Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Volkswagen und Audi bieten Umweltprämie für CNG
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
buendisch



Anmeldedatum: 08.03.2017
Beiträge: 54
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 08:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

charly22385 hat Folgendes geschrieben:
Schön das hier zu erfahren.

In allen Nachrichten heute Infos über die "Umweltprämie" (allein der Name ist ein Witz), aber kein Wort über Erdgas. Auch von VW-Vertretern nicht, in der Tagesschau wird zumindest darauf hingewiesen, dass die Prämie auch für E-Autos gilt.

In der gestrigen kurz vor der Tagesschau ausgestrahlten "Börse vor Acht"-Sendung wurde Erdgas genannt.

Wer sich ernsthaft aufgrund der Prämien nun mit einem Neuwagenkauf beschäftigt - gilt der eigentlich nur für Privatpersonen oder auch für Gewerbetreibende/Unternehmen? - wird zumindest bei VW auch auf Erdgas stoßen. Wo ich eher noch Bedenken habe, ist, dass bei der Beratung im VW-Autohaus - die anderen Prämienanbieter haben ja gar keine CNG-Autos mehr - Erdgas vielleicht zu kurz kommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
charly22385



Anmeldedatum: 28.06.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Frohnhofen

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 08:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Das ist klar, aber dann sollte man auch nicht versuchen den Kunden das vorzuspielen.

Man wird als Autofahrer doch nur noch verarscht. Von Politik und Hersteller. Als ob ein Software Update ein Auto wirklich sauberer macht Augen rollen

Aber solange der Geländewagen mit 20 l Verbrauch ein besseres Energielabel hat wie der Kleinwagen, nur weil er schwer genug ist, ist ja alles gut.

Und deswegen glaube ich auch nicht an die CNG- Initiative von VW. Die wurde vor Monaten angekündigt, und passiert ist bisher nix. Keine Werbung für umweltfreundliche Autos aber bundesweit immer mehr Tankstellenschließungen. Das einzige, was es gibt ist eine tolle Website von VW, die man nur findet, wenn man intensiv sucht.

Ich war (eigentlich bin ich es noch) ein begeisterter CNG'ler, aber bei der derzeitigen Entwicklung wird der nächste wohl ein Benziner Weinen
_________________
<a> <img> </a>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TukTuk



Anmeldedatum: 09.02.2016
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 09:09 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

charly22385 hat Folgendes geschrieben:


Ich war (eigentlich bin ich es noch) ein begeisterter CNG'ler, aber bei der derzeitigen Entwicklung wird der nächste wohl ein Benziner Weinen

Im Moment sieht es doch gut aus! Ich kenne gerade Leute, die fluchen, dass ihre Karre Eur 5 und sie nicht auf CNG umsteigen können. Für die war CNG vor einem Jahr noch überhaupt nicht denkbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ehrentraut



Anmeldedatum: 29.06.2005
Beiträge: 407
Wohnort: 33142 Büren

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 09:31 Beitrag speichern    Titel: Umstieg Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Mirco hat Folgendes geschrieben:
Wow! Erstaunt

Wie lange muss der Diesel schon auf mich zugelassen sein?


Guten Morgen,

wenn der Diesel EUR 1- EUR 4 länger als 6 Monate auf den Halter zugelassen ist, kann man von dem Umstiegsangebot Gebrauch machen.
Der alte Diesel muß aber von einem zertifizierten Verwerter verschrottet werden.

Dann gibt es für den UP 2000 Euro Prämie, für den Golf z.b. 5000 Euro.
Falls ein Jahreswagen gekauft wird, werden 70-75% der Prämie gezahlt.

Darüber hinaus gibt es den Zukunftsbonus iHV 1000 Euro (für den Golf),
für CNG bzw. E-Auto.

Es ist egal welches Diesel-Fabrikat zurückgegeben wird, kann also auch aus dem Konzern sein.

Das ist meine aktuellste Info vom freundlichen,

Gruß
PEter
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
charly22385



Anmeldedatum: 28.06.2011
Beiträge: 111
Wohnort: Frohnhofen

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 09:53 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Leute, warum macht ihr denn eigentlich so einen Hype aus der Prämie?

Man bekommt ca. 20% Nachlass bei einem Golf, wenn man schon einen alten Stinkdiesel fährt.

Ja und, ich bin zum Internetvermittler und bekam für meinen Leon fast 29% ohne zu handeln und ohne sonstigen Aufwand.

