Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Tankstellen in Frankreich
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 21, 22, 23  Weiter
Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Erdgastankstellen Europa
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 02.03.2017 21:19 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Heute war ich in Aix-en-Provence und irgendwie hat der Kompressor den Tank nicht vollgemacht. Nach ~2/3 war schon Schluss, hab auch beide Säulen probiert. In Valbonne habe ich dagegen keine Probleme gehabt, also schätze ich mal, dass es nicht an mir gelegen hat. War etwas ärgerlich, da ich so gerade knapp bis Grenoble gekommen bin (~250km Distanz) mit defensiver Fahrweise. Laut Bordcomputer habe ich aber so auch den Normverbrauch von 3.5kg/100km erreicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 03.03.2017 23:30 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Zweiter Teil .. in Grenoble war ich positiv überrascht von der dortigen Tankstelle vom lokalen Energieversorger. Es gab dort keine Probleme mit dem Volltanken und der Preis von 1.04€ war auch top. Die Tankstelle hat 2 Säulen und nebendran gibt es auch noch eine Elektro-Schnelladestation. In Annecy war ich auch noch, dort habe ich auch wieder volltanken können. Komischerweise hat die Station dort ein Problem damit gehabt, dass ich die Kupplung vor der Kartenzahlung angeschlossen habe. Bei den anderen GNVert-Stationen hat das immer in der Reihenfolge funktioniert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mathiashuber



Anmeldedatum: 02.08.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 24.04.2017 15:37 Beitrag speichern    Titel: Dijon Frankreich Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gestern erfolgreich 10kg gebunkert. Bezahlt mit EC Karte (Maestro).
Wird Zeit, dass es mehr cng Tankstellen gebaut wird.
(War alleine am Sonntag dort, sahen aber ein paar cng (GNV) Autos dort.. blaue EDF Autos......)

Grt Gas Auto gesehen, fuhr aber mit dCI Diesel... Peugeot..

Gut Gas aus Frankreich / Grüsse aus dem Burgund.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 05.06.2017 17:52 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

In Aix-en-Provence habe ich vorgestern fast nix (0.5kg) mit fast leerem Tank rausbekommen, egal auf welcher Seite. Das war das letzte Mal, dass ich dort vorbeigekommen bin. In Valence ist das Tanken komplett gescheitert, anscheinend hat das Kreditkarten-Terminal keine Verbindung gehabt. Last but not least war in Annecy der Druck suboptimal, hier habe ich nur den Tank zu 80% voll bekommen.
Man merkt halt, dass der Laden immer noch ein Staatsbetrieb ist. Auf die wenigen Tankstellen, die es gibt, kann man sich noch nicht mal verlassen.

Wirklich empfehlen kann ich nur Valbonne und Grenoble, dort hatte ich bisher nie Probleme.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 04.07.2017 12:43 Beitrag speichern    Titel: Chambery Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Gestern bin ich das erste Mal bei der Erdgastankstelle in Chambery vorbeigekommen. War positiv überrascht, es hat alles einwandfrei funktioniert und der Kompressor hat auch guten Druck geliefert. Die Station hat auch eine Druckanzeige. Interessanterweise kam gleich Gas raus, d.h. ich habe den Totmann-Schalter gar nicht betätigen müssen. Entweder jemand hat den Schalter permanent eingedrückt oder die haben die Anlage umprogrammiert, keine Ahnung ..

Die Station ist recht nahe der Stadtautobahn gelegen, es ist kein großer Umweg, dort einen Zwischenstopp zu machen. Allerdings sollte man ein Navi benutzen, da der Weg dorthin etwas kompliziert ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
metallian



Anmeldedatum: 26.11.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 06.07.2017 01:03 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die Tankstelle in Grenoble (G.E.G. --> Gas en eletrique de Grenoble) ist auch sehr empfehlenswert.

Zuletzt war ich im Oktober 2013 dort. Aber das, was ich sah, war das modernste und einladendste, was ich bis heute in ganz Frankreich gesehen habe.
_________________
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 17.07.2017 12:01 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich habe vor ein paar Tagen einen Pyrenäen-Trip gemacht, und diesmal gab es erfreulicherweise an keiner Station ein Problem. Ich habe an folgenden Stationen gestoppt auf dem Hin- und/oder Rückweg:
- Annecy
- Grenoble
- Valence
- Lunel
- Montpellier
- Toulouse
- St Girons

In den Pyrenäen ist man aber aufgeschmissen, dort gibt es ausser St Girons nichts und ich bin dann 250km auf Benzin gefahren. War aber nur 10% der Strecke. Die französischen Stationen machen den Tank von meinem Golf nie komplett voll, d.h. man muss auch immer mit ~50km weniger Reichweite rechnen. Was in Kombination mit dem dünnen Netz natürlich nicht ideal ist. Auch noch suboptimal ist, dass die Gnvert-Tankstellen keine "normalen" Tankstellen sind, d.h. man macht noch weitere Stops für WC/Essen/Frontscheibe von Insekten befreien usw, die man anderswo mit dem Tanken kombinieren kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
metallian



Anmeldedatum: 26.11.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 01:45 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Die Tankstelle in Saint Girons ist das vernünftigste, was ich in Frankreich jemals an CNG Tankstellen anfahren durfte.

