Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Tonrad: Motorstörung beheben

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 20:56 Beitrag speichern    Titel: Tonrad: Motorstörung beheben Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Liebe Leute,

Ich stand gestern mit meinen Fiat doblo mit leerer Batterie. Ein Freund mit Startkabel hat meinen doblo wieder zum Leben erweckt aber leider ist daraus ein Problem entstanden. Startkabel waren von mir sogfältig plus auf plus dann minus auf minus angeschlossen. Dann den anderen Wagen gestartet und dann den meinen. Ging sofort und problemlos an. Nur sagte mein Freund er hätte da etwas Rauch aus dem Motorraum kommen sehen (hat aber nicht nach Plastik gerochen meinte er).

Seitdem blinkt die Motormanagement Leuchte und der Motor ist im 'Notlaufmodus' wie man in Holland sagt. (Noodloop). Der Motor läuft unruhig und hat verminderte Leistung. Beim offiziellen Fiat Dealer haben sie bei der Diagnose nicht mal einen spezifischen Störungscode gefunden, das Gerät sagte nur 'keine Störung. Das alles ist sehr unprofessionell verlaufen, hat irre lange gedauert und ich habe fast 200 euro bezahlen müssen. Bei einer kleinen Werkstatt mit neuerem Computer wurde U1602 festgestellt und zwar sowohl bei der Diagnose für den Gas als für den Benzinbetrieb. Weiter ist der aber auch nicht gekommen. Wir haben alle Kabel und Steckerverbindungen so gut wie's ging geöffnet und nichts Merkwürdiges gefunden, auch alle Sicherungen habe ich noch nachgeschaut. Es scheint ja irgendwas mit dem Kommunikation zwischen ECU und CAN Bus schief zu gehen.
Ich habe natürlich auch mit dem Typen von der kleinen Werkstatt im Internet gestöbert, aber er meinte er könne mir nicht weiterhelfen. Ansonsten kriegen alle Fiat-Werkstätten in der Umgebung von Rotterdam wo ich wohne, halbe Panik wenn sie Erdgas hören und wollen mir auch nicht helfen.

Ich glaube nicht, dass ich das Problem selber in den Griff bekomme . Früher viel selber gemacht, aber an neueren Autos habe ich null Bastelerfahrung. Ich komme aber regelmässig in die Umgebung Köln. Habt ihr irgenwelche Tips, einerseits wo ihr denkt wo das Problem liegen könnte und ob ihr eine kleine Werkstatt in der Umgebung empfehlen könnt, die mir weiterhelfen kann.

Ich danke euch recht herzlich für alle Unterstützung

Stefan


Änderungsgrund von Bassmann: Ich hab den Fred mal oben festgetackert. B.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28739
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 27.06.2016 21:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Guten Abend! Erst einmal willkommen im Club!

Einen Code mit einem vorangestellten U kann ich nicht übersetzen. P1602 heißt zB bei VW, dass die Spannung an Batterieplus eben zu niedrig ist. Die Fiat-Codes fehlen mir leider.

Hast Du denn ein Multimeter, damit Du mal selber die Spannung messen kannst? Hast Du einen neuen Akku eingebaut?

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 09:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort. Ich fahre gleich noch einmal zu anderen Werkstatt hier in der Nähe und vielleicht können die einen deutlicher Fehlercode finden. Es ist jedenfalls kein Problem mit der Ladespannung. Die war auf gut 14 volt. Den alten Akku habe ich auch bereits ausgetauscht. Das Problem ist ernster. Es könnte sein, dass durch die Aktion mit den Startkabeln der Bordcomputer beschädigt wurde. Das wäre natürlich eine teure Angelegenheit.

mfg

Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rillo
Gast





BeitragVerfasst am: 28.06.2016 16:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Stefan,

du kannst zuerst mal versuchen den Minuspol so ca. 15 Minuten von der Batterie zu trennen ( Achtung der Radiocode muss hinterher eventuell wieder neu eingestellt werden ),
falls das nichts Hilft, geh nochmal zu der Werkstatt die dir den Code ausgelesen hat,
wenn noch nicht gemacht soll er den Fehlerspeicher wenn möglich löschen.
Wo genau ist den der Rauch entstanden? Hab dein Freund sein Fahrzeug an gehabt als ihr dein Auto gestartet habt?

