft bzw die Teile bestellt mit den Nummern?
Jemand evtl eine gute Bezugsquelle im Netz für GM o-Teile?

Grüße
Thomas

Antworten