Portal erdgasfahrer-forum.de
Der Treffpunkt für Erdgasfahrer
 
  Portal  SitemapSitemap TankstellenTankstellen SuchenSuchen UserlistUserlist KalenderKalender  
Forum TourForum Tour  KarteKarte  TeamseiteTeamseite  ChatChat / (0) Besucher  RegistrierenRegistrieren 
ProfilProfil   PNEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
www.gas24.de


Was sollte man als Fahranfänger bei der Versicherung beachte

Topic speichern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Gaser`s Bistro
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marioo



Anmeldedatum: 08.03.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 30.11.2017 08:59 Beitrag speichern    Titel: Was sollte man als Fahranfänger bei der Versicherung beachte Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo Community

Mein Sohn hat gerade seinen Führerschein gemacht und wir wollen ihm in den nächsten Tagen einen Kleinwagen kaufen. Ich wollte fragen, was es bei der Auswahl der Versicherung zu beachten gibt? Führ Fahranfänger kann es natürlich richtig teuer werden, wir haben auch schon einige verschiedene Tarife auf .....
Kann uns jemand im Forum ein paar zusätzliche Tipps geben?

Wir wären euch für eure Ratschläge sehr dankbar

LG


Änderungsgrund von SiggyV70: Werbung für Plattformen ist unerwünscht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Humunculus



Anmeldedatum: 14.09.2016
Beiträge: 58
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 02.12.2017 14:25 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Als Zweitwagen auf ihn versichern und keinesfalls auf euch. Dazu eventuell hohe Selbstbeteiligung, mach ich zumindest gerne so,reduziert dem Beitrag schön, tut natürlich im Fall der Fälle dann auch weh.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bassmann
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 28760
Wohnort: Zu hause.

BeitragVerfasst am: 02.12.2017 22:17 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Klar als Zweitwagen versichern. Manche Versicherungen bieten einen Zweitwagentarif zu gleichen Bedingungen wie beim Erstwagen. Und dann ggf. it Preisaufschlag für den Zweitfahrer, der jünger als 25 ist, versichern.

Klar, man kann den Einschluss des jungen Fahrers in den Vertrag auch verschweigen, aber im Schadensfall wird es dann doppelt teuer. Und zu was? Zu recht.

MfG Bassman
_________________
13 Zylinder, 4,25 Liter Hubraum, aber verteilt auf 2 Autos und 2 Motorräder:
Golf4 Kombi 1.6l autom. mit CNG-Nachrüstung, ca. 10€/100km
Polo4 9N3 united 1.4l 5-Gang mit CNG-Nachrüstung, ca. 8€/100km
(jeweils incl. Luxusbrühe)
Motorräder: 644ccm Suzuki Freewind (Eintopf), 600ccm Yamaha Fazer
Wenn Ruth albert, ruht Albert. Ruht Ruth, albert Albert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Humunculus



Anmeldedatum: 14.09.2016
Beiträge: 58
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 08:15 Beitrag speichern    Titel: Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hab natürlich oben großen Quatsch geschrieben. Sollte natürlich heißen als Zweitwagen auf euch und keinesfalls auf ihn.

Vielleicht solltest du deine Frage auch noch etwas spezifizieren, die ist ziemlich allgemein und es ist nicht ganz klar, was du an Vorwissen mitbringst.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ehrentraut



Anmeldedatum: 29.06.2005
Beiträge: 416
Wohnort: 33142 Büren

BeitragVerfasst am: 03.12.2017 12:00 Beitrag speichern    Titel: Versicherung Antworten mit Zitat Beitrag dem Moderator/Admin melden User zur Ignore Liste hinzufügen

Hallo zusammen,
wünsche dann mal einen schönen 1sten Advent, heute hat´s bei uns geschneit...
Wir haben mittlerweile auch schon diverse Fahrzeuge, Auto+Motorräder versichert.
Die günstigste Variante war bislang, nach einigem hin und her, die Fahrzeuge der unter 25 jährigen als Erstfahrzeug mit dem entsprechenden SF-Rabatt anzumelden, und die bisherigen Fahrzeuge als 2t fahrzeug, mit Nutzung durch Ü25 ausschließlich.
In Summe war das günstiger, als das 2t fahrzeug der Sprößlinge.
Wenn die Junioren dann zahlungskräftiger sind, können die dann angesammelten SF-Klassen übertragen werden.
Das Problem bei der gleichen SF-Klasse des 2t Wagens wie des 1t Wagens besteht darin, daß, sobald ein unter 25 bzw. 24 Fahrer fährt, diese Einstufung nicht funktioniert.

Gruß
Peter
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    erdgasfahrer-forum.de Foren-Übersicht -> Gaser`s Bistro Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Topic speichern
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


diesen Thread bookmarken bei


Bookmark bei Mr. Wong Bookmark bei Webnews Bookmark bei Linkarena Bookmark bei Seekxl Bookmark bei Del.icio.us Bookmark bei StumbleUpon Bookmark bei Yahoo

Impressum | Haftungsausschluss | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Spende



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de