Man kann dort bar, oder via EC-Karte bezahlen. Obendrein hat sie auch für deutsche Gewohnheiten recht vernünftige Öffnungszeiten.!!
_________________
Die Dummheit ist die einzige Krankheit, an welcher nicht der Befallene, sondern seine Umwelt leidet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sheridan66



Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 37
Wohnort: Bern

BeitragVerfasst am: 18.07.2017 08:32 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ja stimmt, St Girons ist im Prinzip eine ganz normale Tankstelle mit Shop und allem drum und dran. Öffnungszeiten sind bis 21h bzw 20.30h sonntags. Hab auch kurz mit dem Besitzer gesprochen, der einen Volvo S80 CNG fährt, sehr sympathisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirmesklopper



Anmeldedatum: 02.09.2015
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24.07.2017 10:46 Beitrag speichern    Titel: Valence und Chalon-sur-Saone Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo, wollte mal Positives über die zwei oben angeführten Orte Valence und Chalon-sur-Saone berichten. Habe mit meinem Skoda Citigo problemlos dort auf der Hin- und Rückfahrt tanken können (jeweils zw. 04.00 Uhr und 06.00 Uhr) Zunächst EC-Karte (Commerzbank, keine Kreidtkarte) rein, bezahlen. Dann tanken. Habe zum Glück ein Video bei Youtube geschaut, wie das Tanken in Frankreich funktioniert, sodass ich keine Probleme hatte. Ich musste keinen Adapter anbringen bzw. nix abmontieren. Den Tankknopf ständig gedrückt halten und den Hebel am Schlauch nicht vergessen umzulegen...
Gruß aus Hessen Glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
caddyfalk



Anmeldedatum: 02.12.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 31.07.2017 13:02 Beitrag speichern    Titel: Valenciennes und Le Havre nicht in Betrieb Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Erdgas-Freunde,

wollte nur kurz mitteilen, dass die folgenden beiden Tankstellen nicht funktionieren (Stand 23.7.2017):

GNVert CNG Erdgastankstelle (Automat)
F 59300 Valenciennes
Rue de la Bleue du Nord

Hier kann man nicht mehr mit EC-Karte bezahlen.



Le Havre
87 Rue Jules Delamare

Hier ist irgendetwas defekt. siehe Bild

Viele Grüße

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mathiashuber



Anmeldedatum: 02.08.2016
Beiträge: 18
Wohnort: Zürich

BeitragVerfasst am: 09.08.2017 18:54 Beitrag speichern    Titel: Bei Paris 23.5 kg gebunkert Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen




Das erste mal spanisch Endesa gebunkert, war problemlos.
Schlechter Druck keine Rede.... nur von 18.5 kg auf 23.5 kg ging es gefühlte 10 Minuten. Gut Gas ihr Gaser.

In Bretagne nur Benzin gefahren, CNG als Reserve, auch für Rückfahrt gesparrt.

Opel Zafira Tourer läuft immer noch einwandfrei 2012/125'000 km.

Grüsse von Bretagne

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bertram1958



Anmeldedatum: 15.02.2011
Beiträge: 61
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 07.09.2017 19:39 Beitrag speichern    Titel: Amiens: Kein CNG mehr Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Ich hab feststellen müssen, dass die Erdgas Tanke in Amiens (Picardie) verschwunden ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steheb
Moderator


Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1667

BeitragVerfasst am: 19.09.2017 10:20 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Amiens hatten wir bereits im August 2016 herausgenommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
steheb
Moderator


Anmeldedatum: 29.11.2010
Beiträge: 1667

BeitragVerfasst am: 23.10.2017 11:01 Beitrag speichern    Titel: Neue GNC/LNG AVIA Station an A20 bei Limoges Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Am 5. Oktober 2017 neu eröffnet:

AVIA Station
Adresse Autobahnrastplatz Aire de Beaune Les Mines
87280 Beaune les Mines
Telefon +33 (0) 5 55366160
geöffnet Mo.-So. 0-24 Uhr
Gassorte H-Gas
Zahlung Barzahlung, EC- & Kreditkarten, Tankkarte (AVIA, euroShell, Routex, DKV, UTA)

http://www.gaz-mobilite.fr/stations-gnv/limoges-87000-90/

http://www.gaz-mobilite.fr/actus/station-gnl-gnc-gnv-ouvre-ses-portes-beaune-les-mines-limoges-1730.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Erdgastankstellen Europa Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 21, 22, 23  Weiter
Topic speichern
Seite 22 von 23

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de