Gruß
Rillo
Nach oben
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 18:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Rillo,

Ja das Fahrzeug von meinem Freund ist gelaufen. Möglicherweise ist dadurch die Spannung zu hoch gewesen. Ich kannte das so vom diesel. Mein freund konnte nicht klar sagen wo der Rauch herkam, war auch nicht viel, hat auch nicht verbrannt gerochen. Ich bin heute bei einer anderen Fiatwerkstatt gewesen und die haben eine Fehlermeldung bekommen 'toonwiel' Störung. Das gab es bei beiden Computersystemen, also für erdgas und benzin. Er hat jedenfalls zwei verschiedene Testprogramme laufen lassen. Ich habe leider keinen code, aber er hat jedenfalls zweimal versucht zu löschen und dann gab es eine Anlehrprozedur, wo er dreimal bis 5000 Touren gegangen ist. Dann hat er neu gestartet, aber der Fehlercode kam zurück. Was er dachte, war, dass der Computer ein stück info nicht bekommt.

Diese Werkstatt will mir aber auch nicht weiterhelfen, weil sie sagen die Elektronik für das Erdgas ist ganz spezifisch und sie würden sich da überhaupt nicht auskennen. Erdgas gibt es in Holland fast garnicht und deswegen suche ich jetzt vor allem in der Nähe von Köln nach rgendwelche Spezialisten, die sich hier auskennen. Ich hoffe, dass so ein Problem schon mal aufgetaucht ist und und hoffentlch auch gelöst!


Ich war so super happy mit meinem Erdgaswagen! Fuhr so augezeichnet! Bis vor ein paar Tagen. Übrigens glaubt ihr, dass ich ein grosses Risiko eingehen, wenn ich mit dem Auto ganz vorsichtig mit 80 km/h von Rotterdam nach Köln fahre, oder gibt es eine ganz grosse Gefahr von Folgeschäden


Nochmals vielen Dank für eure Hilfe, auch dir Bassmann



Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28739
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 28.06.2016 20:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Frag doch mal bei www.smartgreencars.nl/ an, ob sie eine Empfehlung haben, wo Du mit dem Erdgas-Fiat zur Instandsetzung hin kannst.

Wenn die sowas verkaufen, dann sollten sie auch wissen, wer genug Infos hat, die Wartungsarbeiten an den Autos auszuführen.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rillo
Gast





BeitragVerfasst am: 28.06.2016 21:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden

Hallo Stefan,

toonwiel heißt auf deutsch Tonrad ( also sprich der kurbelwellensensor oder Nockenwellensensor arbeitet nicht richtig ) das sollte aber jede Fiatwerkstatt überprüfen können egal ob Erdgaserfahrung vorhanden ist.
Du kannst dein Problem auch mal in das " Fiat Forum " stellen.


Gruß
rillo
Nach oben
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29.06.2016 13:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nochmals vielen Dank Rillo,

Die Situation bei mir ist jetzt folgende: Ich habe eine kleine Fiatspezialwerkstatt in Köln gefunden, wo meine Frau wohnt. Die meinten sie würden sich der sache gerne annehmen, die Sache ist nur, dass ich dann mit dem wagen im Notprogramm 270km fahren müsste. Der Motor bleibt manchmal ein bisschen weg und hat eben verminderte Leistung. Er läuft aber bei 80-90km/h ziemlich rund. Keine Aussetzer oder Fehlzündungen oder so. Bis jetzt bin ich ungefähr 60 km gefahren zu meinen verschiedenen Werkstattversuchen und im Fahrverhalten hat sich nichts getan.

Ich weiss das ist eine knifflige Frage, aber vielleicht könnt iher ja trotzdem was dazu sagen. Wiederum: wäre super hilfreich

vielen Dank


Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28739
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 29.06.2016 17:12 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

So richtig zuraten wird Dir da sicherlich niemand. Die Maschine ist im Notlaufprogramm und das wiederum ist dafür gut, sich bis zur nächsten Fachwerkstatt zu retten.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 29.06.2016 19:44 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Bassmann,

na ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass jetzt die Berichte reinströmen, dass Leute schon jahrelang damit rumfahren! Ist schon klar, dass das nicht der Sinn der Sache ist. Ich meine es ist ja auch kein Zustand, vollkommen klar. Nur ich dachte vielleicht gibt es doch ein paar Erfahrungen. Vielleicht ist ja schon mal jemand mit seinem erdgascamper so wieder aus Frankreich zurückgekommen!

danke für's mitdenken auf jeden Fall


Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 03.07.2016 15:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Liebe Leute,

Ich kann eine erfolgreiche Lösung des Problems melden! Nachdem ich mich noch weiter mit Rillo und panda_red (Willi) ausgetauscht hatte, um das Problem weiter einzugrenzen, stiess ich auf einmal auf einen Bericht im Fiat Forum von Motor Talk im Jahr 2013 mit einem Punto Bipower:
http://www.motor-talk.de/forum/fiat-punto-natural-power-typ-188-tonrad-anlernen-t4436357.html
Das klang genau wie mein Problem, auch schwacher Akku, brennende MIL, Tonrad Störung.
Und da stand nochmal das was panda_red (Willi) auch schon sagte: Die Anlernprozedur muss im Benzinmodus gemacht werden. Das war ein goldener Tipp und nachdem ich das also heute nochmal las, bei dem Motor Talk Forum dachte ich, einfach probieren! Und es hat gleich beim ersten Mal funktioniert. Motor läuft sowohl im Benzin als auch im Erdgasmodus ohne Störung.

