Druckverlust im Hochdruckbereich; V70 cng ab 2010

Alles über die bi-fuel Modelle von Volvo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 27.07.2016 23:09

Redet bitte nicht von "undichten Flaschen". Wenn eine Buddel undicht wird, läuft das so ab, dass es hinterher so aussieht wie das hier:
http://www.merkur.de/bilder/2012/08/03/ ... 3-OYMG.jpg

Es sind Verschraubungen, es sind die GDR, es sind die Einblasventile, es sind irgendwelche Schläuche, die inkontinent werden, so dass man es riechen kann.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Chegwidden
Beiträge: 12
Registriert: 06.11.2015 19:20

Beitrag von Chegwidden » 05.08.2016 18:44

So Auto läuft wieder nach 7 Wochen bei Volvo.
Denkste immer noch Gasgeruch.
Also nach Vlotho und jetzt wieder Ok.
Habe zwar Garantie,aber solche Undichtigkeiten sind nicht abgedeckt da nicht elektrisch.
Also selber zahlen :
:-(
Filter wurde auch gleich gewechselt .
Danke an Herrn Peltner. ;-)

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 05.08.2016 18:53

Was wurde gemacht?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Chegwidden
Beiträge: 12
Registriert: 06.11.2015 19:20

Beitrag von Chegwidden » 06.08.2016 16:13

Vorne eine neue Leitung hinter dem Druckanzeiger, hat wohl einer zu stark angezogen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 06.08.2016 16:53

So simpel kann es manchmal sein.
Und Volvo hat es in 7 Wochen nicht gefunden? Tztztz...

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Exmitsufahrer
Beiträge: 126
Registriert: 05.07.2015 14:25

Beitrag von Exmitsufahrer » 08.08.2016 07:12

Bassmann hat geschrieben:....Und Volvo hat es in 7 Wochen nicht gefunden? Tztztz...

MfG Bassmann
Sagte ich doch schon, dass die bei der geringen Zahl an laufenden Bi Fuel sicher keine große Erfahrung haben werden. Hat sich halt einmal mehr bewahrheitet.

LG

allgäuschwede
Beiträge: 28
Registriert: 17.03.2015 08:56
Wohnort: Wangen im Allgäu

Beitrag von allgäuschwede » 08.08.2016 10:33

Meiner kommt deshalb auch nicht zum freundlichen.... Sondern zu meiner kompetenten Prins Werkstatt, bei der ich vor Jahren auch schon meinen LPG Elch warten ließ...

Ich kann nur jedem empfehlen, sich eine kompetente Prins Werkstatt zu suchen, die selbst auch CNG Umbaue macht. Dann ist die Betreuung der Bifuel Elche kein Hexenwerk.
Moinmoin ;)

Volvo V70 III 2.5T BiFuel SUMMUM, 11/2011, silber, 231 PS (abgeriegelt bei 210 :( ;) )

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 08.08.2016 16:47

Das glaube ich mittlerweile auch. Nur dumm, dass um HH herum sich noch niemand gefunden hat. Und 300km bis Peltner ist mir auf Dauer auch zu weit.
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Chegwidden
Beiträge: 12
Registriert: 06.11.2015 19:20

Beitrag von Chegwidden » 08.08.2016 19:02

Für mich sind es 140km und zurück ein Niedersachsenticket.
Aber durch den Filterwechsel sollte ich erstmal Ruhe haben.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Druckverlust nach Stillstand

Beitrag von wumpel » 01.09.2016 16:26

Jetzt hat es meinen Elch wohl auch erwischt ... Druckverlust nach längerem Stehen.
Ich also ganz mutig zur CNG-Fachwerkstatt in der Nähe gefahren mit der Bitte um Prüfung. Das Ergebnis: vorne ist alles dicht, also muss es hinten oder auf dem Weg von dort nach vorne sein.

Dummerweise soll der Ausbau der Abdeckung hinten und die Installation drunter chaotisch und eine richtig große Nummer sein ... Ist das wirklich so schlimm?

Edit: die Riechprobe habe ich gemacht, aber nichts auffälliges festgestellt. Was aber nichts heißen muss ;-)
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.09.2016 18:47

Was heißt bei Dir "Druckverlust"? Hätten 200bar gemessen werden müssen, es waren aber nur 50bar drin? Oder reden wir über eine noch größere Differenz? Oder stört Dich, dass morgens ein Strich von der Druckanzeige fehlt? Nur noch 3 statt 4 Striche oder sowas ähnliches?

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 01.09.2016 20:15

Es passen immer noch ca. 16kg rein, es ist ein Druckverlust von ca 1 Strich in 2 Tagen, also abends mit ca. 190bar abgestellt, und am übernächsten Tag sind es ca. 160bar.
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.09.2016 20:32

Hast Du bei 35°C getankt und bei 15°C morgens nach einer weiteren recht kühlen Nacht die Anzeige abgelesen?

Vorgabe für die Einstellung der Tankstelle ist 200bar bei 15°C. Bei hochsommerlichen 35°C dürfen es also 200bar / 288°K*308°K sein, also knapp 214bar. Ob die Tanke die dann bei 35°C auch liefert, weiß niemand.
Umgekehrt: Wenn bei 35°C nur 200bar geliefert wurden, bleiben bei 15°C nur noch 200bar/308°K*288°K = 187bar übrig.

Jetzt lass mal die Drucksensoren ein wenig zu billig ausgefallen sein, dann ist es gut möglich, dass da ein Schwellwert überschritten wurde.

Es fehlt kein Gas, es ist nichts undicht. Wenn es undicht ist, stinkt es auch.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
wumpel
Forums-Sponsor
Beiträge: 385
Registriert: 13.08.2015 14:37
Wohnort: Stormarn

Beitrag von wumpel » 01.09.2016 20:49

Ok, dann sollte ich nochmal genauer beobachten.
Also volltanken, Fahrzeug abstellen, Zeigerstellung markieren, inkl. Temperaturwert, dann 2 Tage warten und nochmal nachsehen?

Oder reicht es auch, zum freundlichen Dekra-Mann zu gehen und ihn zu bitten, mal elektronisch nachzuschnüffeln? Geht das auch durch die Tankabdeckung im Laderaum?
Volvo V70 III Bi-Fuel
-----------------------
Männer verirren sich nicht, sie finden Alternativrouten.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28903
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 01.09.2016 21:08

Die neuen V70-III bifuel sind doch imho alle "werksnah" nachgerüstet worden. Dann sollte das auch nach Altvätersitte so geschehen sein, dass sowohl Füllleitung zu den Flaschen als auch die Verbindungen der Buddeln untereinander als auch die Ableitung der Gaspipeline in Richtung Motor zumindest bis zum Bodenblech gekapselt ist. Es müsste also am Einfüllstutzen (höchster Punkt, Gas steigt nach oben) zuerst etwas zu riechen sein.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten