Lagerschaden im Getriebe

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Lagerschaden im Getriebe

Beitrag von joachim0711 » 21.03.2016 16:59

Hallo zusammen,

in der vergangenen Woche stand bei unserem Tourer die 120.000er Inspektion an.
Da uns in der letzten Zeit ein "Surren" im Motorraum aufgefallen ist, haben wir die Abklärung des Geräusches gleich mit in Auftrag gegeben. Laut Aussage des FOH scheint wohl ein Lager im Getriebe defekt zu sein.
Der Austausch bedeutet, dass das Fahrzeug für etwa 3-4 Tage in die Werkstatt muss.

Kommt so was beim Tourer häufiger vor oder ist dies ein Einzelfall??? Und wenn ja, ist dies ein Problem der CNG Variante??? (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann)
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

ZafiraCNG
Beiträge: 908
Registriert: 16.01.2013 20:32

Re: Lagerschaden im Getriebe

Beitrag von ZafiraCNG » 21.03.2016 19:03

joachim0711 hat geschrieben:Kommt so was beim Tourer häufiger vor oder ist dies ein Einzelfall??? Und wenn ja, ist dies ein Problem der CNG Variante??? (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann)
Das Getriebe wird sicherlich nicht nur speziell für die CNG Variante hergestellt. Vielleicht gibt es in anderen Foren mehr zu dem Problem, da es kein CNG-spezigisches ist. Ich habe noch nie von einem ähnlichen Problem gehört.

Benutzeravatar
Trelo
Site Admin
Beiträge: 7358
Registriert: 26.04.2009 20:52
Wohnort: am Würmsee

Beitrag von Trelo » 21.03.2016 19:10

Es handelt sich um das 6-Ganggetriebe M32, welches durchaus nicht immer unproblematisch läuft.
Die Vorspannung der Lager passt oft nicht und das Geräusch macht sich oft im 5 und 6. Gang bemerkbar, bzw. am ruckenden Schalthebel bei Last.
Opel verbaut oft Austauschgetriebe für sattes Geld.
Es gibt durchaus fähige Instandsetzungsbetriebe, bspw. Has Antriebstechnik.
Der Link führt auf eine speziell eingerichtete Seite für das M32.
Grüße vom Würmsee
Trelo
---------------------------------------------------------------------------------
Zafira Ecoflex Turbo [ externes Bild ] / derzeit ca. 73 kWh/100km

ExUser2007
Besonderer Freund
Beiträge: 4946
Registriert: 02.04.2007 16:17

Beitrag von ExUser2007 » 22.03.2016 00:17

Toller Tipp die Firma! Die scheinen ihr Handwerk zu verstehen!! Und die bekommen alle Teile wohl, Opel verkauft Getriebeteile nur an eigene Werkstätten. Freie Werkstätten kaufen im Ausland ein :-))

Opel und Getriebe ist eher ein düsteres Kapitel!! Eigene Erfahrung!!! M20 bei knapp über 200.000 km. Bei dem Getriebe ein ganz düsteres Opel Problem.

Vorsicht mit gebrauchtem und reparierten Getriebe für wenig Geld!! Muß nicht passen weil oft verbaut in verschiedenen Modellen!! Mit diversen Unterschieden, mal 1 mal 3 Stehbolzen usw....

Getrieberepatur insgesamt selten unter 1500 Euro. Sorgfältige Diagnose ist angebracht! Alleine für Aus- und Einbau wird kräftig kassiert. Allgemeines Problem, hat mit Erdgas nichts zu tun!! Allerdings bei nur 120.000 km ein Armutszeugnis für Opel!!!!!!!!!!!!!! Kulanz versuchen angebracht!

joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Beitrag von joachim0711 » 22.03.2016 10:07

vielen Dank für die Infos.
Zum Glück hatten wir nach etwa 2 Jahren noch eine Garantieverlängerung geordert, so dass wir zwar die verbauten Ersatzteile auf Grund der Laufleistung von mehr als 100.000 kn zur Hälfte bezahlen müssen, aber die kompletten Lohnkosten von der Versicherung erstattet bekommen.
Zur Wahl stand entweder die Reparatur des Getriebes, was wie oben beschrieben einen Eigenanteil von etwa 350 bis 400 Euro bedeutet oder der Austausch des Getriebes. Eigenanteil hier etwa 1600 Euro. In der ersten Variante erlischt allerdings die Garantieverlängerung auf das Getriebe, welche aber in 3 Monaten sowieso ausgelaufen wäre.
Wir haben uns jetzt erst mal für die Reparatur entschieden.
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

joachim0711
Beiträge: 46
Registriert: 07.06.2005 09:44
Wohnort: Pfalz

Beitrag von joachim0711 » 22.03.2016 10:10

ach ja: das Geräusch tritt genau wie Trelo das beschrieben hat im 5 und 6. Gang viel lauter auf.
Gruß

Joachim
______________________
[ externes Bild ]

Opel Zafira Tourer CNG

Tom_Doc
Beiträge: 64
Registriert: 02.02.2015 17:09

Beitrag von Tom_Doc » 14.10.2016 14:34

bei uns ist dieses Dynamogeräusch wie hier im Video:
https://www.youtube.com/watch?v=CkulEXvplaw
nun auch zu hören, hab mit HAS schon kurz Kontakt gehabt, da das Geräusch bei uns gangunabhängig auftritt wohl ein "unteres großes Lager" betroffen ist.

Genaue Kosten können leider immer erst nach Demontage festgelegt werden...

76tkm.

TOm

PS ist eigentlich die dritte M32 Generation fehlerbefreit?

Antworten