Mein FOH kriegt meinen 2012er Zafira B nicht dicht.

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
c-coupedriver
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2012 17:46

Mein FOH kriegt meinen 2012er Zafira B nicht dicht.

Beitrag von c-coupedriver » 14.01.2017 15:05

Hallo,

vor ein paar Wochen bin ich bei meinem FOH aufgeschlagen da immer wieder mal sporadisch Gasgeruch beim Tanken zu vernehmen war.

Gewechselt wurde dann nach ! 2 Tagen ! Fehlersuche das Betankungsventil.
Kostenpunkt trotz Kulanz 600 Euro.

Ergebnis: jetzt stinkt es bei jedem tanken.
Also Fzg wieder hin.
Fehlersuche.
Flaschenventil von Flasche 3 gewechselt.
leider wurde dabei das Abschaltventil undicht.

Nach der Reperatur vollgetankt alles Dicht.
kaum daheim angekommen Zischgeräusche und Gasgeruch.
Dort angerufen. Ich fahr mit dem Wagen keinen Meter mehr.
also hat der Händler den Wagen abgeholt und an Flasche 4 was gewechselt.
Heute Wagen aufgetankt und gleich beim Tanken Gasgeruch.
Postwendend den Zafira wieder in der Werkstatt abgestellt.

Ich hab so das dumpfe Gefühl die sind überfordert mit der Technik.

Bild

das linke Ventil wurde an Flasche 3 gewechselt.
die beiden anderen Teile an Flasche 4.


Gruß,
Andreas

DerRaucher
Beiträge: 529
Registriert: 20.09.2016 19:53
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von DerRaucher » 14.01.2017 17:15

Einerseits kann Ich dich verstehen und es ist auch sehr ärgerlich.
Aber manchmal ist so eine Suche nicht so einfach. Ich schätze der Bereich in dem die Leckage ist, ist beim eintreffen in der Werkstatt drucklos.
Hinzu kommt das Bauteile welche normalerweise immer unter Druck stehen und vorher in Ordnung waren oft undicht werden wenn diese auf einmal drucklos sind.

Konntest Du das zischen ungefähr eingrenzen bzw orten wo es herkam? Direkt hinter dem Tanknippel oder unterm Auto?

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 14.01.2017 23:25

Verwendet der Erdgasspezi beim FOH ausschließlich ein elektronisches Schnüffelgedöns, oder nutzt er auch Lecksuchspray? Notfalls mag der Erdgasspezi einfach mal einen Pinsel und die Mischung von Spülmittel und Wasser nutzen, um an der Gasanlage Leckagen zu finden.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

c-coupedriver
Beiträge: 2
Registriert: 26.03.2012 17:46

Beitrag von c-coupedriver » 16.01.2017 17:35

DerRaucher hat geschrieben:Einerseits kann Ich dich verstehen und es ist auch sehr ärgerlich.
Aber manchmal ist so eine Suche nicht so einfach. Ich schätze der Bereich in dem die Leckage ist, ist beim eintreffen in der Werkstatt drucklos.
Hinzu kommt das Bauteile welche normalerweise immer unter Druck stehen und vorher in Ordnung waren oft undicht werden wenn diese auf einmal drucklos sind.

Konntest Du das zischen ungefähr eingrenzen bzw orten wo es herkam? Direkt hinter dem Tanknippel oder unterm Auto?
Gasgeruch und Geräusche links unter dem Auto beim Hinterrad.
Teilweise sieht man auch einen Kondensnebel aus dem Radlauf aufsteigen.

Das die Fehlersuche meist schwierig ist ist klar.

Es wurde/wird ein Gasschnüffelgerät und ein Lecksuchschaum verwendet.
Also etwas was haften bleibt und nicht gleich wieder abläuft.



Gruß,
Andreas

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28894
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 16.01.2017 19:52

Na, mit dem Schaum sollte ein Leck optisch sehr deutlich erkennbar werden. Wenn man damit nix findet, bleibt nichts anderes übrig, als zu warten, bis es schlimmer wird. Sorry!

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten