Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Golf 7 TGI 1,4 Erfahrungen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 18, 19, 20  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dienoth



Anmeldedatum: 20.09.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Rostock

BeitragVerfasst am: 12.12.2016 23:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

rumbbel hat Folgendes geschrieben:
Hi Leute,
fahre bisher einen Ergas Touran und bin sehr zufrieden. Mein Gefährt hat jetzt 225.000 km. Ab nächstes Jahr fahre ich ca. 55.000 Km pro Jahr und der Touran wird es dann vermutlich nicht mehr lange machen.
Hat einer von Euch schon Erfahrung mit hoher Laufleistung?
D.h. hält der 1,4 l Motor auch so lange wie die 2l Maschine des Touran?

Gruß

Km Stand aktuell 81000 keine Defekte. Löpt die Mühle.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennyzrh



Anmeldedatum: 23.11.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Thalwil

BeitragVerfasst am: 12.12.2016 23:02 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bassmann hat Folgendes geschrieben:

Ständiges nationales Recht, das seit vielen Jahren so gilt. Offenbar fahren immer noch Autos mit Gasbuddeln aus dem italienischen Pfandsystem herum. Vielleicht liest ja Forenkollege mdlbz mit und kann uns das nochmal näher erklären.

MfG Bassmann

Hier ist es ja erklärt, aber so ganz verstehe ich es nicht.
Werden die Bomboles nach 4 Jahren im eingebauten Zustand geprüft oder ausgebaut, geprüft und wieder eingebaut Frage

Bei meiner AMAG-Garage sah die Überprüfung der Stahlzylinder (im rahmen der 30000km Inspektion) so aus, das der Mechaniker das Motoröl abgelassen hat und mit der Taschenschlampe nach hinten, einmal reingeleuchtet hat und wieder nach vorne gegangen ist. Die ganze Aktion hat vielleicht 20 Sekunden gedauert.... Auch wenn beim Golf alles besser sein soll, vertrauen erweckt man so nicht

Aber gut, die Italiener dürfen auch 17 Zoll Felgen auf den TGI montieren und unser einer bekommt von VW die Auskunft, das dann die Bodenfreiheit nicht mehr gewährleistet ist Erstaunt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28758
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 12.12.2016 23:34 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nein, man bekommt nicht die Buddeln, die man mitgebracht hat...

Cochones -sorry, föllichfalsch!- Bomboles raus, ab damit zur Testprozedur, andere Bomboles rein. Kunde ist glücklich...

Italienisches Pfandsystem und die Regelung ECE-R110 sind immer noch zwei Paar Schuhe.

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dave123



Anmeldedatum: 08.04.2016
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 08:23 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

dennyzrh hat Folgendes geschrieben:
Bassmann hat Folgendes geschrieben:

Ständiges nationales Recht, das seit vielen Jahren so gilt. Offenbar fahren immer noch Autos mit Gasbuddeln aus dem italienischen Pfandsystem herum. Vielleicht liest ja Forenkollege mdlbz mit und kann uns das nochmal näher erklären.

MfG Bassmann

Hier ist es ja erklärt, aber so ganz verstehe ich es nicht.
Werden die Bomboles nach 4 Jahren im eingebauten Zustand geprüft oder ausgebaut, geprüft und wieder eingebaut Frage

Bei meiner AMAG-Garage sah die Überprüfung der Stahlzylinder (im rahmen der 30000km Inspektion) so aus, das der Mechaniker das Motoröl abgelassen hat und mit der Taschenschlampe nach hinten, einmal reingeleuchtet hat und wieder nach vorne gegangen ist. Die ganze Aktion hat vielleicht 20 Sekunden gedauert.... Auch wenn beim Golf alles besser sein soll, vertrauen erweckt man so nicht

Aber gut, die Italiener dürfen auch 17 Zoll Felgen auf den TGI montieren und unser einer bekommt von VW die Auskunft, das dann die Bodenfreiheit nicht mehr gewährleistet ist Erstaunt


Bei uns darf man keine 17 Zoll Felgen montieren? So was. Ich habe meinen TGI als EU-Neuwagen. Hab ihn mit den Standard 15 Zoll Felgen genommen, hätte aber im Bestellprozess auch die 17 Zoll Felgen auswählen können. Das hätte ich dann wahrscheinlich machen sollen, wenn ein "Nachrüsten" hier bei uns nicht mehr möglich ist. Mist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cybershadow



Anmeldedatum: 26.10.2015
Beiträge: 170
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 10:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

17-Zoll-Räder: https://shops.volkswagen.com/de_DE/web/zubehoer/p/dijon-205-50-r17-93v-xl-brillantsilber-links-5g0073647a-8z8-14?f=CARMODEL_SERIES!Golf%7CYEAR!2013&category=4321:904_VWZ_OZ:Category

Bloß auf GTE und E-Golf sind die nicht zulässig. Erst die 18er gehen auf unseren BlueMotion-Gölfen nicht mehr. Aber so breite Schlappen will ich auch gar nicht haben. Die werden unkomfortabel und fressen unnötig viel Sprit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dennyzrh



Anmeldedatum: 23.11.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Thalwil

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 12:42 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

cybershadow hat Folgendes geschrieben:
17-Zoll-Räder: https://shops.volkswagen.com/de_DE/web/zubehoer/p/dijon-205-50-r17-93v-xl-brillantsilber-links-5g0073647a-8z8-14?f=CARMODEL_SERIES!Golf%7CYEAR!2013&category=4321:904_VWZ_OZ:Category

Bloß auf GTE und E-Golf sind die nicht zulässig. Erst die 18er gehen auf unseren BlueMotion-Gölfen nicht mehr. Aber so breite Schlappen will ich auch gar nicht haben. Die werden unkomfortabel und fressen unnötig viel Sprit.


also ich wollte bzw. möchte immer noch gerne die VW Madrid Felge (7x17 ET49) haben und mein Händler hatte da mal bei VW eine Technische Anfrage gemacht, weil laut seinen Zubehörkatalog es nicht ginge.

