Fiat Panda in der Erdgas-Version: Wie günstig ist CNG wirkli

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Benutzeravatar
NGT
Site Admin
Beiträge: 5484
Registriert: 12.05.2005 18:27
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Fiat Panda in der Erdgas-Version: Wie günstig ist CNG wirkli

Beitrag von NGT » 10.08.2007 17:54

Fiat Panda in der Erdgas-Version: Wie günstig ist CNG wirklich?
CNG-Version des Kleinstwagens mit 60 PS und Unterflur-Erdgastanks im Test

Haar, 7. August 2007 – Wer beim Anstehen an der Tankstellenkasse schon mal gesehen hat, wie jemand für einmal Volltanken nur einen Zehn-Euro-Schein abgibt, hat wahrscheinlich einen Erdgas-Fahrer vor sich gehabt. Bei solchen Preisen kommt auch der konservativ eingestellte Autofahrer ins Grübeln. Wieso zahlt man selber mit dem 50-Euro-Schein und der Typ vor einem kommt so billig weg? Eines ist klar: Erdgas ist ein konkurrenzlos günstiger Kraftstoff. Wir haben den Fiat Panda in der Erdgasversion getestet, um zu sehen, wie sich so ein Fahrzeug in der Praxis macht.

weiter:
http://www.heise.de/autos/artikel/s/4268

und hier die Bilderstrecke:
http://www.heise.de/autos/bildergalerien/4268/0

Benutzeravatar
Gövi
Beiträge: 1227
Registriert: 15.02.2007 14:26
Wohnort: näheWarendorf

80000Km bis ins Plus!

Beitrag von Gövi » 10.08.2007 18:55

:cool:
Ja ist mal eine der schlechteren Kombinationen, allerdings sind ja nicht alle Fiat so am Rande der Wirtschaftlichkeit. Wenn ich mir die ganze Palette ansehe ist Fiat immerhin einer der Hersteller die Erdgasantriebe ernst nehmen und konsequent Weiterentwickeln.
Gasgeben schadet ja nicht !

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 12.08.2007 14:38

fiat nimmt erdgas schon ein bichschen ernster als andere hersteller. ein wunder wenn cng in italien doch recht weit verbreitet ist?

nebenbei bemerkt gibt es zum panda schon einen thread bezogen auf den artikel bei heise.

die kunden nehmen aber nicht jeden fiat ernst. die zulassungszahlen beim multipla sind im bereich von raren sportautos und nischennobelkarossen. fiat hat ein generelles problem, nur der absatz bei panda und punto stimmt noch. genug scheint es nicht zu sein bei doch z.z. sehr grosszügigen aktionen. bei kleinwagen wohlgemerkt.

hat wohl auch was damit zu tun das sich fiat mit aller erdenklichen kraft bemüht das negativimage dauerhaft zu bewahren durch fortwährende letzte pläte in allen qualitätsvergleichen.

Antworten