kaputte Zylinderköpfe 1.4 TSI EcoFuel

Rund um die Serien-Erdgasmodelle von Volkswagen, Audi, Seat und Škoda.

Moderatoren: MiniDisc, SiggyV70, sparbrötchen

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 28.08.2017 21:39

Auf Nachfrage gibt das Autohaus sinngemäß folgende Antwort: 03C-103-264-HX ist die richtige Nummer für den aktuellen Zylinderkopf. Die Teilenummer 03C-103-903-RX ist eine Version davor. Mein alter, serienmäßig verbauter Zylinderkopf hat die Teilenummer 03C-103-358-AQ.

Das würde bedeuten VW ist vom RX wieder abgekommen und verbaut stattdessen jetzt (wieder) den HX.
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

MiniDisc
Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: 10.03.2012 19:00
Wohnort: Sachsen

Beitrag von MiniDisc » 07.09.2017 13:24

Laut meinen Info's wurde der 903RX zum 01.01.2013 durch den 264HX ersetzt. Außerdem wird darauf hingewiessen das zwingen neue Einspritzventile zu verwenden sind !

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 08.09.2017 13:38

MiniDisc hat geschrieben:Laut meinen Info's wurde der 903RX zum 01.01.2013 durch den 264HX ersetzt. Außerdem wird darauf hingewiessen das zwingen neue Einspritzventile zu verwenden sind !
Super, danke für die Info. Die Benzininjektoren hat die Werkstatt korrekterweise getauscht. Mein Leerlauf ist nach der gesamten Aktion nun wieder in Ordnung, aber leider habe ich jetzt bei Volllast im Bereich 2000rpm bis 3500rpm immer wieder ein Ruckeln. Am Donnerstag gehts wieder in die Werkstatt :-(
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

euchrid
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2011 07:19

Beitrag von euchrid » 09.09.2017 21:51

Hallo ripley,

hast Du einen Antrag auf Sonderkulanz direkt in Wolfsburg gestellt?

Ich hatte mit solch einem Antrag Erfolg, obwohl das Auto älter als 5 Jahre war. Ging aber um den GDR.

Gruß
Euchrid

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 10.09.2017 19:57

euchrid hat geschrieben:Hallo ripley,

hast Du einen Antrag auf Sonderkulanz direkt in Wolfsburg gestellt?
Ja, die Werkstatt hat das gemacht. Ergebnis: 100% Teile und 10% Lohn wurden übernommen. Es verbleiben aber immer noch 2.800€ :-(
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

euchrid
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2011 07:19

Beitrag von euchrid » 11.09.2017 07:54

Auf eine persönlich gestellte Sonderkulanzanfrage an dialogcenter@volkswagen.de oder über 0800/86 55 79 24 36 mit Fahrgestellnummer würde ich nicht verzichten.

Wenn ab 2013 eine neuer Zylinderkopf verbaut worden ist, ist das doch ein gutes Argument.

Gruß
Euchrid

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 11.09.2017 08:24

Das ist eine gute Idee. Versuchen sollte ich es. Hast du Erfahrung damit? Was schreibt man da so? Sollte ich auf die Rechnung der Werkstatt warten, bevor ich das starte?
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

euchrid
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2011 07:19

Beitrag von euchrid » 11.09.2017 08:56

Ich habe die Rechnung angehängt und um Sonderkulanz/Erstattung wg. neuerer Version des GDR gebeten.

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 11.09.2017 10:00

Und das Geld wurde dann nach Gewährung einfach auf dein Konto überwiesen?
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

euchrid
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2011 07:19

Beitrag von euchrid » 12.09.2017 05:31

Wolfsburg zahlt an die VW Werkstatt und die erstellt eine Gutschrift und hat eine Überrweisung veranlasst.

ripley
Beiträge: 45
Registriert: 21.02.2017 08:07

Beitrag von ripley » 25.09.2017 15:03

Mir liegt nun die Rechnung der Werkstatt vor. Es sind doch "nur" 1703,09€. Enthalten ist alles, was für die Reparatur erforderlich war und ein klein wenig mehr (Spannrolle, Steuerkette und dann eben 4 Kolben, Kopf, 4 Benzininjektoren, Dichtungen, Schrauben, Öl etc.). Eine Anfrage auf Erweiterung der Kulanz habe ich per Mail an VW geschickt aber noch keine Rückmeldung erhalten.
Passat B7 Highline Ecofuel aus 12/2011 (MJ2012) mit 7-Gang DSG

majo77
Beiträge: 9
Registriert: 22.09.2014 10:33

Beitrag von majo77 » 12.02.2018 12:52

Hallo,

kann mir einer zu diesen Fehlercodes was sagen? (Touran Bj11)
Ich hatte letztens auch ein Umschalten auf Benzin dann ruckeln und dann wieder umschalten auf Gas.
MIL hatte geblinkt, ist jetzt wieder aus. Ich habe das Gefühl ich habe weniger Leistung.
Bei der letzten Durchsicht am 1.2.18 bei (183000KM) wurde folgendes ausgelesen:
P0238 Ladedrucksensor Signal zu hoch
P0222 Drosselklappensensor signal zu niedrig
P10A5 Positionssensor Ansaugluft Regelklappe Signal zu hoch
P3377 Ansaugluft Temeratursensor Signal zu hoch
Ausgelesen bei ATU.
Zündkerzen und Öl wurden gewechselt.
Klinkt für mich nach Zylinderkopf oder Ventile?

Benutzeravatar
Gulbenkian
Beiträge: 2259
Registriert: 14.09.2012 19:42

Beitrag von Gulbenkian » 12.02.2018 16:51

Klingt eher nach einem Beatmungsproblem (Regelklappe Ansaugluft, Ladedruck, Drosselklappe, Temperatur Ansauglauft). Macht er das nur unter (Voll)Last oder auch im Normalbetrieb? Beschreib mal den Fahrzustand, in dem das Phänomen auftritt.
Golf IV BiFuel '06
Touran 2.0 Ecofuel

Benutzeravatar
anacronataff
Beiträge: 2455
Registriert: 09.08.2010 15:10
Wohnort: L-Gas Gebiet

Beitrag von anacronataff » 12.02.2018 19:07

Fehler löschen lassen und schauen was wann wieder kommt....
Passat EF 1.4TSI DSG MJ02/2010: 227100km (2153km wg Tanken), 5.50 €/100km, Gesamt: 29.07 €/100km * Service Intervalle * CNG-Reichweiten * CNG-Tankrekorde mit 21kg Tanks * Fotos und eigene POI's mit Navigon

Benutzeravatar
Bassmann
Site Admin
Beiträge: 28913
Registriert: 24.04.2006 20:25
Wohnort: Zu hause.
Kontaktdaten:

Beitrag von Bassmann » 12.02.2018 22:38

Wenn der Luftmassenmesser (einfach zu tauschen, Wert des Teils ca. 150€) altert, könnte man sich solche Fehler auch einfangen... Ich schlage angesichts der Laufleistung von 183Mm stumpf den Tausch vor.

MfG Bassmann
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn ein einziger Baum umfällt, macht das mehr Lärm, als wenn ein ganzer Wald wächst.

Antworten