Antwort VW (auf VW Variant TGI bezogen):
Die gewünschte Rad-/Felgenkombination ist für das genannte Fzg. nicht zulässig, da die Bodenfreiheit aufgrund der Druckzylinder nicht gegeben ist.
Für das genannte Fzg. ist die grösste mögliche Rad-/Felgenkombination 6.5x16 ET46 205/55
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cybershadow



Anmeldedatum: 26.10.2015
Beiträge: 170
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.12.2016 17:28 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die Aussage ist sehr merkwürdig. Der Durchmesser von 225/45R17 ist sogar ein paar Millimeter größer als der von 205/55R16, an der Bodenfreiheit kann es also nicht scheitern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 21.12.2016 08:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Zum Thema "Muttischein": hab bisher auch ohne keine Probleme gehabt, die allermeisten können Golf und Touran auseinanderhalten. In Lörrach kann man z.B. auch schon wieder direkt tanken. Nur einmal wollte jemand von mir den Fahrzeugausweis sehen (Schnaittach).Auf dem Rückweg ging es aber auch ohne, hängt also vom der persönlichen Inkompetenz des Kassierers ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 08.01.2017 12:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Man kann mit dem Golf 7 auch nur 1.2 kg/100km verbrauchen Lächeln



Zugegebenermassen war die Strecke aber auch bergab, d.h. mit viel Schubabschaltung.

Was aber auch noch interessant ist, dass man mit meiner Kamera (Galaxy S6) die Annäherungs-Sensoren sehen kann (Infrarot ?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
programmer



Anmeldedatum: 10.01.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 11.01.2017 08:58 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Moin,

ich fahre seit 08/2014 einen Golf TGI mit DSG.
Bis auf einen Totalausfall des Discover Pro hatte ich bislang keine Probleme mit dem Fahrzeug.
Jetzt steht mal wieder der Ölwechsel an und ich habe bei meinem Freundlichen zwecks Terminvereinbarung angerufen. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass es eine Aktion für die Wartung/Austausch des Getriebesteuergeräts für mein KFZ geben würde. Diese wäre recht neu von 12/2016.
Ich hatte nur mit der Terminstelle gesprochen, nicht mit einem Meister. Aber in der kurzen Zusammenfassung geht es wohl um Überdruck bzw Haarrisse im Getriebe.

Eine Google Suche hat nicht wirklich viele Infos ausgespuckt. In einem italienischem Forum wird über Aktion 34H4 allerdings diskutiert:

Code:
http://www.vwgolfcommunity.com/vbulletin/showthread.php?48655-Richiamo-Ufficiale-34H4-aggiornamento-centralina-idraulica-Cambio-DSG7-(TSI-TGI-TDI)


Weiss jmd genaueres?
Ich wollte das direkt bei VW nachschauen, aber die Abfage Feldmaßnahmen funktioniert bei mir weder im InternetExplorer noch im Firefox:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
programmer



Anmeldedatum: 10.01.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 15.01.2017 13:31 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Konnte jetzt die Feldmaßnahme aufrufen:



Termin beim Freundlichen ist nächste Woche.
Dazu bekomme ich neuerdings alle paar Tage für 1-2 Sek folgende Fehlermeldung angezeigt; sie verschwindet allerdings dann wieder sofort:

Werkstatt! Fahrzeug nur in Position P verlassen

Bin mal gespannt, was der Termin ergibt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 16.01.2017 18:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bei mir wurde im Oktober mit dem Reifenwechsel ein Software-Update aufgespielt, aber vielleicht war das noch eine andere Geschichte. Ich hab nicht nach den Details gefragt. Mit meiner VIN bekomme ich jedenfalls auf der VW-Seite keine "Feldmassnahme" angezeigt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jarre
Forums-Sponsor


Anmeldedatum: 07.08.2005
Beiträge: 1311
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.01.2017 04:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das geht nur mit Autos die in D verkauft wurden! Mit unseren Amag Autos kommen keine Massnahmen auf der D Webseite!
Hatte auch einebWeile den Golf TGI WAR SUPER aber ein Auto ist genügend.
Grüsse Jarre aus dem Seeland
_________________
seit 29.11.13 ! VW Touran TSI 5 Plätzer Highline und DSG !

Golf TGI mit DSG. Bis 16.8.16 gefahren☺️


von 8.2.13 bis 2.9.14 ECOUP! : 3.64 Kg Durchschnittsverbrauch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MK



Anmeldedatum: 17.01.2014
Beiträge: 192
Wohnort: Wolfenbüttel

BeitragVerfasst am: 17.01.2017 16:39 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die o.g. 34H4 ist nur ein Software-Update für das DSG.
Hab die Benachrichtigung auch bekommen und wird morgen bei der Inspektion mit erledigt.
_________________
Ciao
Martin
--------------------------
2x Golf VII TGI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
programmer



Anmeldedatum: 10.01.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 09.02.2017 11:35 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nachdem ich seit Ende Dez. während der Fahrt immer öfter die Meldung "Fehler: Werkstatt! Fahrzeug nur in Position P verlassen" angezeigt bekommen habe, war mein Golf 7 TGI (DSG) jetzt erneut beim Lächeln
Es musste die gesamte Schalteinheit getauscht werden. Dank Garantieverlängerung kein Problem Glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 6, 7, 8 ... 18, 19, 20  Weiter
Topic speichern
Seite 7 von 20

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de