Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Auch jemand mit Geländewagen im Forum?

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum sonstige Fahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Backmagic



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: 06.03.2017 10:44 Beitrag speichern    Titel: Auch jemand mit Geländewagen im Forum? Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Auch jemand mit Geländewagen im Forum?

Nur so aus Neugier.

Hab ab und zu mal was bei Autoscout und Mobile gesehen, ist aber eher sehr dürftig als Informationsquelle.

Traurig

hat hier einer sowas? IM LPG ist es fast ein Muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Backmagic



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 16:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gar keiner LOL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SiggyV70
Moderator


Anmeldedatum: 15.05.2008
Beiträge: 2850
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 16:36 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Vor längerem. Beiträge dürften noch zu finden sein.
Gruß SiggyV70
_________________
Volvo V70 Bifuel
Bj 2006 Automatik
Bis jetzt 185.000km angenehme Kilometer
VW Passat Ecofuel, Kombi, DSG
Bj 2009, 169.000km
http://www.borkum-exklusiv.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 27852
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 16.03.2017 21:11 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Friesen-Cruiser war mit einem Mitsubishi V6 mit 3,0L-Motor auf CNG unterwegs. Der Tank war wohl -bei Ruhe betrachtet- zu klein und die Angst um die Motorventile zu groß...

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Ehrentraut



Anmeldedatum: 29.06.2005
Beiträge: 396
Wohnort: 33142 Büren

BeitragVerfasst am: 17.03.2017 22:52 Beitrag speichern    Titel: CNG Van Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,

ich hatte mal einen F150 mit CNG bei m.bile gesehen,
war wohl ein 10 Zylinder mit 2 großen Flaschen auf der Ladefläche,
ist aber nicht mehr verfügbar, ein ehemaliges Showcar.

...
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
sparbrötchen
Gleichstellungsbeauftragter


Anmeldedatum: 13.08.2008
Beiträge: 991
Wohnort: Kreis WAF

BeitragVerfasst am: 18.03.2017 11:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Bassmann hat Folgendes geschrieben:
Friesen-Cruiser war mit einem Mitsubishi V6 mit 3,0L-Motor auf CNG unterwegs. ...
MfG Bassmann


ähmm, war ein Toyota LandCruiser VZJ95 SP
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 27852
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 18.03.2017 12:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Sorry, war wohl nicht recht bei der Sache... Oder mich holt so langsam der Altenheimer ein...

Toyota Landcruiser ist richtig. War trotzdem ein 3,0L V6...

MfG Bassmann
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Backmagic



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: 22.03.2017 10:48 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich habe nur mal einen Frontera 5 trg bei Autoscout gesehen. Der aber ohne Rücksitzbank,


In Italien gibt es wohl mehr Angebote. Muss da wohl mal in Italien Urlaub machen und einen anschauen (und mitnehmen)

Ich habe kürzlich ein paar Geländewagen angesehen, Teils wäre da richtig viel Platz neben der Antriebswelle als Unterflur.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6188
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 23.03.2017 12:18 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Mitnehmen hilft dir aber nur wenn die Anlage werksmaessig verbaut und im CoC enthalten ist. Wenn das nicht der Fall ist kannst du die Zulassung in D normal vergessen, da die Anlage dann normal einzutragen ist... und das wird am fehlen jeglicher notwendiger Papiere scheitern, selbst wenn sie prinzipiell deutschen Vorschriften entsprechen wuerde.
Serienmaessig duerfte es in Italien aber auch nichts anderes geben als hier.

Unterflurmontage braucht neben dem Platz den ausreichenden Abstand zu hitzefuehrenden Teilen und eine Befestigung die (glaube) 20G Beschleunigung aushaelt. Plus Anprallschutz etc. Machbar ist wohl vieles, aber von Kostenseite her meist uninteressant... fuer die Umruestpreise kann man lange Benzin/Diesel verfeuern. Anders waeres wenn wir in Thailand leben wuerden...
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Backmagic



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 14:50 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Wenn das Fahrzeug in Italien zugelassen war ist ein zulassen in Deutschland auch zuzulassen.
Der Tüv muss das im Zweifel zuordnen und die Zulassungstelle zulassen. Ohne wenn und Aber.

Ist kein US Import.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dridders



Anmeldedatum: 17.11.2005
Beiträge: 6188
Wohnort: Weidenbach

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 15:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

wenn das Fahrzeug ein CoC hat: richtig. Hat das Fahrzeug keins ist es nach nationalen Richtlinien damals zugelassen und bzw. spaeter geprueft worden, und da muss der TUeV hier gar nix, ausser dich ggf. vom Hof jagen wenn du frech wirst.
Waere es ein Ami, dann gaebe es niemals ein CoC, denn das ist ein EU-Ding.
_________________
Mondeo Turnier Mk2 3.0 CNGPL und Mondeo Turnier Mk3 3.0 CNGPL / Scorpio 2.3 CNGPL (es war einmal...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Robert K. G.



Anmeldedatum: 22.03.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 29.03.2017 17:07 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Nee, das stimmt schon! Alles was in einem Land der EU eine Zulassung hat, bekommt auch eine Zulassung in allen anderen Ländern der EU. Es muss also "nur" den italienischen Regeln genügen.

Ich habe das selber schon im Gespann bzw. einem luxemburger Gutachten durch.

Gruß
Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Backmagic



Anmeldedatum: 06.09.2012
Beiträge: 669

BeitragVerfasst am: 30.03.2017 09:13 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

US Importe muss der TÜV auch bearbeiten, den „Kunden“ aktiv unterstützen bei der Zulassung jedes US Amerikanischen Fahrzeugs. Hierzu gibt es ein extra Gesetz. Das stammt glaube ich sogar auch aus der Nachkriegszeit. Zum einen zur Unterstützung des Erwerbs US Amerikanischer PKW und zur Förderung der Vielfalt auf den Straßen.

Der TÜV ist angehalten bei Zulassungen zu unterstützen. Nicht mit vom Hof Jagen. Hier noch ein paar Tips

http://www.wunschkennzeichen-reservieren.de/kfz-zulassung/gebrauchtwagen-nicht-eu-import
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum sonstige Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de