Also schon wieder die Leute verarscht. Geiz ist geil. Super ich bekomm die Prämie, dann ist es egal, dass es anders auch billiger geht

Neutral
_________________
<a> <img> </a>
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerShaker



Anmeldedatum: 14.10.2015
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 10:00 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo,

wie die Prämie nun heißt, ist doch komplett egal.
ich verstehe ehrlich nicht, warum jetzt schon wieder gestänkert wird.

Das ist eine reine Marketingaktion von VAG (und Ford etc.)
die können mit ihrem Geld doch Rabatte geben, wie sie wollen.
ob das 10.000 Euro für den Tuareg sind oder 2000 für einen Up.

Es ist ja gerade nicht eine Abwrack-Prämie, die der Steuerzahler blechen muss.

Insofern - wo ist das Problem?
Was hat das mit den Tankstellen zu tun?
Interessieren mich der Schadstoffausstoß von EUR 5 und 6 - Autos?
das werden so oder so die Gerichte entscheiden wer noch in die Innenstädte darf und wer nicht, das wird nicht von VAG gesteuert über eine befristete Rabattaktion bis Jahresende

Wenn das so ist, wie ich es verstanden habe, werden nicht viele ihr Euro4-Fahrzeug für 0 Euro (!!) verschrotten, um eine Prämie zu bekommen.
Das Fahrzeug muss fertig sein, damit sich das lohnt und könnte statistisch eher auf noch ältere Autos zutreffen (muss aber nicht, Fahrleistung zählt).
Sonst ist der Restwert ja so hoch wie die Prämie von Volkswagen und macht überhaupt keinen Sinn.
Wobei fraglich ist, ob viele EUR1 bis 3 Fahrzeughalter die alte Kiste freiwillig so lange fahren und ob die Geld über haben für einen Neuwagen.
Davon hängt der Erfolgt der ganzen Aktion maßgeblich ab.
Das hat aber primär nix damit zu tun, dass CNG angeblich wieder mal zu kurz kommen soll!

Und wenn die ganz alten Stinker von den Straßen kommen, ist da sehr zu begrüßen.

Dass die Grundprämie auch für Benziner oder Euro6-Diesel gezahlt wird, ist mir komplett schnuppe -> wie gesagt - das ist eine Marketingaktion, die VW bezahlt.

Ich finde es AUSGESPROCHEN SUPER dass es für CNG einen Extra-Bonus gibt!
Darauf kommts doch an. Von wegen - da passiert nix.

Wenn Seat einen Leon TGI um 2000 Euro billiger macht, ist das eine feine Sache.
Kauft der Kunde einen Leon Benziner oder Diesel, gibt's 5000 Euro für den Alten bzw. Abzug vom Neupreis für den Neuen - beim TGI 7000 Euro.

ich mach mir jetzt nicht die Mühe, das aus dem Konfigurator zu ziehen, der TGI dürfte aber nicht mehr viel teurer sein als der Benziner.

Gruß
Shaker
_________________
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerShaker



Anmeldedatum: 14.10.2015
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 10:06 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

@Charly,

jaa, jeder kauft seine Autos über den Internet-Vermittler.
Dann gäbe es keine Autohäuser mehr...
Liest sich in jedem Forum so - 20% Rabatt und mehr - bekommt jeder zu jederzeit.
ich kenne in meinem Bekanntenkreis keinen einzigen Neuwagenkäufer, der sein Auto im Internet gekauft hat. Zero.
Alle im Autohaus ihres Vertrauens.

Gut, viele meiner Bekannten kaufen aus Kostengründen immer Gebrauchte, so auch ich früher.
Aber diejenigen mit Neuwagen -> leibhaftiger Händler, nix Internet. Wahrscheinlich ticken wir Landeier da noch anders.

Mir ist klar, dass das im Netz und auch beim Händler mit Beharrlichkeit und Geschick ebenfalls hohe Rabatte zu bekommen sind + Du kannst das alte Auto ja noch gegen Cash verkaufen.

Wenn aber mal Nachlässe von 7000 Euro für einen Leon TGI aufgerufen werden und ich dafür eine uralte Gurke loswerden kann, könnten schon einige schwach werden.

Gruß
Shaker
_________________
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
venator



Anmeldedatum: 12.02.2013
Beiträge: 121
Wohnort: Hunsrück

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 12:37 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Meine Neuwagen habe ich immer über ein Internetportal gekauft mit mehr als 20% Rabatt. Der Service in der Markenwerkstatt ist kein Problem. Weder mit unseren Seats, Vw oder Toyota.
Die Vertragshändler verdienen e ihr Geld in der Werkstatt.
War gerade heute mit einem unserer MIIs zur Inspektion und habe den Verkäufer mal nach der Aktion gefragt. Er hat seine Info auch nur aus dem Netz. Fragen zum neuen Seat Arona konnte er auch nicht beantworten. Kofferraumvolumen auch vom Leon mit Erdgas, keine Ahnung. Auch die Seat Info im Internet hat mich an den örtlichen Händler verwiesen. Über CNG hatte der Händler also auch keine Info.. Original Aussage des Seathändlers, : Erdgas ist gefährlicher als LPG und es gibt so wenige Tankstellen. Seine verkauften CNG Modelle könne er an einer Hand abzählen. Wundert mich dann auch nicht.
Dafür stimmt aber der Werkstatt Service, mit dem ich bis jetzt zufrieden bin.

Bei Seat soll es sogar 2000 Euro Erdgasprämie geben.
https://www.welt.de/motor/news/article167500052/Skoda-und-Seat-Umweltpraemie.html

Venator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
venator



Anmeldedatum: 12.02.2013
Beiträge: 121
Wohnort: Hunsrück

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 13:43 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

So, mal schnell eine Internetbestellung für einen Seat Leon mit CNG getestet.
Nachlass 6500 Euro und über eine andere Seite ein Angebot für meinen 11 Jahre alten Avensis eingeholt. Hier 3900 Euro. Auch wenn dann am Ende ev. nur 3000 rauskommen, macht zusammen so 9500 bis x Euro.
Bei Seat dann für den Avensis 5000 Euro beim Kauf eines Leon und 2000 Euro Erdgasprämie zusammen 7000 Euro.
Wenn es dann keine zusätzlichen Rabatte gibt.

Venator
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom31515



Anmeldedatum: 01.04.2008
Beiträge: 55
Wohnort: Filderstadt

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 16:17 Beitrag speichern    Titel: Erdgas Website von VW http://www.discover-cng.com/ Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

charly22385 hat Folgendes geschrieben:
Das einzige, was es gibt ist eine tolle Website von VW, die man nur findet, wenn man intensiv sucht.
Weinen


Hallo Charly,

ich habe gerade auch die URL gefunden.

http://www.discover-cng.com/

Gruß von den Fildern.

Tom


Zuletzt bearbeitet von tom31515 am 09.08.2017 17:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerShaker



Anmeldedatum: 14.10.2015
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 16:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

venator,

danke, sehr interessant.

Davon gehe ich aus - je "besser" das Altfahrzeug, umso weniger macht das Sinn.
wenn Du noch 3000 + für den "Alten" bekommst, ist mehr als die Hälfte der Basisprämie ja schon weg.
Dann wird das komplett uninteressant, da es ja fast nie keinerlei Rabatt gibt. Außer man beseht auf den Listenpreis :)

Das wird nur Sinn machen, wenn ein gut durchgerittener Diesel-Traktor mit minimalem Restwert eingetauscht wird.

Im Motor Talk News-Forum hatte ich heute gelesen, dass es grundsätzlich nicht unmöglich ist, dass die Händler Rabatte geben - unabhängig von dieser Aktion.
Sinngemäß stand da drin:
die Aktions-Boni werden von der Liste abgezogen - was der Händler tut, bleibt ihm überlassen. er hat die Preishoheit und ist nicht gezwungen, keinen Rabatt zu geben.
Dass der Nachlass aber tendenziell nicht so üppig ausfällt als ohne Rabattaktion, denke ich auch.

Gruß
Shaker
_________________
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birb



Anmeldedatum: 30.06.2014
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 20:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

charly22385 hat Folgendes geschrieben:
Leute, warum macht ihr denn eigentlich so einen Hype aus der Prämie?


Vielleicht weil es die Praemie auch beim Internet Haendler gibt?

Zumindest bei einzwei neu wagen gibt fuer nen Golf Variant Comfortline DSG
31,77 % Rabatt = 9.300 Euro ( statt 29.700 nur 20.400)
Ohne Diesel-Praemie gibt es nur 4.800 Euro Rabatt.

Beim Seat Leon sind 5.800 bzw 8500 Euro Rabatt, von den 7.000 Euro Praemie bleiben "nur" 2.700 uebrig.

Was sich wie rechnet, haengt vom Restwert des Diesels ab.
Und vom zusaetzlichen Rabatt beim lokalem Haendler.



Gruss,
Juergen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gasgeberin



Anmeldedatum: 09.04.2016
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 11:41 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Habt ihr Händler, die unter dem Internet-Händler Rabatte für CNG Fahrzeuge anbieten? Ich nicht. Ich habe meinen EU3 TDI Stinker vor einem Jahr verkauft. 2.200 Eur, mehr war nicht drin. 300.000 km auf dem Tacho. Und dann einen A3 g-tron haben wollen. Im Internet wurde mir nicht mal einer angeboten. 3 Monate später haben sie sich gemeldet und mir 16% Nachlass geboten.

Also wenn ich jetzt noch einen alten Diesel hätte, dann wäre das Angebot von Seat schon sehr verlockend. Den Leon gibt es auch als Kombi.... Der Listenpreis ist ist schon günstiger als der Diesel und dann noch 7000 Eur Nachlass + noch eine Versorgerprämie ( z.B. GAZPROM in Stuttgart). Da wird doch der alternative Antrieb sehr schmackhaft gemacht.

Dann kommen die günstige KFZ Steuer und die günstigen Treibstoffkosten noch oben drauf.

Und man wäre das Einfahrproblem los. Weil die NOx Ausstoß beim CNG Fahrzeug sind noch weit aus geringer als beim Benziner. Partikel gibt es keine und CO2 mäßig sind die 1,4 TGI Motoren besser als die TDI Motore mit gleicher Leistungsklasse.

Für die Umwelt ist es natürlich besser, dass ich jetzt fast 24.000 km mit dem A3 g-tron mit e-gas gefahren bin, als mit dem TDI... sollte man bei aller Kostenrechnerei bedenken. Daher bereue ich meine Entscheidung nicht.
_________________
Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Menschen zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die menschen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eginhard Wichmann



Anmeldedatum: 24.06.2006
Beiträge: 611
Wohnort: 34454 Bad Arolsen

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 12:03 Beitrag speichern    Titel: Prämie für VWund Audi Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Was mich wundert, da war am Anfang die Rede von einer Prämie für den UP? Gibts den DEN als DIESEL?
Im übrigen Augenwischerei, wie damals bei der Abwrackprämie! Wenn man nicht genau auf den Zeitwert achtet , ist man der Dumme! Machen merken es nicht..
Was noch wenig bekannt: es gibt eine Nachrüstung mit Hardware uns Ad-Blue, die dem Motor NICHT schadet und mehr bringt als alle Umweltprämien für 1.500 Euro!
Übrigens: Dieselfahrer die Diesel von anderen Herstwellern fahren, gehen leer aus.
Aber für uns sollte ja auch der Blick auf Aktivitäten der Hersteller in Hinsicht auf neue CNG-Modelle wichtig sein, es fehlt immer noch ein VW TOURAN und Passat ?
Gruß
Eginhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DerShaker



Anmeldedatum: 14.10.2015
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 10.08.2017 12:29 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Eginhart,

ich habe das ganz anders gelesen:

alter Diesel = Fabrikat egal - man kann auch einen Kia Diesel eintauschen gegen einen VW.
Somit ist es egal, wenn einer von einem Suzuki Vitara EUR3 umsteigt auf einen Up CNG oder e-Up.

Alles ist da möglich.

Die Nachrüst-Lösung - sofern sie überhaupt in jedes Auto ohne Weiteres eingebaut werden kann- übersteigt doch manchmal den Zeitwert.
DAs ist eine Sache für die EURO 4 bis 6-geschädigten - da lohnt sich das.

dieses Angebot ist für Leute mit Uralten Kisten, die einen sehr niedrigen Zeitwert haben und ganz sicher nicht 1500 Euro PLUS Einbaukosten für eine Nachrüst-Lösung aufbringen werden.

sind aus meiner Sicht unterschiedliche Zielgruppen.

Ich finde die Aktion nach wie vor Top.
Sehr alte Diesel-Trecker verschwinden, Kunden kaufen ein sparsameres und sauberes Auto - sofern es CNG wird :):)

Gruß
Shaker
_________________
Octavia G-Tec
Durchschnittsverbrauch: 4,0kg H-Gas / 100km
lt. Bordcomputer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Forum Volkswagen-Gruppe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Topic speichern
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de