Zum Opel Mokka 1,4 LPG, Reichweite bis zu 1300 km

Der Marktführer der Erdgasfahrzeuge findet hier seinen Platz mit den Serienmodellen Zafira, Astra u. Combo.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

Antworten
Backmagic
Beiträge: 673
Registriert: 06.09.2012 12:46

Zum Opel Mokka 1,4 LPG, Reichweite bis zu 1300 km

Beitrag von Backmagic » 09.02.2017 15:19

Ich habe mit grade mal ein paar Artikel zum Opel Mokka 1,4 LPG angesehen.

Grundsätzlich ein interessantes Auto.

http://www.faz.net/aktuell/technik-moto ... 20678.html

Geworben wird mit bis zu 1300 KM Gesamtreichweite. Klingt möglich, habe ich auch bei meinem mit 80 Liter LPG Tank.

Doch Halt, der Mokka hat nur einen 34 Liter LPG Tank. LPG darf aus Sicherheitsgründen nur mit max. 80% gefüllt werden. Dann macht das Multiventil dicht.

Bedeutet bei 53 Liter Tankvolumen und 8 Liter Durchschnittsverbraucht ( das ist realistisch ) 660 Kilometer Reichweite. Bei einem 34 Liter Tank sind das nutzbar 27 Liter LPG, also bei 10 Liter LPG 270 Kilometer. Also komme ich auf max. 930 Kilometer.

Diese LPG Variante hat doch keine Vorteile zum CNG Auto in Bezug auf die Reichweiten. Komme mir da echt komplett veräppelt vor.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 09.02.2017 20:57

Wer auf Gas fahren kann -egal welches-, wird den Betrieb mit Luxusbrühe tunlichst vermeiden. Da kommt es für Gasfahrer also ausschließlich auf die Tankreichweite im Gasbetrieb an.

Die Werbung mit 1300km Gesamtreichweite ist sowieso Unfug. Wann bist Du zuletzt 1300km ohne Pause gefahren? Wer sowas macht, ist eh nicht zu retten. Wer eine Pause macht, kann bei der Gelegenheit auch tanken.

Meine persönlichen Erfahrungen mit einem von Opel so nagelneu ausgelieferten LPG-Zafira waren allerdings verheerend. Das weiland verbaute Irmscher-LPG-System hat den Motor gekillt. Dazu kamen dann noch Vorschriften wie zusätzliche Nutzung von einem in den LPG-Tank zu pressenden Kraftstoffzusatz, wofür man gefälligst alle paar 100km beim FOH aufzulaufen hatte.

Gibts beim LPG-Mokka irgendwelche Zusatzvorschriften? ZB Nutzung von Flashlube?

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Benutzeravatar
bljack
Forums-Sponsor
Beiträge: 1419
Registriert: 07.12.2012 13:49
Wohnort: Steinheim a.d. Murr

Beitrag von bljack » 10.02.2017 08:04

Das ist in der Tat so ein Werbegag wie beim Golf TGI und Geschwistern - ich hab im up ja auch theoretisch 500irgendwas Kilometer Reichweite :confused:

An der Stelle finde ich das Konzept des LPG-Zafira ehrlicherweise deutlich besser. 86,6l LGP und und den normalen 58l Tank für Benzin. Da kommt dann auch eine sehr ordentliche Reichweite rein auf Gas bei raus.
Meistens mit meinem ecoup und manchmal mit ihrem Leon ST TGI unterwegs.

VW ecoup: Spritmonitor & Forum
Seat Leon ST TGI: Spritmonitor & Forum

OSV23
Beiträge: 124
Registriert: 07.08.2015 19:16

Beitrag von OSV23 » 10.02.2017 10:34

Bei Mokka LPG gibt es keinerlei Zusätze die eingefüllt werden müssen. Nur der LPG Filter muss ab und an getauscht werden und die Zündkerzen sind öfters dran.
Sonst alles wie beim Benziner.
Die ersten Werks-LPG´s sind ja auch nicht mehr mit denen von heute vergleichbar. Da hat sich in der Entwicklung viel getan, ähnlich wie auch bei CNG-Fahrzeugen.

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 29128
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 10.02.2017 23:36

OSV23 hat geschrieben:... Da hat sich in der Entwicklung viel getan, ähnlich wie auch bei CNG-Fahrzeugen.
Gott seis gelobt, getrommelt und gepfiffen.

MfG Bassmann
17 Zylinder, 4,85 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 3 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer 35kW, 600ccm Yamaha Fazer ABS 72kW
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten