Fiat Panda 2017 mit CNG !

Hier geht es um die CNG-Modelle von Fiat.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Brockenblick
Beiträge: 23
Registriert: 30.05.2016 16:41

Fiat Panda 2017 mit CNG !

Beitrag von Brockenblick » 20.09.2016 16:21

Wie mal etwas Erfreuliches: Der neue Fiat Panda kommt mit einer CNG-Version!

http://www.fiatpress.de/press/article/19709

Die Verbrauchswerte sind nicht übel, nur die Leistung geht etwas runter:

0.9 8V TwinAir Natural Power
(63 kW bei Benzin) 4,5 l/100 km* 106 g/km*
(59kW bei CNG) 3,1 kg/100 km* 85 g/km*

Welche Höchstgeschwindigkeit kann man bei 59 kW=80 PS erwarten?

Mal abwarten, wie groß der Tank ist, und aus welchem Material ...

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29181
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 20.09.2016 21:45

Hi!

Mein Polo hat 59kW/80PS (sofern man der Zulassungsbescheinigung trauen kann, ich hab das Gefühl, der hat mehr Kraft), der läuft -mit GPS gemessen- ca. 180km/h. An Gefällstrecken sogar mehr. Da macht er allerdings auch etwas Rabatz. Allerdings geht auf unseren Autobahnen idR kein Dauervollgas.

Also sollte da ein Panda zumindest ähnliche Fahrleistungen bringen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Brockenblick
Beiträge: 23
Registriert: 30.05.2016 16:41

Beitrag von Brockenblick » 21.09.2016 16:41

Bassmann hat geschrieben:Hi!

Mein Polo hat 59kW/80PS (sofern man der Zulassungsbescheinigung trauen kann, ich hab das Gefühl, der hat mehr Kraft), der läuft -mit GPS gemessen- ca. 180km/h.
Das ist erstaunlich gut!


Hab ein paar Angaben zum Vorgänger gefunden:
http://www.auto-motor-und-sport.de/verg ... 44676.html

Der Vorgänger mit 80 PS erreicht max. 168 km/h / Beschleunigung 12,8 s von 0-100.

Allerdings stolpere ich grad über das Wort 2-Zylinder. Ich dachte, das gibt es nur bei Motorrädern.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29181
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 21.09.2016 18:51

Nö, das gab es auch zB bei Daihatsu (Gesundheit!) und eben seit einiger Zeit mit Turbo von Fiat. Die Überlegung dahinter ist wohl u.a. die, dass zwei Zylinder weniger innere Reibung im Motor verursachen als drei Zylinder... Oder bei den 1,0L-Motoren einiger Hersteller eben, dass drei Zylinder leichter drehen als deren viere...

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
copenfan
Beiträge: 23
Registriert: 26.08.2015 14:14
Wohnort: Augsburg

Beitrag von copenfan » 26.09.2016 13:16

Der Panda ist aber nicht neu und der Motor auch nicht ;-)

Den gibts so schon seit 2012 zu kaufen. Bei dem aktuellen Mini-Facelift wurde nur die Multimedia-Einheit aktualisiert und es gibt ein paar andere Farben.

Ich denk durch den hohen Aufbau werden die 80 PS "nur" für ca. 170 km/h reichen und Spaß macht das mit einem Panda bei dem Tempo sicher nicht.

Mein sehr flacher und schmaler Daihatsu Copen schafft mit 87 PS auf der Ebene ca. 190 bis 200 nach Tacho, also reelle 180 bis 190.

Antworten