Was ich übrigens noch festgestellt habe und mir nicht so richtig erklären kann, ist die Tatsache, dass ich das Gefühl hatte, dass der Motor wieder besser lief. Also als trotz der blinkenden MIL. Als die Störung aufgetreten ist und ich nach Rotterdam zurück fuhr vor gut einer Woche schaffte er auf der Autobahn gerade mal 80km/h. Gestern fuhr er im Bezinbetrieb nach Köln schon wieder locker 100. Als ich den Wagen heute warm gefahren habe, um das Anlernen machen zu können, war der Leistungsverlust kaum noch zu merken..

Dann noch zum Abschluss die Sache bei der mir schon etwas schwindlig wird. Ich habe meinen Wagen zu zwei offiziellen Fiat Vertragswerkstätten gebracht und in beiden Fällen hätte ich astronomische Rechnungen gehabt von über 2000,- euro. Wenn ich nicht so ein dumpfes Unterbauchgefühl gehabt hätte, dass hier was nicht stimmt und mein Auto nicht wieder mitgenommen hätte.

Also wirklich euch allen die mitgedacht haben ganz herzlichen Dank. Ohne euch hätte ich das nicht geschafft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anacronataff



Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 2427
Wohnort: L-Gas Gebiet

BeitragVerfasst am: 03.07.2016 16:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Oh ja, natürlich! Das hatten wir hier auch schon des öfteren. Eine Suche nach "Tonrad anlernen" hier im Fiat Forum ergibt zur Zeit drei Einträge: hier, hier und hier. Sorry, ist mir nicht mehr direkt eingefallen.

@Bassmann: eventuell diesen Thread hier als "Tonrad anlernen" oben im Fiatforum als Wichtig fixieren.
_________________
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 215200km (2089km wg Tanken), 5.53 €/100km, Gesamt: 30.29 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und Video der CNG-Flaschen * eigene POI's mit Navigon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28739
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 03.07.2016 18:57 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bin dem Wunsch mal gefolgt. --> Wichtig.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Panda_rot



Anmeldedatum: 10.09.2007
Beiträge: 72
Wohnort: Greding

BeitragVerfasst am: 03.07.2016 21:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,
den Tonradfehler hatte ich im Winter öfter da die Batterie langsam schwach wird, aber nie so schlimm dass der Motor ruckelt. Auch schon mal den CAN-Bus-Fehler. Es ist halt in heutiger Zeit einfacher mal was zu tauschen als Gripps einzusetzen. Das Steuergerät kann auch nur den Fehler ausgeben wie es programmiert wurde. In Punkto Steuergerätprogrammierung ist VW den anderen Herstellern wohl etwas voraus ...

Was ich aber immer noch nicht in den Griff bekommen habe ist Beschleunigungsruckeln im Gasbetrieb bei niedriger Drehzahl. Wenn wer was weiß?
Ciao Willi
_________________
FIAT Panda Panda 1,2l in Garanzarot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hoffmannprinting



Anmeldedatum: 27.06.2016
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 04.07.2016 10:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Noch ein kleiner Nachtrag zum Beheben der Tonradstörung. Der link stand auch in dem Motor Talk thread, und ist auch nicht doblo spezifisch, aber hier sich trotzdem mal jemand die Mühe gemacht etwas Licht in das Dunkel Von Fiats Motorsteuergräten zu werfen: http://www.cento-world.de/iaw-59f-und-5af-steuergeraete-faq-mpi-infos-und-reparatur-t22844.html

Der Typ der sich da reingehängt hat (und damit wohl auch einen Teil seines täglichen Brotes verdient) ist sicher bereit auch spezifische doblo fragen zu beantworten.

@rillo: das Problem mit dem leichten Ruckeln im unteren Drehzahlbereich im Gasbetrieb habe ich auch. Er könnte meiner Meinung nach das gas etwas sanfter abnehmen. Bei mir sind glaube ich langsam die Zündkerzen drann, ich dachte vielleicht hat das damit was zu tun. Jedenfalls nie Störungsmeldung deswegen gehabt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Fiat Natural Power Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de